Thema des Tages, Aktienfokus

Ein überraschend optimistisches Profitabilitätsziel hat die Bilfinger-Aktien DE0005909006 am Mittwoch auf ein mehrjähriges Hoch getrieben.

14.02.2024 - 13:06:57

AKTIE IM FOKUS: Profitabilitätsziel treibt Bilfinger auf Hoch seit 2018

Zeitweise sprangen sie prozentual zweistellig bis auf 42,60 Euro nach oben und erreichten den höchsten Stand seit Oktober 2018. Den Widerstand an der Marke von 40 Euro haben sie damit ebenfalls locker hinter sich gelassen.

Um die Mittagszeit ging es für die Anteilsscheine des Baudienstleisters um 8,0 Prozent auf 41,40 Euro aufwärts. Damit waren sie zweitstärkster Wert im moderat steigenden SDax, dem Index für kleinere Werte unterhalb des MDax. Im bisher noch jungen Jahr 2024 zählen die Papiere mit einem Plus von etwas mehr als 18 Prozent ebenfalls zu den Favoriten der Anleger.

Nachdem der Mannheimer Industriedienstleister erste Zahlen für das abgelaufene Jahr bereits im Januar veröffentlicht hatte, standen nun die Jahresziele im Fokus. Dabei kam vor allem die Prognose für die operative Ergebnismarge (Ebita-Marge) besonders gut am Markt an. Statt der von Analysten im Schnitt erwarteten Marge von 4,7 Prozent, stellte Bilfinger eine Marge von 4,9 bis 5,2 Prozent in Aussicht. Laut einem Händler überzeugt zwar die Konzernschätzung für den Umsatzanstieg nicht wirklich, da sie mit zwischen 4,5 bis 4,8 Milliarden Euro etwas geringer als erwartet ausfiel. Die Margenprognose mache dies aber mehr als wett, sagte er.

Analyst Gregor Kuglitsch von der Schweizer Großbank UBS nannte den Jahresbericht von Bilfinger ebenfalls "positiv", auch wenn die Zahlen bereits weitgehend bekannt gewesen seien. Zudem sprach er von einer "einigermaßen guten Auftragslage" und lobte den Ausblick. Die Ziele für 2024 bergen ihm zufolge jetzt Aufwärtspotenzial für die durchschnittlichen Analystenprognosen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Zahlen und Kostenausblick von JPMorgan vergraulen Anleger Teilweise enttäuschende Quartalszahlen und ein eingetrübter Kostenausblick von JPMorgan Chase US46625H1005 haben den Anlegern der US-Großbank am Freitag die Laune verdorben. (Boerse, 12.04.2024 - 17:35) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Varta-Anleger schmeißen hin - Konzern braucht erneut Hilfe FRANKFURT - Neue Hiobsbotschaften von Varta DE000A0TGJ55 haben die ohnehin leidgeprüften Anleger des Batteriekonzerns am Freitag geschockt. (Boerse, 12.04.2024 - 13:39) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Siltronic ringt nach Hauck-Aufhäuser-Empfehlung mit Abwärtstrend Die Aktien von Siltronic DE000WAF3001 sind am Freitag trotz einer Empfehlung von Hauck Aufhäuser Investment Banking und deutlicher Kursgewinne zunächst in ihrem Abwärtstrend geblieben. (Boerse, 12.04.2024 - 11:14) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Varta-Anleger schmeißen hin - Konzern braucht erneut Hilfe Neue Hiobsbotschaften von Varta DE000A0TGJ55 haben die ohnehin leidgeprüften Anleger des Batteriekonzerns am Freitag geschockt. (Boerse, 12.04.2024 - 10:03) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Gerresheimer sehr schwach - Gewisse Ausblicksungewissheiten Die Aktien von Gerresheimer DE000A0LD6E6 sind am Donnerstag nach der Telefonkonferenz zu Quartalszahlen und Geschäftsausblick weiter abgerutscht.Zuletzt testeten sie als zweitschwächster Wert im etwas tieferen MDax DE0008467416 mit minus 4,2 Prozent auf 101,60 Euro die 50-Tage-Linie, die als Indikator für den mittelfristigen Trend gilt. (Boerse, 11.04.2024 - 11:42) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Metzler-Studie reißt Aurubis aus Abwärtstrend (mehr Details aus der Studie und zum Kursverlauf)FRANKFURT - Eine optimistische Studie des Bankhauses Metzler zu Aurubis DE0006766504 könnte am Mittwoch ein Befreiungsschlag für die Aktie der Kupferschmelze gewesen sein. (Boerse, 10.04.2024 - 12:05) weiterlesen...