Börsen/Aktien, Ausblick

Die US-Aktienmärkte dürften am Dienstag aufgrund von Bedenken über den Zustand der US-Wirtschaft mit Kursverlusten starten.

04.06.2024 - 14:54:37

Aktien New York Ausblick: Konjunktursorgen belasten etwas

Der Dow Jones Industrial US2605661048 wurde eine Dreiviertelstunde vor dem Handelsauftakt 0,3 Prozent tiefer auf 38 457 Punkte taxiert. Der von Technologietiteln geprägte Auswahlindex Nasdaq 100 US6311011026 wird ebenfalls 0,3 Prozent im Minus erwartet.

Die schwachen Zahlen vom Vortag ließen die Märkte an der Dauerhaftigkeit der wirtschaftlichen Stärke in den USA zweifeln, konstatierte Vermögensverwalter Patrick Armstrong von Plurimi Wealth LLP. Er werde die Arbeitsmarktdaten in dieser Woche im Auge behalten, um diese Ansicht zu bestätigen oder um sie neu zu bewerten. Die Stimmung in der US-Industrie hatte sich am Vortag unerwartet eingetrübt. Zudem waren die Bauausgaben erneut gefallen.

Die Aktien von Intel US4581401001 stiegen am Dienstag im vorbörslichen Handel um 1,4 Prozent, nachdem Konzernchef Pat Gelsinger auf der Computex-Messe in Taiwan über neue Produkte gesprochen hatte. Von denen erwartet er, dass sie dazu beitragen werden, die schwächere Kursperformance der Intel-Aktie gegenüber Konkurrenzpapieren wie dem KI-Marktführer Nvidia US67066G1040 umzukehren.

Die Fluggesellschaft Turkish Airlines lotet nach ihrer Großbestellung bei Airbus NL0000235190 einen weiteren Deal mit dem Flugzeugbauer Boeing US0970231058 aus. Das Unternehmen spreche mit dem US-Konzern über den möglichen Kauf von 250 Maschinen, sagte Verwaltungsratschef Ahmet Bolat. Die Boeing-Papiere notierten vorbörslich zuletzt 0,7 Prozent im Plus.

Aktien von Annexon sprangen vorbörslich um 53 Prozent nach oben. Das Biopharmazie-Unternehmen hat für Dienstag eine Telefonkonferenz anberaumt, um über neue Studiendaten seiner Behandlung des Guillain-Barré-Syndroms, einer seltenen Autoimmunerkrankung, zu informieren.

Die Titel von Core Scientific schnellten um 38 Prozent hoch, nachdem der Bitcoin-Miner einen Zwölfjahresvertrag mit dem KI-Startup CoreWeave unterzeichnet hatte, um 200 Megawatt an Infrastruktur für die Operationen des Startups zu liefern.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Ausblick: Anleger greifen bei Tech-Werten wieder zu Nach ihrer jüngsten Korrektur auf Rekordniveau scheinen gerade US-Technologiewerte am Dienstag wieder Käufer zu finden. (Boerse, 25.06.2024 - 14:27) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Airbus belastet Dax mit Gewinnwarnung Nach einem starken Wochenbeginn am deutschen Aktienmarkt stehen die Signale am Dienstag auf leichte Verluste. (Boerse, 25.06.2024 - 08:15) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax bleibt auf Richtungssuche FRANKFURT (dpa-AFX)-------------------------------------------------------------------------------AKTIEN-------------------------------------------------------------------------------DEUTSCHLAND: - MODERATE VERLUSTE ERWARTET - Am deutschen Aktienmarkt dürfte es am Dienstag für den Dax DE0008469008 wieder etwas nach unten gehen. (Boerse, 25.06.2024 - 07:32) weiterlesen...

DAX-FLASH: Etwas schwächer nach gutem Vortag Am deutschen Aktienmarkt dürfte es am Dienstag für den Dax DE0008469008 wieder etwas nach unten gehen. (Boerse, 25.06.2024 - 07:08) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Richtungslos zum Wochenauftakt Nach der positiven Bilanz in der Vorwoche dürften es die Anleger an der Wall Street am Montag zunächst verhalten angehen lassen. (Boerse, 24.06.2024 - 15:00) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Dax moderat im Plus erwartet An der Frankfurter Börse zeichnen sich zu Wochenbeginn leichte Gewinne ab. (Boerse, 24.06.2024 - 08:27) weiterlesen...