Kolumne, DGA

ENCAVIS unterzeichnet Projektrefinanzierungsverträge in Höhe von 203 Millionen Euro für die spanischen Solarparks Talayuela & La Cabrera EQS-News: ENCAVIS AG / Schlagwort(e): Finanzierung / Bankenkonsortium ENCAVIS unterzeichnet Projektrefinanzierungsverträge in Höhe von 203 Millionen Euro für die spanischen Solarparks Talayuela & La Cabrera 07.03.2024 / 07:04 CET / CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

07.03.2024 - 07:04:21

EQS-News: ENCAVIS unterzeichnet Projektrefinanzierungsverträge in Höhe von 203 Millionen Euro für die spanischen Solarparks Talayuela & La Cabrera (deutsch)

ENCAVIS unterzeichnet Projektrefinanzierungsverträge in Höhe von 203 Millionen Euro für die spanischen Solarparks Talayuela & La Cabrera

EQS-News: ENCAVIS AG / Schlagwort(e): Finanzierung/Bankenkonsortium
ENCAVIS unterzeichnet Projektrefinanzierungsverträge in Höhe von 203
Millionen Euro für die spanischen Solarparks Talayuela & La Cabrera

07.03.2024 / 07:04 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Corporate News


ENCAVIS unterzeichnet Projektrefinanzierungsverträge in Höhe von 203
Millionen Euro für die spanischen Solarparks Talayuela & La Cabrera

Hamburg, 7. März 2024 - Der MDAX-notierte Wind- und Solarparkbetreiber
Encavis AG (Prime Standard, ISIN: DE0006095003, Börsenkürzel: ECV) hat zwei
Projektrefinanzierungsvereinbarungen über einen Gesamtbetrag von 203
Millionen Euro für seine in Betrieb befindlichen Solaranlagen Talayuela und
La Cabrera (beide in Spanien) unterzeichnet. Die Refinanzierungen wurden vom
internen Projektfinanzierungsteam von ENCAVIS strukturiert, arrangiert und
aufgelegt.

Der Solarpark Talayuela in der Region Extremadura verfügt über eine
Erzeugungskapazität von 300 MW, während der Solarpark La Cabrera in der
Region Andalusien über eine Erzeugungskapazität von 200 MW verfügt. Beide
Projekte sind seit Ende 2020/Anfang 2021 in Betrieb und gehören zu den
ersten europäischen Solarparks, die ohne öffentliche Förderung realisiert
und betrieben werden. Die Preise für den Großteil der Stromerzeugung beider
Projekte sind in langfristigen Stromabnahmeverträgen (PPAs) festgelegt, die
jeweils eine Laufzeit von zunächst zehn Jahren haben.

Die Refinanzierung erfolgt durch einen Club vier internationaler Banken: ABN
AMRO Bank N. V. (NL), Coöperatieve Rabobank U. A. (NL), Bankinter S. A. (ES)
sowie NatWest Bank Europe GmbH (GER/UK). Während ABN AMRO, Rabobank und
Bankinter seit Jahren Finanzierungspartner von ENCAVIS sind, stellt NatWest
erstmals Projektfinanzierungen für ENCAVIS bereit. ENCAVIS erweitert und
internationalisiert somit das Universum seiner Bankpartner, um die
zukünftige Wachstumsstrategie des Konzerns zu finanzieren.

"Diese Non-Recourse-Finanzierung ist ein weiterer Beleg für den Markt, dass
wir unser bestehendes Finanzierungsengagement aktiv managen, um
Finanzierungskosten zu optimieren und von verbesserten Konditionen für die
Verschuldung sowie gestrafften Finanzierungsstrukturen für das laufende
operative Management zu profitieren. Die Aufnahme von NatWest in unseren
Bankenclub ist ein weiterer Meilenstein zur Unterstützung unserer
Beschleunigten Wachstumsstrategie 2027", unterstreicht Dr. Christoph
Husmann, Sprecher des Vorstands und CFO der Encavis AG, die erfolgreiche
Refinanzierung.

Insgesamt umfasst die Refinanzierung 181,5 Millionen Euro befristete
Kreditfazilitäten (gesichert durch Zinsswaps) sowie 13 Millionen Euro
Kreditfazilitäten und 8,5 Millionen Euro Schuldendienstreservefazilitäten.


Über ENCAVIS:
Die Encavis AG (Prime Standard; ISIN: DE0006095003; Börsenkürzel: ECV) ist
ein im MDAX der Deutsche Börse AG notierter Produzent von Strom aus
Erneuerbaren Energien. Als einer der führenden unabhängigen Stromerzeuger
(IPP) erwirbt und betreibt ENCAVIS (Onshore-)Wind- und Solarparks in zwölf
Ländern Europas. Die Anlagen zur nachhaltigen Energieerzeugung
erwirtschaften stabile Erträge durch garantierte Einspeisevergütungen (FIT)
oder langfristige Stromabnahmeverträge (PPA). Die Gesamterzeugungs-kapazität
des Encavis-Konzerns beträgt aktuell rund 3,6 Gigawatt (GW), davon rund 2,2
GW durch die Encavis AG, das entspricht einer Einsparung von rund 0,8
Millionen Tonnen CO2 pro Jahr allein durch die Encavis AG. Aktuell sind im
Konzern rund 1,2 GW an Kapazitäten im Bau, davon mehr als 800 MW im
Eigenbestand.

Innerhalb des Encavis-Konzerns ist die Encavis Asset Management AG auf den
Bereich der institutionellen Investoren spezialisiert. Die auch zum
Encavis-Konzern gehörende Stern Energy S.p.A. mit Hauptsitz in Parma,
Italien, ist ein spezialisierter Anbieter technischer Dienstleistungen für
die europaweite Errichtung, den Betrieb, die Wartung sowie das Revamping und
Repowering von Photovoltaik-Anlagen.

ENCAVIS ist Unterzeichner der UN Global Compact sowie des UN PRI-Netzwerks.
Die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistungen der Encavis AG wurden von
zwei der weltweit führenden ESG Research- und Ratingagenturen ausgezeichnet.
MSCI ESG Ratings bewertet die Nachhaltigkeitsleistung mit einem "AA"-Level,
die international ebenfalls renommierte ISS ESG verleiht ENCAVIS den
"Prime"- Status (A-).

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.encavis.com

Kontakt:
Encavis AG
Jörg Peters
Head of Corporate Communications & Investor Relations
Tel.: +49 (0)40 37 85 62 242
E-Mail: joerg.peters@encavis.com
http://www.encavis.com


---------------------------------------------------------------------------

07.03.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    ENCAVIS AG
                   Große Elbstraße 59
                   22767 Hamburg
                   Deutschland
   Telefon:        +49 4037 85 62 -0
   Fax:            +49 4037 85 62 -129
   E-Mail:         info@encavis.com
   Internet:       https://www.encavis.com
   ISIN:           DE0006095003
   WKN:            609500
   Indizes:        MDAX
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard),
                   Hamburg; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München,
                   Stuttgart, Tradegate Exchange
   EQS News ID:    1853171



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1853171 07.03.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-News: Überzeugende Gesamtbilanz - Formycon berichtet vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2023 und übertrifft Prognose (deutsch) Überzeugende Gesamtbilanz - Formycon berichtet vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2023 und übertrifft Prognose EQS-News: Formycon AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognose Überzeugende Gesamtbilanz - Formycon berichtet vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2023 und übertrifft Prognose 12.04.2024 / 22:15 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 12.04.2024 - 22:15) weiterlesen...

EQS-News: Insolvenzverwalter Konen veräußert wesentliche Vermögenswerte der Traumhaus AG (deutsch) Insolvenzverwalter Konen veräußert wesentliche Vermögenswerte der Traumhaus AG EQS-News: Traumhaus AG / Schlagwort(e): Insolvenz Insolvenzverwalter Konen veräußert wesentliche Vermögenswerte der Traumhaus AG 12.04.2024 / 19:15 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 12.04.2024 - 19:15) weiterlesen...

EQS-News: Lenzing verstärkt Vorstand mit Chief Transformation Officer (deutsch) Lenzing verstärkt Vorstand mit Chief Transformation Officer EQS-News: Lenzing AG / Schlagwort(e): Personalie Lenzing verstärkt Vorstand mit Chief Transformation Officer 12.04.2024 / 18:45 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 12.04.2024 - 18:45) weiterlesen...

EQS-News: Swiss Re-Aktionäre genehmigen alle Anträge an der Generalversammlung 2024 (deutsch) Swiss Re-Aktionäre genehmigen alle Anträge an der Generalversammlung 2024 Swiss Re Ltd / Schlagwort(e): Generalversammlung Swiss Re-Aktionäre genehmigen alle Anträge an der Generalversammlung 2024 12.04.2024 / 18:30 CET/CEST --------------------------------------------------------------------------- Zürich, 12. (Boerse, 12.04.2024 - 18:30) weiterlesen...

EQS-News: Die Aktionärinnen und Aktionäre der Straumann Group genehmigen alle Anträge und wählen Xiaoqun Clever-Steg und Stefan Meister als neue Verwaltungsratsmitglieder (deutsch) Die Aktionärinnen und Aktionäre der Straumann Group genehmigen alle Anträge und wählen Xiaoqun Clever-Steg und Stefan Meister als neue Verwaltungsratsmitglieder Straumann Holding AG / Schlagwort(e): Generalversammlung Die Aktionärinnen und Aktionäre der Straumann Group genehmigen alle Anträge und wählen Xiaoqun Clever-Steg und Stefan Meister als neue Verwaltungsratsmitglieder 12.04.2024 / 13:33 CET/CEST --------------------------------------------------------------------------- Basel, 12 April 2024 - An der heutigen Generalversammlung genehmigten die Aktionärinnen und Aktionäre der Straumann Holding AG alle Anträge des Verwaltungsrats mit grosser Mehrheit. (Boerse, 12.04.2024 - 13:33) weiterlesen...

EQS-News: Legal Finance SE: Prozess mit hohem Streitwert - Letter of Intent (deutsch) Legal Finance SE: Prozess mit hohem Streitwert - Letter of Intent Emittent / Herausgeber: Legal Finance SE / Schlagwort(e): Vertriebsergebnis/Vereinbarung Legal Finance SE: Prozess mit hohem Streitwert - Letter of Intent 12.04.2024 / 12:25 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 12.04.2024 - 12:26) weiterlesen...