Kolumne, DGA

Mutares hat die Übernahme der Prénatal-Aktivitäten in den Niederlanden von der PRG Retail Group erfolgreich abgeschlossen EQS-News: Mutares SE & Co.

01.12.2023 - 07:30:23

EQS-News: Mutares hat die Übernahme der Prénatal-Aktivitäten in den Niederlanden von der PRG Retail Group erfolgreich abgeschlossen (deutsch)

Mutares hat die Übernahme der Prénatal-Aktivitäten in den Niederlanden von der PRG Retail Group erfolgreich abgeschlossen

EQS-News: Mutares SE & Co. KGaA / Schlagwort(e):
Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Firmenübernahme
Mutares hat die Übernahme der Prénatal-Aktivitäten in den Niederlanden von
der PRG Retail Group erfolgreich abgeschlossen

01.12.2023 / 07:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Mutares hat die Übernahme der Prénatal-Aktivitäten in den Niederlanden von
der PRG Retail Group erfolgreich abgeschlossen

  * Marktführender niederländischer Einzelhändler für Baby-, Kleinkind- und
    Umstandsmode, Gebrauchswaren sowie Spielzeug

  * Exklusive Lizenzvereinbarung zwischen den Parteien zur Förderung und
    Nutzung der Marke Prénatal in den Niederlanden

  * Erwerb einer neuen Plattform für das Segment Retail & Food

  * Jährlicher Umsatz von ca. EUR 100 Mio.

München, 1. Dezember 2023 - Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650)
hat die Übernahme der Prénatal-Filialen und E-Commerce-Aktivitäten in den
Niederlanden von der PRG Retail Group erfolgreich abgeschlossen. Das
Unternehmen wird eine exklusive Lizenzvereinbarung für die Nutzung und
Vermarktung von Prénatal und dessen Portfoliomarken in den Niederlanden
abschließen. Die Transaktion wird das Segment Retail & Food als neue
Plattform-Akquisition weiter stärken.

Prénatal (Niederlande) mit Hauptsitz in Amersfoort ist ein marktführender
Einzelhändler mit einer breiten Produktpalette, die Baby-, Kleinkind- und
Umstandsmode sowie Gebrauchswaren und Spielzeug umfasst. Mit 38 physischen
Verkaufsstellen (Boutiquen und (Mega-)Stores) im ganzen Land und einem
Markenbekanntheitsgrad von fast 100 % nimmt das Unternehmen sowohl im
E-Commerce als auch im stationären Handel eine führende Position ein und
kann auf eine mehr als 60-jährige Tradition zurückblicken. Die umfassende
Produktpalette des Unternehmens deckt alle Bedürfnisse der Altersgruppe von
0 bis 4 Jahren über alle Jahreszeiten hinweg ab, einschließlich eines großen
Sortiments an Eigenmarken sowie ikonischen Must-Haves von Drittanbietern.
Prénatal (Niederlande) erzielt einen Umsatz von ca. EUR 100 Mio. und
beschäftigt rund 570 Mitarbeitende.

In den Niederlanden besteht Prénatal aus den Einzelhandelsaktivitäten von
Prénatal und der 100%igen Tochtergesellschaft WIJ Special Media ("WSM").
Während Prénatal Kleidung und Gebrauchswaren entwirft, produziert und
verkauft, wendet sich WSM mit seinen Medienaktivitäten an werdende und junge
Familien und ist unter anderem für "De Blije Doos" (Die glückliche Box)
bekannt.

Das Unternehmen zeigt vielversprechende Möglichkeiten durch sein
E-Commerce-Angebot und die Präsenz sowie das Filialnetz auf dem
niederländischen Markt. Mutares plant, die Marktposition von Prénatal
(Niederlande) weiter zu stärken, indem es seine Kernkompetenzen
weiterentwickelt und die operative Leistung durch die Umsetzung mehrerer
kommerzieller Initiativen verbessert.

Unternehmensprofil der Mutares SE & Co. KGaA

Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.de), erwirbt als
börsennotierte Private-Equity-Holding mit Büros in München (HQ), Amsterdam,
Frankfurt, Helsinki, London, Madrid, Mailand, Paris, Shanghai, Stockholm,
Warschau und Wien mittelständische Unternehmen in Umbruchsituationen mit
Sitz in Europa, die ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial
aufweisen und nach einer Stabilisierung und Neupositionierung wieder
veräußert werden. Für das Geschäftsjahr 2023 wird ein Konzernumsatz von EUR
4,8 Mrd. bis EUR 5,4 Mrd. erwartet. Davon ausgehend soll der Konzernumsatz
bis 2025 auf ca. EUR 7 Mrd. und bis 2028 auf EUR 10 Mrd. ausgebaut werden.
Mit dem Portfoliowachstum steigen auch die Umsatzerlöse aus
Beratungsleistungen und Management Fees, die gemeinsam mit den Dividenden
aus dem Portfolio und Exit-Erlösen der Mutares-Holding zufließen.
Entsprechend wird für das Geschäftsjahr 2025 ein Jahresüberschuss in der
Holding von EUR 125 Mio. bis EUR 150 Mio. und für das Geschäftsjahr 2028 von
EUR 200 Mio. erwartet. Vorstand und Aufsichtsrat halten gemeinsam mehr als
ein Drittel aller stimmberechtigten Mutares-Anteile. Die Aktien der Mutares
SE & Co. KGaA werden im Regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse
unter dem Kürzel "MUX" (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mutares SE & Co. KGaA
Investor Relations
Telefon: +49 89 9292 7760
E-Mail: ir@mutares.de
www.mutares.de

Ansprechpartner Presse
CROSSALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Telefon: +49 89 125 09 0333
E-Mail: sh@crossalliance.de
www.crossalliance.de

Ansprechpartner Presse Frankreich
CLAI
Matthieu Meunier
Telefon: +33 06 26 59 49 05
E-Mail: matthieu.meunier@clai2.com


---------------------------------------------------------------------------

01.12.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Mutares SE & Co. KGaA
                   Arnulfstr.19
                   80335 München
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)89-9292 776-0
   Fax:            +49 (0)89-9292 776-22
   E-Mail:         ir@mutares.de
   Internet:       www.mutares.de
   ISIN:           DE000A2NB650
   WKN:            A2NB65
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
                   Stuttgart, Tradegate Exchange
   EQS News ID:    1785699



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1785699 01.12.2023 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-News: SGL Carbon prüft strategische Optionen für den Geschäftsbereich Carbon Fibers (deutsch) SGL Carbon prüft strategische Optionen für den Geschäftsbereich Carbon Fibers EQS-News: SGL CARBON SE / Schlagwort(e): Sonstiges SGL Carbon prüft strategische Optionen für den Geschäftsbereich Carbon Fibers 23.02.2024 / 18:12 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.02.2024 - 18:13) weiterlesen...

EQS-News: Verträge der Vorstände der beiden Automotive-Sparten der Schaeffler Gruppe verlängert (deutsch) Verträge der Vorstände der beiden Automotive-Sparten der Schaeffler Gruppe verlängert EQS-News: Schaeffler AG / Schlagwort(e): Personalie Verträge der Vorstände der beiden Automotive-Sparten der Schaeffler Gruppe verlängert 23.02.2024 / 17:07 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.02.2024 - 17:07) weiterlesen...

EQS-News: adesso steigert Umsatz 2023 auf über 1,1 Mrd. EUR (+26 %) / EBITDA mit 80,0 Mio. EUR in Mitte des Prognosekorridors / Wachstumserwartung für 2024 mit verbesserter Profitabilität / Dividendenanhebung (deutsch) adesso steigert Umsatz 2023 auf über 1,1 Mrd. EUR (+26 %) / EBITDA mit 80,0 Mio. (Boerse, 23.02.2024 - 16:48) weiterlesen...

EQS-News: Cannovum Cannabis AG: Bundestag beschließt Legalisierung von Cannabis in Deutschland, historische Chance für die Wirtschaft, Milliarden-Potenzial für Umsatz und Wachstum (deutsch) Cannovum Cannabis AG: Bundestag beschließt Legalisierung von Cannabis in Deutschland, historische Chance für die Wirtschaft, Milliarden-Potenzial für Umsatz und Wachstum EQS-News: Cannovum Cannabis AG / Schlagwort(e): Zulassungsgenehmigung/Produkteinführung Cannovum Cannabis AG: Bundestag beschließt Legalisierung von Cannabis in Deutschland, historische Chance für die Wirtschaft, Milliarden-Potenzial für Umsatz und Wachstum 23.02.2024 / 15:51 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.02.2024 - 15:51) weiterlesen...

EQS-News: sino AG | High End Brokerage: Konzernabschluss 2022/2023 gebilligt, Dividendenvorschlag 0 Euro. Gewinne aus Veräußerungen von Trade Republic Anteilen sollen grundsätzlich zu 90 % ausgeschüttet werden (deutsch) sino AG | High End Brokerage: Konzernabschluss 2022/2023 gebilligt, Dividendenvorschlag 0 Euro. (Boerse, 23.02.2024 - 15:39) weiterlesen...

EQS-News: Aurubis AG: Diebstahl von Edelmetallen: Urteilsverkündung am Landgericht Hamburg (deutsch) Aurubis AG: Diebstahl von Edelmetallen: Urteilsverkündung am Landgericht Hamburg EQS-News: Aurubis AG / Schlagwort(e): Sonstiges Aurubis AG: Diebstahl von Edelmetallen: Urteilsverkündung am Landgericht Hamburg 23.02.2024 / 15:06 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.02.2024 - 15:06) weiterlesen...