Kolumne, ORE

Original-Research: Francotyp-Postalia Holding AG - von GSC Research GmbH Einstufung von GSC Research GmbH zu Francotyp-Postalia Holding AG Unternehmen: Francotyp-Postalia Holding AG ISIN: DE000FPH9000 Anlass der Studie: Zahlen erstes Quartal 2024 Empfehlung: Kaufen seit: 17.06.2024 Kursziel: 6,10 Euro Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: 02.12.2019, vormals Halten Analyst: Jens Nielsen Erstes Quartal 2024 im Rahmen der Unternehmenserwartungen Die Zahlen der Francotyp-Postalia Holding AG (FP) zum ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2024 fielen operativ verhalten, aber im Rahmen der Unternehmenserwartungen aus.

17.06.2024 - 08:01:36

Original-Research: Francotyp-Postalia Holding AG (von GSC Research GmbH): Kaufen


Original-Research: Francotyp-Postalia Holding AG - von GSC Research GmbH

Einstufung von GSC Research GmbH zu Francotyp-Postalia Holding AG

Unternehmen: Francotyp-Postalia Holding AG
ISIN: DE000FPH9000

Anlass der Studie: Zahlen erstes Quartal 2024
Empfehlung: Kaufen
seit: 17.06.2024
Kursziel: 6,10 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: 02.12.2019, vormals Halten
Analyst: Jens Nielsen

Erstes Quartal 2024 im Rahmen der Unternehmenserwartungen
 
Die Zahlen der Francotyp-Postalia Holding AG (FP) zum ersten Quartal des
laufenden Geschäftsjahres 2024 fielen operativ verhalten, aber im Rahmen
der Unternehmenserwartungen aus. Dabei führte ein Sondereffekt in Höhe von
3,5 Mio. Euro im Zusammenhang mit einer Steuerrückerstattung unter dem
Strich zu einem deutlichen Ergebnisanstieg. Zwar drückte das weltweit
rückläufige Briefaufkommen in allen drei Geschäftsbereichen auf den Umsatz.
Die SaaS-Lösungen im Geschäftsbereich Digital Business Solutions
entwickelten sich jedoch - wenn auch noch auf einer niedrigen absoluten
Basis - mit einem 40-prozentigen Wachstum sehr erfreulich.
 
Positiv hervorzuheben ist zudem, dass der FP-Konzern seine Bilanzrelationen
zum Ende des Berichtsquartals im Vergleich zum Vorjahresstichtag deutlich
verbessern konnte: Binnen Jahresfrist stieg die Eigenkapitalquote von 15,3
auf 21,3 Prozent, während die Finanzverbindlichkeiten massiv von 41,5 auf
24,5 Mio. Euro abgebaut und die Nettoverschuldung von 15,3 auf 5,8 Mio.
Euro reduziert werden konnte (jeweils inklusive Leasingverbindlichkeiten).
 
Wie der Vorstand, der seine Guidance für 2024 im Rahmen der Quartalszahlen
bestätigt hat, gehen auch wir davon aus, dass FP das Umsatz- und
Profitabilitätsniveau mit den forcierten Transformationsmaßnahmen im
weiteren Jahresverlauf stabilisieren kann. Neben der Stärkung der
Werttreiber in den einzelnen Geschäftsbereichen und kontinuierlichen
Optimierungen der Kostenstrukturen rückt dabei nun auch die Steuerung des
Cashflows stärker in den Fokus. Insgesamt bleiben wir daher zuversichtlich,
dass FP den Weg der Transformation zu einem nachhaltig profitablen,
internationalen Technologiekonzern mit den soliden Cashflows aus dem
Stammgeschäft mit Frankiersystemen als Basis für den weiteren Ausbau der
digitalen Lösungen weiter voranschreiten kann.
 
Auf dem aktuellen Kursniveau beläuft sich die Marktkapitalisierung von FP
mit 42,4 Mio. Euro auf weniger als ein Fünftel des für 2024 zu erwartenden
Umsatzniveaus. Dabei entsprach das zum Ende des ersten Quartals 2024
ausgewiesene bilanzielle Eigenkapital von 37,7 Mio. Euro bereits 2,41 Euro
je im Umlauf befindlicher Aktie. Der FP-Anteilsschein notiert somit mit
2,60 Euro derzeit nur geringfügig über dem Buchwert.
 
Auf Basis unserer aktualisierten Schätzungen passen wir unser Kursziel für
die Aktie des Berliner Traditionsunternehmens leicht auf 6,10 Euro an,
woraus sich unverändert ein Upside-Potenzial deutlich oberhalb von 100
Prozent ergibt. Insgesamt bekräftigen wir daher erneut unsere
"Kaufen"-Empfehlung.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/30039.pdf
Die Analyse oder weiterführende Informationen zu dieser können Sie hier downloaden
www.gsc-research.de.

Kontakt für Rückfragen
GSC Research GmbH
Tiergartenstr. 17
D-40237 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 / 179374 - 24
Fax:  +49 (0)211 / 179374 - 44
Büro Münster:
Postfach 48 01 10
D-48078 Münster
Tel.: +49 (0)2501 / 44091 - 21
Fax:  +49 (0)2501 / 44091 - 22 
E-Mail: info@gsc-research.de
Internet: www.gsc-research.de

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Original-Research: urban-gro, Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): K.... - from First Berlin Equity Research GmbH Classification of First Berlin Equity Research GmbH to urban-gro, Inc. Original-Research: urban-gro, Inc. (Boerse, 12.07.2024 - 15:51) weiterlesen...

Original-Research: Sto SE & Co. KGaA (von Montega AG): Kaufen. KGaA - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu Sto SE & Co. Original-Research: Sto SE & Co. (Boerse, 12.07.2024 - 10:46) weiterlesen...

Original-Research: Flughafen Wien AG (von NuWays AG): HOLD Original-Research: Flughafen Wien AG - from NuWays AG Classification of NuWays AG to Flughafen Wien AG Company Name: Flughafen Wien AG ISIN: AT00000VIE62 Reason for the research: Update Recommendation: HOLD from: 12.07.2024 Target price: EUR 59.00 Last rating change: Analyst: Henry Wendisch Strong Q2 passenger numbers, still on HOLD; chg. (Boerse, 12.07.2024 - 09:01) weiterlesen...

Original-Research: ParTec AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy Original-Research: ParTec AG - from First Berlin Equity Research GmbH Classification of First Berlin Equity Research GmbH to ParTec AG Company Name: ParTec AG ISIN: DE000A3E5A34 Reason for the research: 2023 annual report Recommendation: Buy from: 11.07.2024 Target price: EUR170 Target price on sight of: 12 months Last rating change: - Analyst: Simon Scholes First Berlin Equity Research has published a research update on ParTec AG (ISIN: DE000A3E5A34). (Boerse, 11.07.2024 - 17:31) weiterlesen...

Original-Research: CENIT AG (von Montega AG): Kaufen Original-Research: CENIT AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu CENIT AG Unternehmen: CENIT AG ISIN: DE0005407100 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 11.07.2024 Kursziel: 22,00 EUR Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Christoph Hoffmann Ungerechtfertigter Kursrückgang eröffnet attraktive Einstiegsmöglichkeit CENITs Aktie hat seit der Hauptversammlung rund 20% an Wert verloren und ist auf den niedrigsten Kurs seit über zwei Jahren gefallen. (Boerse, 11.07.2024 - 17:06) weiterlesen...

Original-Research: Shelly Group AD (von Montega AG): Kaufen Original-Research: Shelly Group AD - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu Shelly Group AD Unternehmen: Shelly Group AD ISIN: BG1100003166 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 11.07.2024 Kursziel: 95,00 BGN Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Bastian Brach EingeLOQED: Akquisition erweitert Shellys Produktportfolio um intelligente Türschlösser Heute gab Shelly die Übernahme der Vermögenswerte des niederländischen Unternehmens LOQED B.V. in Form eines Asset-Deals bekannt. (Boerse, 11.07.2024 - 14:31) weiterlesen...