Produktion/Absatz, Arbeit

Die in der IG Metall organisierten Betriebsräte beim Autobauer Tesla US88160R1014 in Grünheide wollen sich gegen einen Personalabbau stellen.

17.04.2024 - 17:52:16

IG Metaller im Tesla-Betriebsrat stellen sich gegen Stellenabbau

"Wie bei allen Kolleginnen und Kollegen weltweit geht auch bei uns im Werk die Angst um", hieß es am Mittwoch in einer Mitteilung der Gewerkschafter im Tesla-Betriebsrat. Sie forderten das Management auf, den angekündigten Stellenabbau zu stoppen. Vielmehr sollten Beschäftigte in Bereiche mit Personalmangel versetzt oder weiterqualifiziert werden." Den weiteren Hochlauf der Produktion und den Ausbau des Werks schaffen wir nur gemeinsam." Die IG Metaller forderten das Management auf, die Belegschaft über seine Pläne zu informieren.

Die Mehrheit im Tesla-Betriebsrat in Grünheide - das einzige europäische Werk des US-Autobauers - ist nicht gewerkschaftlich organisiert. Die IG Metall fordert seit langem bessere Arbeitsbedingungen bei Tesla und die Bindung an einen Tarifvertrag.

Tesla-Chef Elon Musk will angesichts der Flaute am Markt für Elektroautos und schwacher Verkäufe weltweit mehr als jede zehnte Stelle im Unternehmen streichen. Wie viele Stellen in der Fabrik in Grünheide betroffen sein können, nannte das Unternehmen bislang nicht.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Keine betriebsbedingten Kündigungen in Thyssenkrupps Stahlsparte Bei der Stahlsparte von Thyssenkrupp DE0007500001 soll es trotz der verringerten Produktion nicht zu betriebsbedingten Kündigungen kommen. (Boerse, 21.06.2024 - 20:27) weiterlesen...

Bericht: Aer Lingus streicht Flüge nach Deutschland wegen Streits mit Piloten Die irische Fluggesellschaft Aer Lingus sagt von kommender Woche an Dutzende Flüge ab. (Boerse, 21.06.2024 - 18:36) weiterlesen...

Thyssenkrupp-Beschäftigte zeigen 'Gesichter des Widerstands' Im Ringen um die Zukunft des Stahlherstellers Thyssenkrupp DE0007500001 Steel haben Stahlarbeiter am Freitag eine symbolische Kunstaktion an der Villa Hügel in Essen veranstaltet. (Boerse, 21.06.2024 - 10:39) weiterlesen...

Stahl-Streit: Krupp-Stiftung findet IG Metall-Äußerungen 'beschämend' Im Streit über die Zukunft der Thyssenkrupp DE0007500001-Stahlsparte hat die Krupp-Stiftung die Kritik hochrangiger IG Metall-Funktionäre mit scharfen Worten zurückgewiesen und von "Falschbehauptungen" gesprochen. (Boerse, 21.06.2024 - 06:09) weiterlesen...

'HB': Bei Postbank-Filialschließungen fallen rund 1000 Jobs weg Die Filialschließungen bei der Deutsche-Bank-Tochter DE0005140008 Postbank werden einem Bericht zufolge zum Abbau von rund 1000 Arbeitsplätzen führen. (Boerse, 20.06.2024 - 16:15) weiterlesen...

KORREKTUR: Tausende Teilnehmer bei Tarif-Aktionen in der Chemie-Industrie (Berichtigt wird die Meldung vom 19. Juni. (Wirtschaft, 20.06.2024 - 15:19) weiterlesen...