Produktion/Absatz, Deutschland

Für Schokohasen und Schokoeier müssen Deutschlands Verbraucherinnern und Verbraucher zum diesjährigen Osterfest womöglich tiefer in die Tasche greifen.

26.03.2024 - 09:23:24

Hohe Kakaopreise könnten Schokolade teurer machen

Denn eine wichtige Zutat für die Herstellung der Naschereien hat sich zuletzt so stark verteuert wie seit gut 20 Jahren nicht mehr: Um 73,4 Prozent übertrafen die Einfuhrpreise für Kakaobohnen und Kakaobohnenbruch im Januar 2024 das Niveau des Vorjahresmonates, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Der Import von Kakaomasse und Kakaobutter war in dem Monat demnach um 49,4 Prozent teurer als ein Jahr zuvor.

"Die hohen Preissteigerungen beim Import von Kakao dürften sich auch auf die Erzeugerpreise für hierzulande hergestellte Schokolade auswirken", folgerten die Wiesbadener Statistiker. Im Februar 2024 seien die Erzeugerpreise für Schokolade und andere kakaohaltige Lebensmittelzubereitungen mit plus 8,8 Prozent zum Vorjahresmonat überdurchschnittlich stark gestiegen.

Als einen Grund für die deutlich gestiegenen Importpreise für Kakao nannte das Bundesamt die Knappheit des Rohstoffs auf dem Weltmarkt infolge von Missernten, insbesondere in Westafrika.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Pfingstunwetter: Versicherer gehen von 200 Millionen Euro Schaden aus Nach den Unwettern an Pfingsten mit Hochwasser im Saarland und in Rheinland-Pfalz geht der Gesamtverband der Versicherer (GDV) von rund 200 Millionen Euro versicherten Schäden aus. (Boerse, 24.05.2024 - 16:44) weiterlesen...

Nato-Staat ordert Munition für fast 300 Millionen Euro bei: Rheinmetall Der Rüstungskonzern Rheinmetall DE0007030009 hat von einem Nato-Mitgliedsstaat einen Großauftrag für Artilleriemunition im Wert von knapp 300 Millionen Euro erhalten. (Boerse, 24.05.2024 - 10:15) weiterlesen...

Flughäfen: Passagierzahlen in Deutschland wachsen langsamer An den deutschen Flughäfen sind im April die Passagierzahlen langsamer gewachsen als in den Monaten zuvor. (Boerse, 24.05.2024 - 10:01) weiterlesen...

Mehr Aufträge für Baubranche im ersten Quartal Die Baubranche in Deutschland hat das erste Quartal dank erneuter Bestellzuwächse im März mit einem Auftragsplus abgeschlossen. (Boerse, 24.05.2024 - 08:48) weiterlesen...

US-Behörde rechnet mit starker Hurrikan-Saison über dem Atlantik Die Hurrikan-Saison über dem Atlantik könnte nach Einschätzung der US-Wetterbehörde NOAA in diesem Jahr überdurchschnittlich stark ausfallen. (Boerse, 24.05.2024 - 06:24) weiterlesen...

RWE liefert Microsoft in den USA 15 Jahre lang Grünstrom Der Energiekonzern RWE DE0007037129 wird in den USA die Softwarefirma Microsoft US5949181045 mit Grünstrom aus zwei neuen Windparks im US-Bundesstaat Texas beliefern. (Boerse, 23.05.2024 - 18:01) weiterlesen...