Börsen/Aktien, Zusammenfassung

Die US-Börsen haben am Freitag im Handelsverlauf mit dem näher kommenden Wochenende immer mehr an Dynamik verloren.

28.06.2024 - 20:15:03

Aktien New York: Ins Minus gedreht - Positive Anfangsstimmung verpufft

Nach anfänglichen Kursgewinnen verlor der Dow Jones Industrial US2605661048 zuletzt 0,19 Prozent auf 39 091,21 Punkte. Auf Wochensicht deutet sich ein Minus in ähnlicher Größenordnung an. Die Monatsbilanz weist aktuell einen Gewinn von einem Prozent aus, seit Jahresanfang gerechnet hat das Börsenbarometer um knapp 4 Prozent angezogen. Für den marktbreiten S&P 500 US78378X1072 ging es am Freitag zuletzt um 0,07 Prozent auf 5478,89 Punkte nach unten. Zuvor hatte er noch ein Rekordhoch erreicht.

JPMorgan-Experte Marko Kolanovic äußerte sich zu diesem Index äußerst pessimistisch. Er rechnet bis zum Jahresende mit einem Rückgang um gut ein Fünftel. Grund sei stärkerer Gegenwind durch eine schwächer werdende Konjunktur und sinkende Gewinnprognosen.

Die Technologie-Indizes Nasdaq 100 US6311011026 und Nasdaq Composite XC0009694271 die zunächst noch erstmals die Marken von 20 000 beziehungsweise 18 000 Punkten geknackt hatten, gerieten im Verlauf ebenfalls unter Druck. So notierte der Nasdaq 100 zuletzt noch 0,01 Prozent höher bei 19 791,72 Punkten.

Anfangs hatten noch unter anderem erfreuliche Konjunkturdaten und beruhigende Nachrichten von der Inflation für gute Stimmung gesorgt. Auch der Ausgang des ersten Fernsehduells zwischen Präsident Joe Biden und seinem Herausforderer und Vorgänger Donald Trump war am Markt unter dem Strich erst leicht positiv gewertet worden. Nach Bidens schwachem Auftritt werden Rufe nach einem kurzfristigen Kandidatenwechsel laut - den Transatlantik-Experten durchaus für möglich halten. Die daraus resultierende Unsicherheit über die weitere Entwicklung wurde im Verlauf dann aber zu einer Belastung. Auch die am Sonntag bevorstehende erste Runde der Wahlen in Frankreich sorge für Zurückhaltung, hieß es am Markt.

Von Seiten der Konjunktur erfreute die Anleger zum einen, dass sich die Stimmung der Verbraucher im Juni weniger als erwartet eingetrübt hat. Zum anderen fiel der viel beachtete Preisindex PCE für den Mai, der das relevante Inflationsmaß für die Geldpolitik der US-Notenbank Fed ist, zwar wie erwartet aus. Das Ausbleiben von negativen Überraschungen sei aber eine Erleichterung und werde von der Notenbank Fed begrüßt werden, sagte Anlagestrategin Seema Shah vom Vermögensverwalter Principal Asset Management. Gleichwohl sei der geldpolitische Kurs der Fed noch nicht sicher. Eine weitere Verlangsamung der Inflation, idealerweise in Verbindung mit weiteren Anzeichen einer Aufweichung des Arbeitsmarktes, werde notwendig sein, um den Weg für eine erste Zinssenkung im September zu ebnen.

Mit Blick auf Einzelwerte stand der Sportwarenhersteller Nike US6541061031 im Fokus. Durchwachsene Quartalszahlen und vor allem ein enttäuschender Ausblick auf das neue Geschäftsjahr ließen die Aktien als klares Schlusslicht im Dow um mehr als ein Fünftel absacken. Ähnlich herbe Verluste hatten die Papiere zuletzt 2001 erlitten. Andere Branchenvertreter konnten sich dem Negativsog am Freitag meist nicht entziehen.

Dagegen sprangen die Aktien von Infinera US45667G1031 dank einer Kaufofferte um 17,8 Prozent auf 6,20 Dollar hoch. Der finnische Netzwerkausrüster Nokia FI0009000681 will seinen US-Branchenkollegen übernehmen und bietet dessen Aktionären 6,65 Dollar je Anteilschein in bar oder knapp 2 Nokia-Aktien. Mindestens 70 Prozent des Kaufpreises sollen in bar bezahlt werden. Die Höhe der Offerte sei vernünftig und der Schritt gehe in die richtige Richtung, kommentierte Janardan Menon vom Analysehaus Jefferies.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

KORREKTUR/ROUNDUP/Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax schwach nach drei Gewinntagen (Es wird richtig gestellt, dass Zitate und Aussagen im dritten und vierten Absatz vom RoboMarkets-Experten Jürgen Molnar rpt RoboMarkets-Experten Jürgen Molnar stammen.)FRANKFURT - Nach zuletzt drei Gewinntagen sind die Anleger am Montag bei deutschen Aktien erst einmal vorsichtiger geworden. (Boerse, 15.07.2024 - 11:43) weiterlesen...

Frankfurt Eröffnung: Dax schwächelt nach drei Gewinntagen (Meldungsgattung in der Überschrift ergänzt: ROUNDUP)FRANKFURT - Nach zuletzt drei Gewinntagen treten die Anleger am Montag bei deutschen Aktien auf die Bremse. (Boerse, 15.07.2024 - 10:02) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax schwächelt nach drei Gewinntagen Nach zuletzt drei Gewinntagen treten die Anleger am Montag bei deutschen Aktien auf die Bremse. (Boerse, 15.07.2024 - 10:01) weiterlesen...

New York Schluss: Dow nimmt wieder an Rekord-Rally teil Anhaltende Zinssenkungshoffnungen nach frischen Konjunkturdaten haben die Wall Street am Freitag abermals in Rekordlaune versetzt. (Boerse, 12.07.2024 - 22:28) weiterlesen...

Europa Schluss: Zinssenkungshoffnungen treiben den EuroStoxx an Der EuroStoxx 50 EU0009658145 hat am Freitag seine jüngste Erholung deutlich beschleunigt. (Boerse, 12.07.2024 - 18:25) weiterlesen...

Frankfurt Schluss: Dax dank Zinshoffnungen auf Fünfwochenhoch Der deutsche Aktienmarkt ist am Freitag den dritten Tag in Folge gestiegen. (Boerse, 12.07.2024 - 18:10) weiterlesen...