Ergebnisse, Produktion/Absatz

Der Reifenhersteller Pirelli IT0000072725 ist beim operativen Gewinn mit Zuwächsen in das neue Jahr gestartet.

09.05.2024 - 18:19:52

Conti-Rivale Pirelli legt operativ zu - Umsatz von starkem Euro belastet

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) legte im ersten Quartal um 5,8 Prozent auf 262,6 Millionen Euro zu, wie der italienische Konkurrent von Continental DE0005439004 am Donnerstag in Mailand mitteilte. Damit schnitt der Konzern besser ab, als Analysten erwartet hatten. Hier profitierte Pirelli von einem besseren Produktmix und Kostensenkungen. Die entsprechende Marge erreichte 15,5 Prozent nach 14,6 Prozent im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz fiel dagegen um 0,2 Prozent auf knapp 1,7 Milliarden Euro. Analysten hatten mit einem etwas höheren Rückgang gerechnet. Hier belasteten vor allem Währungseffekte, ohne diese wäre der Umsatz um 4,6 Prozent gestiegen. Unter dem Strich fuhr Pirelli mit gut 100 Millionen Euro einen Gewinnrückgang um knapp 13 Prozent ein, was auf ein deutlich schlechteres Finanzergebnis zurückgeht.

Die Prognose für das laufende Jahr wurde bestätigt. Der Jahresumsatz dürfte zwischen 6,6 und 6,8 Milliarden Euro liegen (Vorjahr 6,65). Vom Erlös soll im laufenden Jahr 15 bis 15,5 Prozent als bereinigter operativer Gewinn (bereinigte Ebit-Marge) übrig bleiben. 2023 betrug die bereinigte Marge 15,1 Prozent./stk /he

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Boeing-Mitarbeiter melden viel mehr Sicherheitsmängel Die Beschäftigten des Flugzeugbauer Boeing US0970231058 haben nach dem Beinahe-Unglück eines Jets im Januar viel mehr Sicherheitsbedenken gemeldet als ein Jahr zuvor. (Boerse, 24.05.2024 - 16:52) weiterlesen...

Nach Fast-Unglück: Boeing-Mitarbeiter melden viel mehr Sicherheitsmängel Die Beschäftigten des Flugzeugbauers Boeing US0970231058 haben nach dem Beinahe-Unglück eines Jets im Januar viel mehr Sicherheitsbedenken gemeldet als ein Jahr zuvor. (Boerse, 24.05.2024 - 16:39) weiterlesen...

WDH 2: Boeing rechnet mit milliardenschweren Belastungen für Sanierung (Wiederholung der Meldung vom 23.05., 18.01 Uhr: Im dritten Satz muss es korrekt lauten: Dollar)SEATTLE - Der krisengeschüttelte Boeing US0970231058-Konzern stellt sich auf weitere schwierige Monate ein und Belastungen in Milliardenhöhe ein. (Boerse, 24.05.2024 - 15:34) weiterlesen...

Boeing-Finanzchef rechnet mit milliardenschweren Belastungen für Sanierung Der krisengeschüttelte Boeing US0970231058-Konzern stellt sich auf weitere schwierige Monate ein und Belastungen in Milliardenhöhe ein. (Boerse, 23.05.2024 - 18:06) weiterlesen...

Regierungskreise: Einigung zu chinesischen Komponenten in 5G-Netz Die Ampel-Regierung hat sich auf den Umgang mit Komponenten chinesischer Hersteller für das künftige deutsche Mobilfunknetz geeinigt. (Politik, 23.05.2024 - 17:34) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP/Thyssenkrupp-Protest: López sagt 'gelebte Sozialpartnerschaft' zu (Wort in Überschrift ergänzt)ESSEN - Trillerpfeifen, Plakate und viele Fahnen: Mehrere Tausend Beschäftigte des Industriekonzerns Thyssenkrupp DE0007500001 haben am Donnerstag in Essen für mehr Mitsprache und Transparenz bei wichtigen Unternehmensentscheidungen demonstriert. (Boerse, 23.05.2024 - 16:42) weiterlesen...