Umstrukturierung, Deutschland

Der Ventilatorenspezialist EBM-Papst will seine Sparte industrielle Antriebstechnik an Siemens DE0007236101 verkaufen.

21.03.2024 - 12:06:30

Siemens kauft industrielle Antriebstechnik von EBM-Papst

Beide Seiten unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung, wie das baden-württembergische Familienunternehmen am Donnerstag in Mulfingen mitteilte. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Die rund 650 Mitarbeitenden des Geschäftsbereichs in St. Georgen, Lauf an der Pegnitz und im rumänischen Oradea werden von Siemens nach Abschluss des Verkaufs Mitte 2025 übernommen. Der Unternehmensbereich entwickelt, produziert und verkauft Antriebssystemlösungen, unter anderem auch für fahrerlose Transportsysteme.

EBM-Papst hatte in der Vergangenheit angekündigt, sich auf das Kerngeschäft Luft- und Heiztechnik konzentrieren zu wollen. Deshalb war der Geschäftsbereich industrielle Antriebstechnik bereits Mitte 2022 ausgegliedert worden, um sich losgelöst von den Anforderungen in der Luft- und Heiztechnik auf die speziellen Marktbedürfnisse fokussieren zu können. Siemens-Vorstand Cedrik Neike, sagte, man erschließe sich mit diesem Zukauf neue Geschäfts- und Kundenpotenziale in dem schnell wachsenden Markt intelligenter, batteriebetriebener Antriebslösungen in der Intralogistik sowie mobiler Roboterlösungen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Kontron startet Annahmefrist für restlichen Katek-Anteil Der österreichische Technologiekonzern Kontron AT0000A0E9W5 legt für den restlichen Anteil des deutschen Elektronikunternehmen Katek DE000A2TSQH7 ein Pflichtangebot vor. (Boerse, 15.04.2024 - 15:34) weiterlesen...

KORREKTUR: VW bietet gezielt Abfindungen an - Personalkosten sollen sinken (Titel und Leadabsatz wurden nach konkretisierten Angaben von Volkswagen neu formuliert. (Boerse, 15.04.2024 - 15:13) weiterlesen...

VW weitet Altersteilzeit aus - Personalkosten sollen sinken Europas größter Autobauer VW DE0007664039 weitet im Rahmen seines Sparprogramms die Altersteilzeit aus und bietet zusätzlich gezielt Abfindungen an. (Boerse, 15.04.2024 - 14:26) weiterlesen...

Lufthansa macht neue Zugeständnisse für Ita-Übernahme Die Lufthansa DE0008232125 hat der EU-Kommission im Ringen um den geplanten Einstieg bei der italienischen Fluggesellschaft Ita weitere Zugeständnisse gemacht. (Boerse, 15.04.2024 - 11:46) weiterlesen...

SAP-Konkurrent Salesforce peilt Übernahme von Informatica an Der SAP-Rivale DE0007164600 Salesforce US79466L3024 will einem Pressebericht zufolge den Datenmanagementsoftware-Anbieter Informatica US45666Q1022 übernehmen. (Boerse, 15.04.2024 - 10:47) weiterlesen...

'WSJ': SAP-Konkurrent Salesforce peilt Übernahme von Informatica an Der SAP-Rivale DE0007164600 Salesforce US79466L3024 will einem Pressebericht zufolge den Datenmanagementsoftware-Anbieter Informatica US45666Q1022 übernehmen. (Boerse, 14.04.2024 - 18:08) weiterlesen...