Kolumne, DGA

Deutsche Konsum REIT-AG blickt auf solide Geschäftsentwicklung im ersten Geschäftshalbjahr 2023 / 2024 EQS-News: Deutsche Konsum REIT-AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis Deutsche Konsum REIT-AG blickt auf solide Geschäftsentwicklung im ersten Geschäftshalbjahr 2023 / 2024 15.05.2024 / 07:10 CET / CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

15.05.2024 - 07:10:32

EQS-News: Deutsche Konsum REIT-AG blickt auf solide Geschäftsentwicklung im ersten Geschäftshalbjahr 2023/2024 (deutsch)

Deutsche Konsum REIT-AG blickt auf solide Geschäftsentwicklung im ersten Geschäftshalbjahr 2023/2024

EQS-News: Deutsche Konsum REIT-AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
Deutsche Konsum REIT-AG blickt auf solide Geschäftsentwicklung im ersten
Geschäftshalbjahr 2023/2024

15.05.2024 / 07:10 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

PRESSEMITTEILUNG

Deutsche Konsum REIT-AG blickt auf solide Geschäftsentwicklung im ersten
Geschäftshalbjahr 2023/2024

  * Mieterlöse um 2,9 % auf EUR 39,8 Mio. gestiegen

  * Vermietungsergebnis um 6,5 % auf EUR 24,8 Mio. gesunken

  * FFO um 17 % auf EUR 16,5 Mio. rückläufig / FFO je Aktie bei EUR 0,47

  * Immobilienportfolio umfasst 183 Objekte und wird mit rund EUR 1,0 Mrd.
    bilanziert / Jahresmiete bei EUR 78,1 Mio.

  * EPRA NTA je Aktie bei EUR 7,91

  * Kurzfristige Prolongation der auslaufenden Anleihen erwartet

  * Net-LTV zum Stichtag bei 61,4 %

Potsdam, 15. Mai 2024 - Die Deutsche Konsum REIT-AG (ISIN DE000A14KRD3)
blickt auf ein solides erstes Geschäftshalbjahr 2023/2024 zurück.

Mieterlöse gestiegen / Vermietungsergebnis gesunken

Die Mieterlöse der Gesellschaft sind im ersten Geschäftshalbjahr 2023/2024
gegenüber dem Vorjahresvergleichszeitraum leicht um rund 3 % von EUR 38,7
Mio. auf EUR 39,8 Mio. gestiegen. Dies resultiert im Wesentlichen aus einem
leicht größeren Immobilienbestand im Vorjahresvergleich sowie aus
indexbasierten Mieterhöhungen.

Das Vermietungsergebnis hingegen sank von 26,5 Mio. auf 24,8 Mio., was vor
allem auf höhere Vermietungsaufwendungen zurückzuführen ist.

Die Funds from Operations ("FFO") verringerten sich gegenüber dem
Vorjahresvergleichszeitraum um 17,2 % und beliefen sich auf EUR 16,5 Mio.
bzw. auf EUR 0,47 je Aktie (H1 2022/2023: EUR 19,9 Mio. bzw. EUR 0,57 je
Aktie). Dies geht im Wesentlichen auf gestiegene Zinsaufwendungen bei
variablen und neueren Finanzierungen zurück.

Die aFFO (FFO nach Abzug der kapitalisierten Modernisierungsmaßnahmen) sind
um 25 % auf EUR 10,7 Mio. gestiegen, da im Vergleich zum Vorjahr weniger
CAPEX-Maßnahmen getätigt wurden. In den kommenden Quartalen sind weitere
Revitalisierungsmaßnahmen geplant, die zu signifikanten wirtschaftlichen
Verbesserungen der Portfoliokennzahlen beitragen werden.

Bilanzwert des Immobilienportfolios derzeit bei etwa EUR 1,0 Mrd. mit einer
Jahresmiete von EUR 78 Mio. / Verkauf eines Teilportfolios beurkundet

Das am 31. März 2024 bilanzierte Immobilienportfolio der DKR umfasst 183
Einzelhandelsobjekte mit einem Bilanzwert von rund EUR 994,8 Mio. (30.
September 2023: EUR 995.4 Mio.) und einer Mietfläche von rund 1.070.000
Quadratmetern. Zum Bilanzstichtag beträgt die annualisierte Jahresmiete EUR
78,1 Mio. (30. September 2023: EUR 79,2 Mio.).

Die durchschnittliche Ankaufsrendite des Gesamtportfolios beträgt derzeit
rund 10,0 %.

Im ersten Geschäftshalbjahr 2023/2024 erfolgten keine Objektankäufe.
Hingegen erfolgte der Verkauf des Objekts in Trier-Kenn mit
Nutzen-Lasten-Wechsel zum Jahresende 2023. Weiterhin wurde Ende März 2024
der Verkauf eines Teilportfolios von 14 Immobilien notariell beurkundet. Der
erzielte Verkaufspreis lag aufgrund kurzfristiger
Instandhaltungserfordernisse etwa 4 % unter dem IFRS-Buchwert per 30.
September 2023. Der Abschluss der Verkaufstransaktion wird bis Ende Juni
2024 erwartet. Die Erlöse aus dem Verkauf sind fast vollständig zur Tilgung
von Bankverbindlichkeiten und zur teilweisen Rückzahlung fälliger Anleihen
vorgesehen. Zudem prüft die DKR derzeit weitere selektive Veräußerungen,
deren Veräußerungserlöse zur Verringerung der Verschuldung eingesetzt werden
sollen.

Unter Berücksichtigung der beurkundeten Verkäufe umfasst das Portfolio pro
forma derzeit 169 Einzelhandelsimmobilien mit einer Jahresmiete von etwa EUR
72,5 Mio.

Refinanzierung der auslaufenden Anleihen in finalen Verhandlungen

Die DKR ist nunmehr in finalen Verhandlungen mit den Gläubigern der
kurzfristig fällig werdenden Anleihen über 70 Mio. EUR und 35,9 Mio., die
bisher noch nicht abgeschlossen worden sind. Bis zur finalen Prolongation
wurde daher zunächst das Fälligkeitsdatum der beiden Anleihen mit
Einwilligung der Anleihegläubigerin auf den 30. Juni 2024 verlängert. Der
Vorstand geht davon aus, dass die finale Prolongation nunmehr kurzfristig
erfolgt.

EPRA NTA je Aktie beträgt EUR 7,91 / Net-LTV beträgt 61,4 %

Der EPRA NTA je Aktie hat sich zum 31. März 2024 aufgrund des positiven
Halbjahresergebnisses leicht auf EUR 7,91 erhöht (30. September 2023: EUR
7,64 je Aktie).

Der Net-LTV beläuft sich zum Bilanzstichtag auf 61,4 % und liegt damit
gegenwärtig über dem Zielwert von rund 50 %. Der Verschuldungsgrad soll
jedoch zum Ende des Geschäftsjahres 2023/2024 wieder unter 55 % sinken.

FFO-Prognose für das Geschäftsjahr 2023/2024

Angesichts der beurkundeten Verkaufstransaktion und der bevorstehenden
Verlängerung der Anleihen bei gleichzeitig erheblicher
Fremdkapitalrückführung ergibt sich nunmehr eine recht klare Perspektive für
die weitere Geschäftsjahresentwicklung. Auf Basis der aktuellen Planung
erwartet der Vorstand demnach gegenwärtig einen FFO (Funds From Operations)
in Höhe von 27 Mio. EUR bis 30 Mio. EUR (vor möglichen weiteren
Immobilienverkäufen) für das Gesamtgeschäftsjahr 2023/2024.

Webcast und Telefonkonferenz

Die Deutsche Konsum REIT-AG wird zu den Ergebnissen des ersten Halbjahres
des Geschäftsjahres 2023/2024 heute, am 15. Mai 2024, um 10:00 Uhr CEST eine
Analystenkonferenz (Webcast und Telefonkonferenz) abhalten. Die
entsprechende Ergebnispräsentation sowie weitere Informationen zum Webcast
und zur Telefonkonferenz finden Sie unter
https://www.deutsche-konsum.de/investor-relations/. Der
Halbjahresfinanzbericht des Geschäftsjahres 2023/2024 steht unter
https://www.deutsche-konsum.de/investor-relations/finanzberichte/ zum
Download zur Verfügung.

Über das Unternehmen

Die Deutsche Konsum REIT-AG, Broderstorf, ist ein börsennotiertes
Immobilienunternehmen mit Fokus auf deutsche Einzelhandelsimmobilien für
Waren des täglichen Bedarfs an etablierten Mikrostandorten. Der Schwerpunkt
der Aktivitäten der Gesellschaft liegt im Erwerb, in der Bewirtschaftung und
in der Entwicklung der Nahversorgungsimmobilien mit dem Ziel einer stetigen
Wertentwicklung und dem Heben stiller Reserven.

Die Aktien der Gesellschaft werden im Prime Standard der Deutschen Börse
(ISIN: DE 000A14KRD3) sowie im Wege eines Zweitlistings an der JSE (JSE
Limited) (Südafrika) gehandelt.

Kontakt:
Deutsche Konsum REIT-AG
Frau Mareike Kuliberda
Investor Relations
Marlene-Dietrich-Allee 12b
14482 Potsdam
Tel. 0331 / 74 00 76 - 533
Fax: 0331 / 74 00 76 - 599
E-Mail: mk@deutsche-konsum.de


---------------------------------------------------------------------------

15.05.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Deutsche Konsum REIT-AG
                   Marlene-Dietrich-Allee 12b
                   14482 Potsdam
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)331 740076517
   Fax:            +49 (0)331 740076599
   E-Mail:         ch@deutsche-konsum.de
   Internet:       www.deutsche-konsum.de
   ISIN:           DE000A14KRD3
   WKN:            A14KRD
   Börsen:         Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime
                   Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München,
                   Stuttgart, Tradegate Exchange; JSE Securities Exchange
   EQS News ID:    1902887



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1902887 15.05.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-News: Photon Energy erweitert seine Präsenz in Australasien und unterzeichnet einen EPC- und O&M-Vertrag über 20,8 MWp in Neuseeland (deutsch) Photon Energy erweitert seine Präsenz in Australasien und unterzeichnet einen EPC- und O&M-Vertrag über 20,8 MWp in Neuseeland Emittent / Herausgeber: Photon Energy NV / Schlagwort(e): Vertrag Photon Energy erweitert seine Präsenz in Australasien und unterzeichnet einen EPC- und O&M-Vertrag über 20,8 MWp in Neuseeland 20.05.2024 / 14:53 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 20.05.2024 - 14:53) weiterlesen...

EQS-News: Eurobattery Minerals erhöht seinen Anteil am finnischen Hautalampi-Projekt auf 100 % (deutsch) Eurobattery Minerals erhöht seinen Anteil am finnischen Hautalampi-Projekt auf 100 % EQS-Media / 20.05.2024 / 08:35 CET/CEST Stockholm, 20 Mai 2024 - Das Bergbauunternehmen Eurobattery Minerals AB (Nordic Growth Market: " BAT" und Börse Stuttgart: " EBM"; kurz: "Eurobattery Minerals" oder "das Unternehmen") gibt heute bekannt, dass es seine Option auf den Erwerb von die restlichen 30 Prozent der Anteile an FinnCobalt Oy ("FinnCobalt"), dem Eigentümer der Grund- und Abbaurechte des finnischen Nickel-Kobalt-Kupfer-Projekts Hautalampi, ausüben wird. (Boerse, 20.05.2024 - 08:35) weiterlesen...

EQS-News: Schlote Holding GmbH empfiehlt allen Anleihegläubigern, den gemeinsam abgestimmten Gegenanträgen der SdK bei der 2. Gläubigerversammlung am 21. Mai 2024 zuzustimmen // Quorum erreicht (deutsch) Schlote Holding GmbH empfiehlt allen Anleihegläubigern, den gemeinsam abgestimmten Gegenanträgen der SdK bei der 2. (Boerse, 19.05.2024 - 13:26) weiterlesen...

EQS-News: LEEF stattet den Karneval der Kulturen in Berlin mit Palmblattgeschirr aus (deutsch) LEEF stattet den Karneval der Kulturen in Berlin mit Palmblattgeschirr aus EQS-Media / 17.05.2024 / 20:05 CET/CEST Potsdam, 17.05.2024 - LEEF liefert einen Grund zum Feiern LEEF ist schon seit Jahren der Lieferant aller Teller und Bowls für den Berliner Karneval der Kulturen, eine der schönsten interkulturellen Veranstaltungen Berlins. (Boerse, 17.05.2024 - 20:06) weiterlesen...

EQS-News: STRATEC-HAUPTVERSAMMLUNG BESCHLIESST DIVIDENDE UND STIMMT ALLEN TAGESORDNUNGSPUNKTEN ZU (deutsch) STRATEC-HAUPTVERSAMMLUNG BESCHLIESST DIVIDENDE UND STIMMT ALLEN TAGESORDNUNGSPUNKTEN ZU EQS-News: STRATEC SE / Schlagwort(e): Hauptversammlung STRATEC-HAUPTVERSAMMLUNG BESCHLIESST DIVIDENDE UND STIMMT ALLEN TAGESORDNUNGSPUNKTEN ZU 17.05.2024 / 17:33 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 17.05.2024 - 17:33) weiterlesen...

EQS-News: HENSOLDT mit erfolgreicher Hauptversammlung 2024: Anteilseigner stimmen allen Tagesordnungspunkten zu (deutsch) HENSOLDT mit erfolgreicher Hauptversammlung 2024: Anteilseigner stimmen allen Tagesordnungspunkten zu EQS-News: HENSOLDT AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung HENSOLDT mit erfolgreicher Hauptversammlung 2024: Anteilseigner stimmen allen Tagesordnungspunkten zu 17.05.2024 / 15:46 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 17.05.2024 - 15:47) weiterlesen...