Kolumne, DGA

Nabaltec AG veröffentlicht Bericht zum ersten Quartal 2024: Ertragsseitig annähernd auf Vorjahresniveau bei einem leichten Umsatzrückgang EQS-News: Nabaltec AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis Nabaltec AG veröffentlicht Bericht zum ersten Quartal 2024: Ertragsseitig annähernd auf Vorjahresniveau bei einem leichten Umsatzrückgang 23.05.2024 / 10:00 CET / CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

23.05.2024 - 10:00:25

EQS-News: Nabaltec AG veröffentlicht Bericht zum ersten Quartal 2024: Ertragsseitig annähernd auf Vorjahresniveau bei einem leichten Umsatzrückgang (deutsch)

Nabaltec AG veröffentlicht Bericht zum ersten Quartal 2024: Ertragsseitig annähernd auf Vorjahresniveau bei einem leichten Umsatzrückgang

EQS-News: Nabaltec AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis
Nabaltec AG veröffentlicht Bericht zum ersten Quartal 2024: Ertragsseitig
annähernd auf Vorjahresniveau bei einem leichten Umsatzrückgang

23.05.2024 / 10:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Nabaltec AG veröffentlicht Bericht zum ersten Quartal 2024: Ertragsseitig
annähernd auf Vorjahresniveau bei einem leichten Umsatzrückgang

  * Konzernumsatz in den ersten drei Monaten 2024 bei 54,0 Mio. Euro (-5,3 %
    gegenüber Vorjahresquartal)

  * EBIT in den ersten drei Monaten 2024 bei 5,0 Mio. Euro (Q1/2023: 5,2
    Mio. Euro); EBIT-Marge 9,3 %

  * Prognose für 2024 bestätigt: Umsatz leicht über dem Niveau des
    Vorjahres; EBIT-Marge
    in einer Bandbreite von 7 % bis 9 %

Schwandorf, 23. Mai 2024 - Die Nabaltec AG hat heute den Bericht zum ersten
Quartal 2024 veröffentlicht und bestätigt darin die vorläufigen Zahlen der
ersten drei Monate. Das Unternehmen erzielte demnach einen Gesamtumsatz von
54,0 Mio. Euro nach 57,0 Mio. Euro im Vergleichsquartal (-5,3 %). Beim
operativen Ergebnis (EBIT) gelang es der Nabaltec, 5,0 Mio. Euro zu erzielen
(Vorjahresquartal: 5,2 Mio. Euro), was einer EBIT-Marge (in Relation zur
Gesamtleistung) von 9,3 % entspricht.

"Wir konnten mit einer EBIT-Marge auf Vorjahresniveau abermals unsere hohe
Ergebnisqualität unter Beweis stellen - trotz des gegenüber dem Vorjahr
etwas reduzierten Umsatzes. Mit dem erzielten Quartalsumsatz liegen wir
aktuell auf einem guten Kurs, um unser Jahresziel zu erreichen", berichtet
Johannes Heckmann, Vorstandsvorsitzender der Nabaltec AG.

In beiden Produktsegmenten blieb der Umsatz konjunkturbedingt im ersten
Quartal 2024 hinter dem des Vorjahresquartals zurück. Im Produktsegment
"Funktionale Füllstoffe" wurde in den ersten drei Monaten 2024 ein Umsatz
von 38,7 Mio. Euro nach 40,1 Mio. Euro im Vergleichszeitraum erzielt, was
einem Minus von 3,5 % entspricht. Die Absatzmengen im Produktbereich Böhmit
stagnieren weiterhin, da die Impulse seitens der Industrie vor allem in
Europa noch ausbleiben. Im Produktsegment "Spezialoxide" lag Nabaltec im
ersten Quartal 2024 bei einem Umsatz in Höhe von 15,4 Mio. Euro nach 17,0
Mio. Euro im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Die weiterhin anhaltende
Schwäche der Stahlindustrie führte zu dieser deutlichen Reduktion von 9,4 %
gegenüber dem Vorjahresquartal.

Nach den ersten drei Monaten 2024 lag der Cashflow aus betrieblicher
Geschäftstätigkeit bei 31,7 Mio. Euro nach 11,2 Mio. Euro im ersten Quartal
des Vorjahres. Veränderungen im Working Capital, insbesondere die Abnahme
sonstiger Aktiva in Form von Festgeld in Höhe von 15 Mio. Euro, wirkten sich
hier positiv aus. Der Mittelabfluss für Investitionen stieg im Vergleich zum
Vorjahresquartal von 1,9 Mio. Euro auf 5,1 Mio. Euro. Schwerpunkte waren der
Ausbau der Kapazitäten für Böhmit, die Prozessoptimierung am Standort
Schwandorf sowie der Ausbau für viskositätsoptimierte Aluminiumhydroxide.

"Auch wenn einzelne Zielbranchen, wie der Markt für Böhmit, noch von den
fehlenden Impulsen aus der Industrie gehemmt sind, erwarten wir
mittelfristig wieder eine höhere Dynamik und optimieren unsere Kapazitäten
entsprechend. Mit den laufenden Investitionen schaffen wir die
Voraussetzungen für die Potenziale der kommenden Jahre. Vor dem Hintergrund
der noch langsamen Marktdynamik bleiben wir für das Jahr 2024 bei unserer
eher konservativen Prognose", so Johannes Heckmann weiter.

Die Nabaltec bestätigt die bisherige Prognose und rechnet auch weiter für
das Jahr 2024 mit einem Konzernumsatz, der leicht über dem Niveau des
Vorjahres 2023 (200,1 Mio. Euro) liegt. Ergebnisseitig erwartet Nabaltec
eine EBIT-Marge in einer Bandbreite von 7 % bis 9 %.

Hinweis: Der Quartalsbericht Q1/2024 der Nabaltec AG steht ab dem 23. Mai
2024 unter https://nabaltec.de/investor-relations/finanzberichte zum
Download zur Verfügung. Der Vorstand der Nabaltec AG wird darüber hinaus am
28. Mai 2024 um 16:00 Uhr einen Round Table zum Thema Q1 Highlights and Deep
Dive into Key Products durchführen. Interessierte Investoren können sich
über den weiterführenden Link hierzu anmelden.

Über die Nabaltec AG:

Die Nabaltec AG mit Sitz in Schwandorf ist ein mehrfach ausgezeichnetes,
innovatives Unternehmen der chemischen Industrie. Auf der Basis von
Aluminiumhydroxid und Aluminiumoxid entwickelt, produziert und vertreibt
Nabaltec hochspezialisierte Produkte in den beiden Produktsegmenten
"Funktionale Füllstoffe" und "Spezialoxide" im industriellen Maßstab. Die
Produktpalette des Unternehmens umfasst unter anderem umweltfreundliche,
flammhemmende Füllstoffe und funktionale Additive für die
Kunststoffindustrie. Flammhemmende Füllstoffe werden beispielsweise bei
Kabeln in Tunneln, Flughäfen, Hochhäusern und elektronischen Geräten
eingesetzt, während Additive in der Katalyse und bei der Elektromobilität
zum Einsatz kommen. Darüber hinaus produziert Nabaltec Spezialoxide zum
Einsatz in der technischen Keramik, Feuerfestindustrie und
Poliermittelindustrie. Nabaltec ist mit Produktionsstandorten in Deutschland
und den USA vertreten. Ziel ist es, durch Kapazitätsausbau, weitere Prozess-
und Qualitätsoptimierung sowie gezielte Erweiterungen der Produktpalette die
eigene Marktposition weiter auszubauen. Mit seinen Spezialprodukten strebt
das Unternehmen die führende Position im jeweiligen Marktsegment an.

Kontakt:

   Kerstin Schuierer                               Frank Ostermair/Vera
                                                   Müller
   Nabaltec AG                                     Better Orange IR & HV
                                                   AG
   Telefon: 09431 53-204                           Telefon: 089
                                                   8896906-14
   Fax: 09431 53-260                               Fax: 089 8896906-66
   E-Mail: [1]InvestorRelations@nabaltec.de  1.    E-Mail:
   mailto:InvestorRelations@nabaltec.de            nabaltec@linkmarkets
                                                   ervices.eu


---------------------------------------------------------------------------

23.05.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Nabaltec AG
                   Alustraße 50-52
                   92421 Schwandorf
                   Deutschland
   Telefon:        +49 9431 53-0
   Fax:            +49 9431 53-260
   E-Mail:         info@nabaltec.de
   Internet:       www.nabaltec.de
   ISIN:           DE000A0KPPR7, DE000A1EWL99
   WKN:            A0KPPR, A1EWL9
   Indizes:        Scale 30
   Börsen:         Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),
                   Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
   EQS News ID:    1909267



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1909267 23.05.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-News: Shelly Group: Erfolgreiche Umplatzierung von Aktien unter Beteiligung von BIT Capital zur gezielten Erhöhung des Streubesitzes (deutsch) Shelly Group: Erfolgreiche Umplatzierung von Aktien unter Beteiligung von BIT Capital zur gezielten Erhöhung des Streubesitzes EQS-News: Shelly Group AD / Schlagwort(e): Sonstiges Shelly Group: Erfolgreiche Umplatzierung von Aktien unter Beteiligung von BIT Capital zur gezielten Erhöhung des Streubesitzes 14.06.2024 / 19:30 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 14.06.2024 - 19:30) weiterlesen...

EQS-News: Ausserordentliche Generalversammlung vom 12. Juni 2024 - Sämtliche Anträge des Verwal- tungsrats wurden durch die Generalversammlung bestätigt (deutsch). Ausserordentliche Generalversammlung vom 12. Juni 2024 - Sämtliche Anträge des Verwal- tungsrats wurden durch die Generalversammlung bestätigt EQS-News: ESGTI AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung Ausserordentliche Generalversammlung vom 12. EQS-News: Ausserordentliche Generalversammlung vom 12. Juni 2024 - Sämtliche Anträge des Verwal- tungsrats wurden durch die Generalversammlung bestätigt (deutsch) (Boerse, 14.06.2024 - 19:06) weiterlesen...

EQS-News: Leclanché stellt seine Technologie zur Elektrifizierung von Schiffen auf der Electric & Hybrid Marine Expo Europe 2024 in Amsterdam aus (deutsch) Leclanché stellt seine Technologie zur Elektrifizierung von Schiffen auf der Electric & Hybrid Marine Expo Europe 2024 in Amsterdam aus Leclanché SA / Schlagwort(e): Konferenz Leclanché stellt seine Technologie zur Elektrifizierung von Schiffen auf der Electric & Hybrid Marine Expo Europe 2024 in Amsterdam aus 14.06.2024 / 18:00 CET/CEST --------------------------------------------------------------------------- Leclanché stellt seine Technologie zur Elektrifizierung von Schiffen auf der Electric & Hybrid Marine Expo Europe 2024 in Amsterdam aus * Leclanché zeigt auf der Messe die neueste Generation des Navius MRS-3 Marine Rack Systems * Leclanché hat bei der letzten Ausgabe den Preis "Marine Supplier of the Year, 2023" gewonnen * Der bahnbrechende wasserbasierte Zellproduktionsprozess des Unternehmens wird zur Herstellung neuer PFAS-freier Zellen eingesetzt * Die Messe ist weltbekannt, mit über 200 wichtigen maritimen Akteuren, die an den drei Tagen ausstellen YVERDON-LES-BAINS, Schweiz, 14. (Boerse, 14.06.2024 - 18:00) weiterlesen...

EQS-News: PIERER Mobility reagiert auf die verschärften globalen Rahmenbedingungen und passt Guidance an (deutsch) PIERER Mobility reagiert auf die verschärften globalen Rahmenbedingungen und passt Guidance an EQS-News: PIERER Mobility AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Strategische Unternehmensentscheidung PIERER Mobility reagiert auf die verschärften globalen Rahmenbedingungen und passt Guidance an 14.06.2024 / 17:55 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 14.06.2024 - 17:55) weiterlesen...

EQS-News: Nuri Sahin wird neuer Cheftrainer von Borussia Dortmund (deutsch) Nuri Sahin wird neuer Cheftrainer von Borussia Dortmund EQS-News: Borussia Dortmund GmbH & Co. (Boerse, 14.06.2024 - 16:45) weiterlesen...

EQS-News: Hauptversammlung der STS Group AG stimmt allen Beschlussvorschlägen mit großer Mehrheit zu (deutsch) Hauptversammlung der STS Group AG stimmt allen Beschlussvorschlägen mit großer Mehrheit zu EQS-News: STS Group AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung Hauptversammlung der STS Group AG stimmt allen Beschlussvorschlägen mit großer Mehrheit zu 14.06.2024 / 15:04 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 14.06.2024 - 15:05) weiterlesen...