Kolumne, ORE

Original-Research: 3U HOLDING AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu 3U HOLDING AG Unternehmen: 3U HOLDING AG ISIN: DE0005167902 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 09.02.2024 Kursziel: 2,70 EUR (zuvor: 2,90 EUR) Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Christoph Hoffmann 3U HOLDING veröffentlicht Guidance für 2024 -Umsatzsteigerung und niedrigere Marge erwartet Die 3U HOLDING AG hat jüngst ihre Prognose für das GJ 2024 veröffentlicht, die eine Umsatzsteigerung bei gleichzeitigem Margenrückgang gegenüber 2023e impliziert.

09.02.2024 - 14:21:31

Original-Research: 3U HOLDING AG (von Montega AG): Kaufen


Original-Research: 3U HOLDING AG - von Montega AG

Einstufung von Montega AG zu 3U HOLDING AG

Unternehmen: 3U HOLDING AG
ISIN: DE0005167902

Anlass der Studie: Update
Empfehlung: Kaufen
seit: 09.02.2024
Kursziel: 2,70 EUR (zuvor: 2,90 EUR)
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Christoph Hoffmann

3U HOLDING veröffentlicht Guidance für 2024 -Umsatzsteigerung und
niedrigere Marge erwartet
 
Die 3U HOLDING AG hat jüngst ihre Prognose für das GJ 2024 veröffentlicht,
die eine Umsatzsteigerung bei gleichzeitigem Margenrückgang gegenüber 2023e
impliziert. Die angepasste Prognose für 2023 dürfte das Unternehmen u.E.
erreicht haben.
 
Guidance im Detail: Für 2024 erwartet 3U einen Konzernumsatz zwischen 58
und 62 Mio. EUR, was ausgehend von unseren Erwartungen für 2023 eine
Steigerung von 9,0% bis 16,5% impliziert und teilweise auf die Akquisition
der cs-Gruppe in H2/23 zurückzuführen ist. Weiter soll eine EBITDA-Marge
von 'etwa 7% bis 8%' erreicht werden (MONe 2023: 9,6%), was 4,1 bis 5,0
Mio. EUR entspricht. Das Konzernergebnis soll aufgrund höherer
Abschreibungen und eines niedrigeren Finanzergebnisses leicht negativ bis
ausgeglichen ausfallen und bei -1,0 bis 0,0 Mio. EUR liegen (MONe 2023: 1,8
Mio. EUR).
 
[Abbildung]
 
Divergierende Segmententwicklung soll sich auch 2024 fortsetzen: Im
aktuellen Geschäftsjahr geht das Management von einer weiter positiven
Entwicklung des ITK-Segments aus, das in H2/23 zusätzlich durch eine
Akquisition gestärkt wurde. Im Bereich SHK rechnet 3U für die erste
Jahreshälfte mit einer weiter angespannten Marktsituation und ab H2 mit
einem aufhellenden Umfeld. Wir erwarten aufgrund der gestarteten
Produktoffensive (Wärmepumpensystem Thermcube) ebenfalls ein Wachstum des
Segments gegenüber dem branchenweit schwachen Jahr 2023. Für das
abgelaufene GJ erwarten wir unverändert einen SHK-Umsatz i.H.v. 29,9 Mio.
EUR (-5,2% yoy) und für 2024 SHK-Erlöse von 32,5 Mio. EUR, was einem
Wachstum von 8,7% yoy entspricht. Im Bereich der erneuerbaren Energien
dürften sich indes 2024 aufgrund des angestrebten Repowerings des größten
Windparks die größten Veränderungen ergeben. Diese haben wir bereits seit
Sommer 2023 modellseitig abgebildet. In Einklang mit dem Management
erwarten wir die finale Genehmigung weiterhin im ersten Halbjahr des
laufenden Geschäftsjahrs. Anschließend wird das Unternehmen u.E.
unmittelbar die Bestellungen der neuen Vestas-Turbinen auslösen. Die
erforderlichen Anzahlungen, die u.E. im niedrigen bis mittleren
einstelligen Mio.-Euro-Bereich liegen könnten, dürften hierbei aufgrund des
komfortablen Cashbestands problemlos stemmbar sein.
 
Niedrigere Profitabilität überwiegend auf das Segment Erneuerbare Energien
zurückzuführen: Neben höheren Abschreibungen aufgrund des zu erwartenden
Rückbaus von Windanlagen im Zuge des Repowerings in Langendorf wirken sich
auch die 2023 ausgelaufenen PPA-Verträge negativ auf die Profitabilität
aus, da die gesamten Stromerträge der Windparks nun zu Monatsmarktwerten
verkauft werden, die aktuell unter den alten PPA-Konditionen liegen.
 
Fazit: 3U's Bottom Line ist weiter vom herausfordernden SHK-Umfeld und
geringeren Strompreisen belastet. Insgesamt dürfte das Unternehmen 2024
jedoch mit dem Repowering und dem Thermcube weitere operative Fortschritte
machen. Wir bestätigen unsere Kaufempfehlung mit einem angepassten Kursziel
(primär aufgrund niedrigerer SOTP-Bewertungsmultiple) in Höhe von 2,70 EUR.
 
 
 
+++ Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss
bestimmter Börsengeschäfte. Bitte lesen Sie unseren RISIKOHINWEIS /
HAFTUNGSAUSSCHLUSS unter http://www.montega.de +++
 
Über Montega:
 
Die Montega AG ist eines der führenden bankenunabhängigen Researchhäuser
mit klarem Fokus auf den deutschen Mittelstand. Das Coverage-Universum
umfasst Titel aus dem MDAX, TecDAX, SDAX sowie ausgewählte Nebenwerte und
wird durch erfolgreiches Stock-Picking stetig erweitert. Montega versteht
sich als ausgelagerter Researchanbieter für institutionelle Investoren und
fokussiert sich auf die Erstellung von Research-Publikationen sowie die
Veranstaltung von Roadshows, Fieldtrips und Konferenzen. Zu den Kunden
zählen langfristig orientierte Value-Investoren, Vermögensverwalter und
Family Offices primär aus Deutschland, der Schweiz und Luxemburg. Die
Analysten von Montega zeichnen sich dabei durch exzellente Kontakte zum
Top-Management, profunde Marktkenntnisse und langjährige Erfahrung in der
Analyse von deutschen Small- und MidCap-Unternehmen aus.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/28861.pdf

Kontakt für Rückfragen
Montega AG - Equity Research
Tel.: +49 (0)40 41111 37-80
Web: www.montega.de
E-Mail: research@montega.de
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/montega-ag

-------------------übermittelt durch die EQS Group AG.-------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. 
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Original-Research: Smartbroker Holding AG (von Montega AG): Kaufen Original-Research: Smartbroker Holding AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu Smartbroker Holding AG Unternehmen: Smartbroker Holding AG ISIN: DE000A2GS609 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit: 23.02.2024 Kursziel: 11,00 EUR Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Christoph Hoffmann Smartbroker mit vorsichtigem Ausblick für 2024 Smartbroker hat jüngst über die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres berichtet und unsere zuvor reduzierten Prognosen umsatzseitig leicht unter- und ergebnisseitig übertroffen. (Boerse, 23.02.2024 - 11:16) weiterlesen...

Original-Research: SMARTBROKER Holding AG (von NuWays AG): BUY Original-Research: SMARTBROKER Holding AG - from NuWays AG Classification of NuWays AG to SMARTBROKER Holding AG Company Name: SMARTBROKER Holding AG ISIN: DE000A2GS609 Reason for the research: Update Recommendation: BUY from: 23.02.2024 Target price: 9.50 Target price on sight of: 12 Monaten Last rating change: Analyst: Frederik Jarchow Mixed FY23 prelims // transition year ahead; chg Topic: Yesterday, Smartbroker Holding reported FY23 prelims that came in as a mixed bag as well as a conservative outlook into FY24 that is underlined by soft monthly trading stats. (Boerse, 23.02.2024 - 09:01) weiterlesen...

Original-Research: ParTec AG (von Montega AG): Halten Original-Research: ParTec AG - von Montega AG Einstufung von Montega AG zu ParTec AG Unternehmen: ParTec AG ISIN: DE000A3E5A34 Anlass der Studie: Update Empfehlung: Halten seit: 22.02.2024 Kursziel: 130,00 EUR (zuvor: 111,00 EUR) Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Miguel Lago Mascato ParTec steigt ins Rennen um KI-Rechenkapazitäten ein ParTec beabsichtigt zukünftig die kommerzielle Nutzung des langjährig aufgebauten Patentportfolios. (Boerse, 22.02.2024 - 17:26) weiterlesen...

Original-Research: Knaus Tabbert AG (von First Berlin Equity Research GmbH): ... Original-Research: Knaus Tabbert AG - from First Berlin Equity Research GmbH Classification of First Berlin Equity Research GmbH to Knaus Tabbert AG Company Name: Knaus Tabbert AG ISIN: DE000A2YN504 Reason for the research: vorläufiger Umsatz Recommendation: Kaufen from: 22.02.2024 Target price: EUR86 Target price on sight of: 12 Monate Last rating change: - Analyst: Ellis Acklin First Berlin Equity Research hat ein Research Update zu Knaus Tabbert AG (ISIN: DE000A2YN504) veröffentlicht. (Boerse, 22.02.2024 - 16:27) weiterlesen...

Original-Research: MARNA Beteiligungen AG (von First Berlin Equity Research G... Original-Research: MARNA Beteiligungen AG - von First Berlin Equity Research GmbH Einstufung von First Berlin Equity Research GmbH zu MARNA Beteiligungen AG Unternehmen: MARNA Beteiligungen AG ISIN: DE000A0H1GY2 Anlass der Studie: Aufnahme der Coverage Empfehlung: Buy seit: 22.02.2024 Kursziel: 4,10 Euro Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten Letzte Ratingänderung: - Analyst: Dr. (Boerse, 22.02.2024 - 14:01) weiterlesen...

Original-Research: International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG (von... Original-Research: International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG - von GBC AG Einstufung von GBC AG zu International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG Unternehmen: International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG ISIN: DE000A2AA1Q5 Anlass der Studie: Researchstudie (Anno) Empfehlung: KAUFEN Kursziel: 19,75 Letzte Ratingänderung: Analyst: Marcel Schaffer, Cosmin Filker -ISA als ideales Investment in Bildung und Sustainable Impact -Neuer Schulcampus als essenzieller Wachstumsfaktor ab dem Schuljahr 2027/28 Die International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG (kurz: ISA) wurde im Jahr 2005 gegründet. (Boerse, 22.02.2024 - 10:31) weiterlesen...