Kolumne, DGA

EcoGraf schließt Feldprogramme zur Vorerschließung von Epanko ab EQS-News: EcoGraf Limited / Schlagwort(e): Bohrergebnis EcoGraf schließt Feldprogramme zur Vorerschließung von Epanko ab 03.01.2024 / 11:40 CET / CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

03.01.2024 - 11:40:27

EQS-News: EcoGraf schließt Feldprogramme zur Vorerschließung von Epanko ab (deutsch)

EcoGraf schließt Feldprogramme zur Vorerschließung von Epanko ab

EQS-News: EcoGraf Limited / Schlagwort(e): Bohrergebnis
EcoGraf schließt Feldprogramme zur Vorerschließung von Epanko ab

03.01.2024 / 11:40 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Bohrungen belegen südliche Ausdehnung und kontinuierliche Hochgradigkeit mit
45 m bei 12,98 % TGC und 47 m bei 11,04 % TGC

EcoGraf Limited (EcoGraf oder das Unternehmen) (ASX: EGR; Frankfurt: FMK;
OTCQX: ECGFF) freut sich, mitteilen zu können, dass das Unternehmen alle
Feldarbeiten im Rahmen der technischen Vorerschließungsprogramme für sein
Graphitprojekt Epanko in Tansania erfolgreich abgeschlossen hat.

Die Programme sind ein wichtiger Teil der Vorbereitungen für die
Erschließung von Epanko im nächsten Jahr, wobei das Unternehmen vor kurzem
auch die KfW IPEX-Bank beauftragt hat, eine Importkreditdeckung von der
Bundesrepublik Deutschland zu erhalten und eine vorrangige Kreditfazilität
von bis zu 105 Mio. US-Dollar zu arrangieren (siehe Meldung EcoGraf
beauftragt KfW IPEX-Bank mit Arrangierung eines UFK-Kredits von bis zu 105
Mio. USD (160 Mio. AUD) für die Erschließung von Epanko vom 29. November
2023).

Wichtigste Highlights:

  * Abgrenzung der Grundstücke, vorläufige Bewertung der Vermögenswerte und
    sozioökonomische Erhebungen für den aktualisierten
    Umsiedlungsaktionsplan (RAP) abgeschlossen

  * Insgesamt wurden 1.835 m Diamantbohrungen (DD), 3.009 m
    Reverse-Circulation-Bohrungen (RC) und 191 m Grabungen durchgeführt:

      * Geotechnische Planung für die Abraumhalden (TSF) und die
        Umweltüberwachung

      * Eine geplante Aufwertung der Mineralressourcen, welche eine
        schrittweise Ausweitung der Epanko-Produktion von den anfänglichen
        73.000 Tonnen pro Jahr auf 300.000 Tonnen pro Jahr vorsieht, um die
        prognostizierte Nachfrage der Hersteller von Batterien und
        Elektrofahrzeugen zu decken1

  * Graphituntersuchungsergebnisse für 48 % der bisherigen Bohrlöcher,
    darunter:

      * MHRC116 45m mit 12,98 % TGC aus 3m

      * MHRC115 47m mit 11,04 % TGC aus 6m

      * MHRC110 69m mit 8,08 % TGC aus 0m

      * MHRC108 22m mit 12,27 % TGC aus 15m

      * MHRC117 30m mit 9,77 % TGC aus 5m

  * Gewinnung einer zusätzlichen 70-Tonnen-Sammelprobe als Ausgangsmaterial
    für das EcoGraf HFfree(TM)-Produktqualifizierungsprogramm in Australien

  * Datenmodellierung und -interpretation läuft; neue
    Mineralressourcenschätzung wird für erstes Quartal 2024 erwartet

Bohrungen

Insgesamt wurden 1.835 m Diamantbohrungen (DD) und 3.009 m
Reverse-Circulation-Bohrungen (RC) zur Auffüllung und Erweiterung der
Ressourcen, zur Sterilisation der Infrastruktur sowie zu geotechnischen,
metallurgischen und umwelttechnischen Überwachungszwecken niedergebracht.

Die Infill-Bohrungen zur Auffüllung der Mineralressourcen zielten auf die
abgeleiteten nördlichen und südlichen Teile der Westlichen Zone von Epanko
ab, wobei eine Kombination aus RC- und DD-Bohrungen durchgeführt wurde.

Im bisher nicht getesteten südlichen Teil der Westlichen Zone wurden
Erweiterungsbohrungen durchgeführt. Diese Bohrungen werden eine neue
Mineralressourcenschätzung (MRE) untermauern, die eine schrittweise
Ausweitung der Epanko-Produktion von den anfänglichen 73.000 Tonnen pro Jahr
auf 300.000 Tonnen pro Jahr vorsieht, um die prognostizierte Nachfrage des
weltweiten Lithium-Ionen-Batteriemarktes2 zu decken.

Geologische Beobachtungen bestätigen die erwartete Fortsetzung der
Mineralisierung in der Westlichen Zone um 950 m streichabwärts in Richtung
Süden. Über die Erweiterungsbohrungen hinaus hat eine Reihe von Grabungen
die Fortsetzung der Graphitmineralisierung auf weiteren 350 m in
Streichrichtung bestätigt. Sowohl die Erweiterungsbohrungen als auch die
Grabungen zeigen, dass die Mineralisierung in Streichrichtung und
neigungsabwärts weiterhin offen ist.

Die aktualisierte MRE für Epanko wird für das erste Quartal 2024 erwartet,
wenn alle Bohrergebnisse des Programms vorliegen.

Dieses erweiterte Gebiet fällt unter die neue Sonderbergbaulizenz (SML), die
voraussichtlich Anfang nächsten Jahres erteilt wird. Die neue SML deckt eine
um 87 % größere Streichlänge der Graphiteinheit ab als die bereits erteilte
Bergbaulizenz.

Der Rest des Bohrprogramms konzentrierte sich auf technische Aspekte zur
Unterstützung der FEED-Phase (Front End Engineering Design), auf die
Sterilisierung der Infrastruktur und auf geotechnische Arbeiten, die auf die
endgültige Infrastrukturplanung und die Umweltüberwachungsbohrungen zur
Grundwasserüberwachung abzielten.

Die geotechnischen Arbeiten umfassten eine Reihe von Testgruben und
Bohrungen rund um das TSF und seine Stützstruktur. Die weltweiten
TSF-Vorschriften haben sich seit der bankfähigen Machbarkeitsstudie (BFS)
von 2017 geändert, weshalb die zusätzlichen Daten sicherstellen werden, dass
der Entwurf diesen neuen Standards entspricht.


Bildlink:
https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=download2_file&code_str=ef8252b947cb71ae483a6ef008e7763e
Bildtitel: eco

Umwelt und Soziales

Die Abgrenzung der Grundstücke, die vorläufige Bewertung der Vermögenswerte
und die sozioökonomischen Erhebungen, die im Juni begannen, wurden für das
Gebiet des Umsiedlungsaktionsplans (RAP), eine 2 km große Pufferzone um
dieses Gebiet und die Zufahrtsstraße zum Standort abgeschlossen. Im Rahmen
des Programms wurden die örtliche Bevölkerung und wichtige
Interessengruppen, darunter auch Regierungsbeamte, umfassend einbezogen.

Die Ergebnisse dieses Programms werden in einem aktualisierten
Bewertungsbericht zusammengefasst, der dem Leitenden Gutachter des
Ministeriums für Grundstücke, Wohnungsbau und Siedlungsentwicklung zur
Prüfung und Genehmigung vorgelegt wird und die Grundlage für die
aktualisierten RAP-Entschädigungsregelungen bilden soll. Das Engagement- und
Erhebungsprogramm umfasste Konsultationen mit Interessenvertretern auf
verschiedenen Regierungsebenen, die Einrichtung einer Arbeitsgruppe für
Umsiedlung (RWG), Fokusgruppen und Einzelsitzungen. Es wurde von einem
gemeinsamen Team aus führenden internationalen und tansanischen
Umsiedlungsberatern durchgeführt. Das Verfahren wurde in Übereinstimmung mit
den tansanischen Gesetzesvorschriften sowie der internationalen Good
Practice gemäß den Leistungsstandards und Umsiedlungsrichtlinien der
International Finance Corporation (IFC) durchgeführt.

Sammelprobe

In der Westlichen Zone wurde eine zusätzliche 70 Tonnen schwere Sammelprobe
ausgegraben und entnommen. Die Sammelprobe wird in einer Pilotanlage
verarbeitet werden, um das hochreine Graphitkonzentrat zu gewinnen.

Der Graphit wird anschließend in der australischen
Produktqualifizierungsanlage des Unternehmens verarbeitet, um den Umfang der
Testprogramme für das EcoGraf HFfree(TM)-Batterieanodenmaterial mit
potenziellen Kunden zu erweitern.

Der Abbau der Probe konnte mit einem konventionellen Bagger schnell
abgeschlossen werden, was die freie Abbaubarkeit der Oxidzone bei Epanko
bestätigt und die Strategie des Unternehmens unterstützt, die Oxidzone
zuerst abzubauen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Verschiedene Aussagen in dieser Bekanntmachung stellen Aussagen über
Absichten, zukünftige Handlungen und Ereignisse dar. Solche Aussagen werden
im Allgemeinen als "zukunftsgerichtete Aussagen" eingestuft und beinhalten
bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere wichtige
Faktoren, die dazu führen könnten, dass diese zukünftigen Handlungen,
Ereignisse und Umstände wesentlich von dem abweichen, was hier dargestellt
oder implizit dargestellt wird. Das Unternehmen gibt keine Zusicherung, dass
die erwarteten Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften, die in diesen
zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden, erreicht
werden.

Produktionsziele und Finanzinformationen

Die Informationen in dieser Bekanntmachung, die sich auf die bankfähige
Machbarkeitsstudie für das Graphitprojekt Epanko beziehen, einschließlich
der Produktionsziele und der von den Produktionszielen abgeleiteten
prognostizierten Finanzinformationen, stammen aus einer ASX-Meldung vom 21.
Juni 2017 mit dem Titel "Aktualisierte bankfähige Machbarkeitsstudie", die
unter www.ecograf.com.au und www.asx.com.au verfügbar ist. Das Unternehmen
bestätigt, dass alle wesentlichen Annahmen, die den Produktionszielen und
den von den Produktionszielen abgeleiteten prognostizierten
Finanzinformationen zugrunde liegen, die in den Bekanntmachungen vom 21.
Juni 2017, 2. März 2023 und 28. April 2023 veröffentlicht wurden, weiterhin
gelten und sich nicht wesentlich geändert haben.

Mineralressourcen - Erklärung der sachkundigen Person

Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf die Explorationsergebnisse
beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn David Drabble, einer
sachkundigen Person, der ein Angestellter von EcoGraf Limited und ein
Mitglied des Australian Institute of Geoscientists (#307348) ist,
zusammengestellt wurden, und geben diese korrekt wider. Herr Drabble verfügt
über ausreichende Erfahrung in Bezug auf die Art der Mineralisierung und die
Art der Lagerstätte, die hier in Betracht gezogen wird, sowie in Bezug auf
die durchgeführten Aktivitäten, um sich als sachkundige Person im Sinne des
Australasian Code for the Reporting of Exploration Results, Mineral
Resources, and Ore Reserves (JORC Code), Ausgabe 2012, zu qualifizieren.
Herr Drabble ist mit der Veröffentlichung der Informationen in diesem
Bericht in der Form und dem Kontext, in dem sie erscheinen, einverstanden.

Diese Meldung ist von Andrew Spinks, Managing Director, für die
Veröffentlichung autorisiert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

INVESTOREN

Andrew Spinks

Managing Director

T: +61 8 6424 9002

Über EcoGraf

EcoGraf baut ein diversifiziertes Geschäft für Batterieanodenmaterialien zur
Produktion von hochreinen Graphitprodukten für die
Lithium-Ionen-Batteriemärkte und fortschrittliche Fertigungsmärkte. Bisher
sind über 30 Millionen US-Dollar investiert worden, um zwei hochattraktive,
entwicklungsbereite Geschäftsbereiche aufzubauen.

In Tansania entwickelt das Unternehmen das TanzGraphite -Geschäft mit
natürlichem Flockengraphit, beginnend mit dem Epanko-Graphitprojekt, um eine
langfristige, skalierbare Versorgung mit Rohmaterial für die
EcoGraf(TM)-Batterieanodenmaterial-Verarbeitungsanlagen sowie mit hochwertigen
Großflockengraphitprodukten für industrielle Anwendungen zu gewährleisten.

Unter Verwendung der überlegenen, umweltfreundlichen EcoGraf
HFfree(TM)-Reinigungstechnologie plant das Unternehmen die Herstellung von
99,95 %-Hochleistungs-Batterieanodenmaterial zur Unterstützung von
Elektrofahrzeug-, Batterie- und Anodenherstellern in Asien, Europa und
Nordamerika im Zuge der Umstellung der Welt auf saubere, erneuerbare
Energien.

Das Batterierecycling ist für die Verbesserung der Nachhaltigkeit der
Lieferkette von entscheidender Bedeutung. Durch die erfolgreiche Anwendung
des EcoGraf(TM)-Reinigungsverfahrens für das Recycling von
Batterieanodenmaterial ist das Unternehmen in der Lage, seine Kunden bei der
Reduzierung der CO2-Emissionen und der Senkung der Batteriekosten zu
unterstützen.

Folgen Sie EcoGraf auf LinkedIn, Twitter, Facebook und YouTube oder tragen
Sie sich in die Mailingliste des Unternehmens ein, um die neuesten
Ankündigungen, Medienmitteilungen und Marktnachrichten zu erhalten.

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung.
Nur die englische Pressemitteilung ist verbindlich und enthält zahlreiche
Fotos und Tabellen. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird
ausgeschlossen.


---------------------------------------------------------------------------

03.01.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

1807593 03.01.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-News: EnviTec Biogas exklusiver Technologiepartner für Regazz BV (deutsch) EnviTec Biogas exklusiver Technologiepartner für Regazz BV EQS-News: EnviTec Biogas AG / Schlagwort(e): Expansion/Kooperation EnviTec Biogas exklusiver Technologiepartner für Regazz BV 21.02.2024 / 15:20 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 21.02.2024 - 15:20) weiterlesen...

EQS-News: Größtes Radioteleskop der Welt - Hören, was das Universum bewegt (deutsch) Größtes Radioteleskop der Welt - Hören, was das Universum bewegt EQS-News: OHB SE / Schlagwort(e): Sonstiges Größtes Radioteleskop der Welt - Hören, was das Universum bewegt 21.02.2024 / 15:20 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 21.02.2024 - 15:20) weiterlesen...

EQS-News: Shelly Group: Einladung zum Earnings Webcast/Call am 27. Februar 2024 zu den ungeprüften 12M 2023 Ergebnissen (deutsch) Shelly Group: Einladung zum Earnings Webcast/Call am 27. (Boerse, 21.02.2024 - 14:30) weiterlesen...

EQS-News: Mainz Biomed geht strategische Partnerschaft mit TomaLab zur Ausweitung der Verfügbarkeit von ColoAlert® in Italien ein (deutsch) Mainz Biomed geht strategische Partnerschaft mit TomaLab zur Ausweitung der Verfügbarkeit von ColoAlert® in Italien ein Emittent / Herausgeber: Mainz BioMed N.V. / Schlagwort(e): Sonstiges Mainz Biomed geht strategische Partnerschaft mit TomaLab zur Ausweitung der Verfügbarkeit von ColoAlert® in Italien ein 21.02.2024 / 14:01 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 21.02.2024 - 14:01) weiterlesen...

EQS-News: Awards für All for One: Leistungsstärkster SAP Cloud-Partner in Mitteleuropa (deutsch) Awards für All for One: Leistungsstärkster SAP Cloud-Partner in Mitteleuropa EQS-News: All for One Group SE / Schlagwort(e): Sonstiges Awards für All for One: Leistungsstärkster SAP Cloud-Partner in Mitteleuropa 21.02.2024 / 11:35 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 21.02.2024 - 11:36) weiterlesen...

EQS-News: EcoGraf: Zusammenarbeit mit BASF beim Anodenrecycling (deutsch) EcoGraf: Zusammenarbeit mit BASF beim Anodenrecycling EQS-News: EcoGraf Limited / Schlagwort(e): Vereinbarung EcoGraf: Zusammenarbeit mit BASF beim Anodenrecycling 21.02.2024 / 11:30 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 21.02.2024 - 11:30) weiterlesen...