Kolumne, DGA

Greiffenberger und Eberle ziehen innerhalb Augsburgs nach Lechhausen EQS-News: Greiffenberger AG / Schlagwort(e): Sonstiges Greiffenberger und Eberle ziehen innerhalb Augsburgs nach Lechhausen 15.04.2024 / 12:00 CET / CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

15.04.2024 - 12:00:19

EQS-News: Greiffenberger und Eberle ziehen innerhalb Augsburgs nach Lechhausen (deutsch)

Greiffenberger und Eberle ziehen innerhalb Augsburgs nach Lechhausen

EQS-News: Greiffenberger AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Greiffenberger und Eberle ziehen innerhalb Augsburgs nach Lechhausen

15.04.2024 / 12:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Greiffenberger und Eberle ziehen innerhalb Augsburgs nach Lechhausen


Augsburg, 15. April 2024. Die Greiffenberger AG sowie die J. N. Eberle &
Cie. GmbH finden in Augsburg an der Ulstettstrasse in Lechhausen eine neue
Heimat. Das bereits 1836 gegründete Unternehmen Eberle ist eine
100prozentige Beteiligung der börsennotierten Greiffenberger AG. Eberle
produziert hochwertige Metallbandsägen, Bimetallbandstahl und selbst
gewalzten Präzisionsbandstahl. Eberle hatte seine Betriebsimmobilie an der
Eberlestrasse in Augsburg Pfersee bereits 2020 verkauft. Gernot
Egretzberger, Vorstand von Greiffenberger und zugleich Geschäftsführer von
Eberle: "Wir haben insgesamt 24 mögliche Standorte sehr systematisch geprüft
und uns schließlich für Lechhausen als die beste Variante für alle
Stakeholder entschieden."

Höhere Produktivität und mehr Nachhaltigkeit

In Lechhausen will Egretzberger die Produktionsabläufe von Grund auf neu
gestalten und auf den neuesten Stand der Technik bringen. In den bisherigen
teilweise denkmalgeschützten Immobilien erfolgte die Produktion noch über
mehrere Etagen verteilt und konnte kaum mehr ausgeweitet werden.
Egretzberger: "Zukünftig werden wir nahezu durchgängig auf einer Ebene
produzieren und verfügen über Raum für unser geplantes Wachstum. Der alte
Produktionsstandort mitten in der Stadt war mit Blick auf Effizienz und
Nachhaltigkeit nicht mehr zeitgemäß und hat unser Wachstum bislang
beschränkt." Die neue Produktionsstätte wird auch mit Hilfe des namhaften
Fraunhofer Institutes optimiert und mit einem modernen
Nachhaltigkeitskonzept versehen. So kann Eberle die Produktionsabläufe
effizienter gestalten und zugleich den Energieverbrauch senken. Als Beispiel
ist ein innovatives System zur Wiederverwendung der bei der Produktion
entstehenden Wärme geplant. Darüber hinaus investiert Eberle verstärkt in
den Umweltschutz. Mit Photovoltaikanlagen auf den Produktionsgebäuden wird
Eberle seinen CO2-Fussabdruck weiter reduzieren.

Zukunftssichere Arbeitsplätze bleiben in Augsburg

Am neuen Standort erhalten über 300 hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter zukunftsorientierte Arbeitsplätze ganz in der Nähe zum
existierenden Standort. Egretzberger: "Es ist uns sehr wichtig, unseren
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern keinen Wegzug aus Augsburg zuzumuten und
weiterhin kurze Wege zu ihren Arbeitsplätzen zu ermöglichen. Angesichts des
Fachkräftemangels war dies ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl des
Standorts. Ich bin zuversichtlich, dass die modernen Arbeitsplätze die
Zufriedenheit unserer geschätzten Eberle Belegschaft weiter steigern."

Bei der Suche nach dem neuen Standort haben Repräsentanten der Stadt
Augsburg das Unternehmen wirkungsvoll unterstützt. Oberbürgermeisterin Eva
Weber: "Eberle beschäftigt seit fast 200 Jahren mehrere Generationen von
Augsburgerinnen und Augsburgern. Deshalb freue ich mich sehr, dass auch der
zukünftige Standort von Eberle in unserem Stadtgebiet liegen wird. Die Stadt
Augsburg hat sich tatkräftig eingebracht. Wir freuen uns jetzt über das
positive Bekenntnis des Unternehmens zum Standort Augsburg."

Bis Ende 2027 beabsichtigt das Unternehmen am neuen Standort die Produktion
zu starten. Das beinhaltet den Umzug von über 150 Anlagen und die gezielte
weitere Modernisierung des Maschinenparks. "Nun können wir mit den
Detailarbeiten mit Blick auf den neuen Standort beginnen und den nächsten
Schritt für eine positive Zukunft als Augsburger Unternehmen Eberle gehen",
so Egretzberger.

Über Eberle: Das 1836 gegründete Unternehmen ist führend in der Herstellung
von Metallbandsägen, Bimetallen und gewalztem Bandstahl. Die Produkte werden
mit einem Exportanteil von 92 Prozent weltweit nachgefragt. Mit über 300
Mitarbeitern und Standorten in Deutschland, den USA, Frankreich und Italien
erwirtschaftete Eberle 2022 einen Umsatz von 73 Mio. EUR. Das Unternehmen
hat sich ein ehrgeiziges internationales Wachstums- und
Effizienzsteigerungsprogramm verordnet.

Über Greiffenberger: Die Greiffenberger AG ist eine börsennotierte
Industriegesellschaft mit Sitz in Augsburg. Sie investiert langfristig in
Beteiligungen. Hauptfokus ist die 100% Beteiligung an der Augsburger J.N.
Eberle & Cie. GmbH und deren Tochtergesellschaften.


---------------------------------------------------------------------------

15.04.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Greiffenberger AG
                   Eberlestraße 28
                   86157 Augsburg
                   Deutschland
   Telefon:        0821 / 5212 261
   Fax:            0821 / 5212 275
   E-Mail:         ir@greiffenberger.de
   Internet:       www.greiffenberger.de
   ISIN:           DE0005897300
   WKN:            589730
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard),
                   München; Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, Tradegate
                   Exchange
   EQS News ID:    1880409



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1880409 15.04.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-News: secunet Security Networks AG führt ordentliche Hauptversammlung erfolgreich durch - Breite Zustimmung zu allen Beschlussvorschlägen (deutsch) secunet Security Networks AG führt ordentliche Hauptversammlung erfolgreich durch - Breite Zustimmung zu allen Beschlussvorschlägen EQS-News: secunet Security Networks AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung secunet Security Networks AG führt ordentliche Hauptversammlung erfolgreich durch - Breite Zustimmung zu allen Beschlussvorschlägen 23.05.2024 / 18:26 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.05.2024 - 18:26) weiterlesen...

EQS-News: AngloGold Ashanti investiert 9 Mio. USD (13,5 Mio. AUD) über Farm-In-Vereinbarung (deutsch) AngloGold Ashanti investiert 9 Mio. USD (13,5 Mio. (Boerse, 23.05.2024 - 17:45) weiterlesen...

EQS-News: Harsh Saini und Roland Krüger in den Aufsichtsrat der PUMA SE gewählt (deutsch) Harsh Saini und Roland Krüger in den Aufsichtsrat der PUMA SE gewählt EQS-News: PUMA SE / Schlagwort(e): Personalie Harsh Saini und Roland Krüger in den Aufsichtsrat der PUMA SE gewählt 23.05.2024 / 16:40 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.05.2024 - 16:40) weiterlesen...

EQS-News: Circus Group bereitet Markteintritt in Asien vor (deutsch) Circus Group bereitet Markteintritt in Asien vor EQS-News: Circus SE / Schlagwort(e): Expansion Circus Group bereitet Markteintritt in Asien vor 23.05.2024 / 15:15 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.05.2024 - 15:15) weiterlesen...

EQS-News: Rua Gold beginnt mit Explorationsprogramm beim Projekt Glamorgan auf der Nordinsel Neuseelands (deutsch) Rua Gold beginnt mit Explorationsprogramm beim Projekt "Glamorgan" auf der Nordinsel Neuseelands Emittent / Herausgeber: MMG Market Medium GmbH & Co. (Boerse, 23.05.2024 - 14:36) weiterlesen...

EQS-News: ADS-TEC Energy und Porsche unterzeichnen weltweite Service-Vereinbarung (deutsch) ADS-TEC Energy und Porsche unterzeichnen weltweite Service-Vereinbarung Emittent / Herausgeber: ADS-TEC Energy GmbH / Schlagwort(e): Vertrag/Kooperation ADS-TEC Energy und Porsche unterzeichnen weltweite Service-Vereinbarung 23.05.2024 / 14:30 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.05.2024 - 14:30) weiterlesen...