Börsen/Aktien, Ausblick

Die Anleger am New Yorker Aktienmarkt bleiben nach zwei überwiegend schwächeren Tagen zunächst vorsichtig.

03.04.2024 - 15:51:39

Aktien New York: Verhaltener Auftakt nach robusten Arbeitsmarktdaten

Der Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 kam am Mittwoch in den ersten Handelsminuten mit plus 0,04 Prozent auf 39 187,68 Punkte kaum voran. Beim breit gefassten S&P 500 US78378X1072 sah es mit minus 0,04 Prozent auf 5203,69 Punkten kaum anders aus. Der technologielastige Nasdaq 100 US6311011026 gab um 0,32 Prozent auf 18 064,23 Zähler nach.

Die Indizes notieren allerdings weiterhin unweit ihrer Rekorde. Vor dem kleineren Rücksetzer hatte der Dow seit der Trendwende im Oktober in der Spitze um fast ein Viertel zugelegt, der Nasdaq 100 sogar noch etwas mehr.

Anleger sind ein Stück weit gefangen zwischen teils starken Wirtschaftsdaten, die eigentlich für weiter gute Stimmung sorgen sollten, sowie den sich daraus ergebenden Implikationen für die Geldpolitik der US-Notenbank. Denn bei einer starken Wirtschaft könnte die Fed sich - wegen damit verbundener Inflationsrisiken - noch länger als gedacht Zeit lassen mit einer Leitzinssenkung.

Im Blick bleiben daher Hinweise zum Zustand der US-Wirtschaft. Am Mittwoch veröffentlichte ADP-Arbeitsmarktdaten deuten auf eine weiter robuste Konjunktur in den USA hin: Die Privatwirtschaft schuf im März mehr Stellen als erwartet. Die Daten sind ein Indikator für den monatlichen Arbeitsmarktbericht der US-Regierung, der am Freitag ansteht.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aktien New York Ausblick: Dow im Minus erwartet - Nahost-Spannungen belasten Die Angst vor einer Eskalation der Spannungen im Nahen Osten dürfte die Wall Street am Freitag etwas belasten. (Boerse, 19.04.2024 - 14:58) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Geopolitik und Zins-Dilemma machen es Dax-Anlegern schwer Der angeschlagene Aktienmarkt dürfte es auch in der neuen Woche schwer haben. (Boerse, 19.04.2024 - 14:31) weiterlesen...

Aktien Frankfurt Ausblick: Deutliches Minus - Israel hat wohl Iran angegriffen Nach dem mutmaßlichen Angriff Israels auf den Iran zeichnet sich im Dax DE0008469008 der dritte schwache Wochenabschluss in Folge ab: Der X-Dax DE000A0C4CA0 als Indikator für den deutschen Leitindex signalisiert eine Stunde vor der Börseneröffnung am Freitag ein Minus von 1,6 Prozent auf 17 555 Punkte. (Boerse, 19.04.2024 - 08:18) weiterlesen...

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Korrektur geht weiter FRANKFURT (dpa-AFX)-------------------------------------------------------------------------------AKTIEN-------------------------------------------------------------------------------DEUTSCHLAND: - VERLUSTE - Im Dax DE0008469008 zeichnet sich der dritte schwache Wochenabschluss in Folge ab: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Freitagmorgen gut zweieinhalb Stunden vor dem Start sehr schwach auf 17 533 Punkte - ein Abschlag von 1,7 Prozent. (Boerse, 19.04.2024 - 07:37) weiterlesen...

DAX-FLASH: Wieder deutlicher Rutsch - Israel antwortet offenbar auf Iran-Schlag Im Dax DE0008469008 zeichnet sich der dritte schwache Wochenabschluss in Folge ab: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Freitagmorgen gut zweieinhalb Stunden vor dem Start sehr schwach auf 17 533 Punkte - ein Abschlag von 1,7 Prozent. (Boerse, 19.04.2024 - 06:47) weiterlesen...

Aktien New York Ausblick: Moderate Gewinne erwartet Die US-Aktienmärkte dürften am Donnerstag mit freundlich eröffnen. (Boerse, 18.04.2024 - 15:06) weiterlesen...