Thema des Tages, Aktienfokus

KOPENHAGEN / NEW YORK - Der Boom bei Appetitzüglern beflügelt die Aktien des dänischen Pharmakonzerns Novo Nordisk DK0060534915 und die Anteile des US-Konkurrenten Eli Lilly US5324571083 weiter.

07.06.2024 - 20:40:04

AKTIEN IM FOKUS 2/Abnehm-Boom: Rally bei Eli Lilly und Novo Nordisk geht weiter

(Neu: Schlusskurs Novo Nordisk, weiteres Rekordhoch bei Eli Lilly)

KOPENHAGEN/NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Der Boom bei Appetitzüglern beflügelt die Aktien des dänischen Pharmakonzerns Novo Nordisk DK0060534915 und die Anteile des US-Konkurrenten Eli Lilly US5324571083 weiter. Beide Unternehmen profitieren schon länger von der hohen Nachfrage nach den Diätmitteln - ihre Aktienkurse eilen von Rekord zu Rekord. Am Freitag erklommen die Papiere von Novo Nordisk mal wieder einen neuen Höchststand.

Novo Nordisk ist mit einem Börsenwert von umgerechnet fast 590 Milliarden Euro das mit Abstand wertvollste Unternehmen Europas. Es folgen der niederländische Halbleiterausrüster ASML NL0010273215 (383 Milliarden) und der französische Luxusgüterkonzern LVMH FR0000121014 (381 Mrd). Als erster deutscher Konzern taucht in dieser Wertung SAP DE0007164600 mit einer Marktkapitalisierung von 218 Milliarden Euro auf Rang 7 auf.

Eli Lilly hat sich in den USA in dieser Rangliste in die Top Ten vorgekämpft und ist mit einem Börsenwert von rund 810 Milliarden Dollar (rund 750 Mrd Euro) das teuerste Pharmaunternehmen der Welt. Dabei gehört es gemessen am Umsatz nicht zu den allergrößten. Eli Lilly ist damit einer der wenigen Nicht-Tech-Konzerne unter den 10 wertvollsten Unternehmen der USA. Andere Pharmakonzerne wie Johnson & Johnson US4781601046 und Merck & Co US58933Y1055 rangieren deutlich dahinter.

Am Freitag hatten die Papiere von Novo Nordisk im Handelsverlauf mit einem Plus von bis zu 1,8 Prozent auf 990,90 Kronen mal wieder einen Rekordwert erklommen - der Schlusskurs lag nur knapp darunter. Das Papier gehörte bereits vor dem Boom bei Abnehmhilfen zu den gefragtesten Titeln unter den europäischen Standardwerten - doch seitdem hat sich die Rally noch mal beschleunigt.

Seit Ende 2022 hat sich der in den Jahren zuvor ohnehin schon stark gestiegene Kurs noch einmal mehr als verdoppelt. Im Vergleich zu vor fünf Jahren summiert sich das Plus auf 500 Prozent; der Unternehmenswert von Novo Nordisk hat sich also seitdem versechsfacht.

Ähnlich sieht es beim Pharmakonzern Eli Lilly aus. Dessen Börsenwert legte in den vergangenen fünf Jahren mehr als 600 Prozent. Am Freitag zog der Kurs um bis zu 2,3 Prozent auf fast 857 Dollar an. Vor fünf Jahren hatte das Papier noch rund 120 Dollar gekostet.

Abnehmhilfen wie Wegovy von Novo Nordisk und Mounjaro von Eli Lilly treffen derzeit vor allem in den USA auf eine enorm hohe Nachfrage. Novo Nordisk ist nach eigenen Angaben mit einem Marktanteil von 55 Prozent Weltmarktführer für sogenannte GLP-1-Mittel, die das Hungergefühl unterdrücken. Stärkster Rivale ist der vom Apotheker Eli Lilly gegründete Konzern.

Trotz der jüngsten Kursgewinne trauen die von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Analysten Eli Lilly weitere Gewinne zu, auch wenn die Luft dünner wird. Das durchschnittliche Kursziel der 32 erfassten Experten liegt bei fast 864 Dollar. Anders sieht es bei Novo Nordisk aus: Hier liegt der Schnitt der Kursziele bei lediglich 925 dänischen Kronen und damit niedriger als das aktuelle Niveau.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIEN IM FOKUS: Globale IT-Störungen belasten Airlines - Crowdstrike sacken ab Weltweite IT-Probleme haben am Freitag europaweit insbesondere die Aktien des Reise- und Freizeitsektors belastet. (Boerse, 19.07.2024 - 11:25) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Kurseinbruch bei Sartorius - Analyst: 2025 eine 'Black Box' (Kursentwicklung aktualisiert, Stimmen ergänzt)FRANKFURT - Auch wenn die Gewinnwarnung von Sartorius DE0007165631 erwartet wurde, die Kursreaktion fällt am Freitagmorgen heftig aus: Die Papiere des Laborspezialisten brachen auf Xetra um 15 Prozent ein und gaben damit drei Viertel der Erholungsrally seit Anfang Juli wieder ab. (Boerse, 19.07.2024 - 11:00) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Starke Zahlen von Volvo Cars treiben Europas Autowerte an Überraschend gute Geschäftszahlen von Volvo Cars SE0016844831 haben am Donnerstag die Aktien europäischer Automobilhersteller auf Erholungskurs geschickt. (Boerse, 18.07.2024 - 11:59) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: ABB belastet mit schwacher Quartalsbilanz auch Siemens Ein überraschend schwacher Quartalsbericht der schweizerischen ABB CH0012221716 hat am Donnerstag Aktien der ganzen Branche belastet. (Boerse, 18.07.2024 - 10:35) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Lanxess springen hoch - Erwischen Pessimisten auf falschem Fuß Nach überraschend guten Eckdaten und bestätigten Jahreszielen sind die Aktien von Lanxess DE0005470405 am Mittwochnachmittag nach oben geschossen. (Boerse, 17.07.2024 - 14:49) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Daimler Truck von schwachen Zahlen ausgebremst Eine unerwartet schwache Geschäftsentwicklung von Daimler Truck DE000DTR0CK8 hat die Aktien des Lkw-Herstellers am Mittwoch belastet. (Boerse, 17.07.2024 - 12:01) weiterlesen...