Ergebnisse, Produktion/Absatz

Die Deutsche Beteiligungs AG DE000A1TNUT7 (DBAG) rechnet nach einem Beteiligungsverkauf mit einem bislang ungeplanten Ergebnisbeitrag.

18.04.2024 - 12:48:05

Deutsche Beteiligungs AG verkauft Beteiligung an In-tech über Zeitwert

Da der Verkaufserlös für die Beteiligung an der In-tech GmbH den Zeitwert übersteige, werde im zweiten Quartal (bis Ende März) ein Ergebnisbeitrag von rund 13 Millionen Euro erwartet, teilte das im Nebenwerte-Index SDax DE0009653386 notierte Unternehmen am Donnerstag mit. Die Prognosen für das Geschäftsjahr 2023/2024 gelten indes unverändert. Die Aktien legten auf die Nachrichten hin etwas weiter zu; zuletzt notierten sie 1,1 Prozent im Plus.

Das Konzernergebnis für das zweite Geschäftsquartal könne zusätzlich zu der Transaktion noch durch weitere positive oder negative Effekte aus der Bewertung der übrigen Portfoliounternehmen und andere Erkenntnisse im Zuge der Berichterstellung beeinflusst werden, hieß es weiter. Die Geschäftszahlen sollen am 8. Mai veröffentlicht werden.

Dabei wird laut Unternehmen ein Vergleich zum Ergebnis des Vorjahresquartals mit einem Konzernergebnis von 40,9 Millionen Euro aber nur eingeschränkt aussagekräftig sein. Denn das zweite Viertel des vergangenen Geschäftsjahres sei von deutlichen Aufholeffekte an den Kapitalmärkten geprägt gewesen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Was bringt der neue Atlas für den 'Krankenhaus-Dschungel'? BERLIN - Wohin für ein neues Kniegelenk oder eine große Krebsoperation? Bei der Entscheidung für ein Krankenhaus kann jetzt auch ein neuer "Bundes-Klinik-Atlas" helfen. (Politik, 17.05.2024 - 19:20) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP 2: Telekom gelingt Jahresstart - Konzernchef schimpft über Auflagen (Wiederholung: Im Text vom 16.05.2024 um 11:45 Uhr wird im fünften und sechsten Absatz klargestellt, dass 1&1 die Netzaufbauauflage nicht eingehalten hat. (Boerse, 17.05.2024 - 11:34) weiterlesen...

Teure Versicherungsschäden belasten W&W erneut Immer teurere Versicherungsschäden haben dem Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische (W&W) DE0008051004 im ersten Quartal einen Gewinnrückgang eingebrockt. (Boerse, 17.05.2024 - 11:04) weiterlesen...

Richemont profitiert von Schmuckgeschäft - Aktie im Aufwind Der Schmuck- und Uhrenkonzern Richemont CH0210483332 hat das Geschäftsjahr 2023/24 (Ende März) mit einem Umsatzplus abgeschlossen. (Boerse, 17.05.2024 - 10:35) weiterlesen...

Richemont: Nachfrageerholung in China braucht Zeit Der Schmuck- und Uhrenkonzern Richemont CH0210483332 hat im Schlussquartal des Geschäftsjahres 2023/24 wie erwartet die sich abschwächende Nachfrage an den weltweiten Luxusgütermärkten zu spüren bekommen. (Boerse, 17.05.2024 - 09:42) weiterlesen...

Schwaches Netzgeschäft drückt Gewinn von Engie - Bestätigt Jahresprognose Angesichts des normalisierten Preisniveaus an den Energiemärkten hat der französische Energiekonzern Engie FR0010208488 im ersten Quartal nicht an sein starkes Vorjahresergebnis anknüpfen können. (Boerse, 17.05.2024 - 09:07) weiterlesen...