Ergebnisse, Produktion/Absatz

Der Nutzfahrzeughersteller Daimler Truck DE000DTR0CK8 ist angesichts der Wirtschaftsflaute überraschend stabil ins Jahr gestartet.

03.05.2024 - 07:05:16

Daimler Truck überrascht mit solidem Start ins Jahr - Gegenwind in Europa

Der Umsatz lag trotz des Absatzrückgangs im ersten Quartal bei knapp 13,3 Milliarden Euro und damit leicht über dem Vorjahreswert, wie der Dax DE0008469008-Konzern am Freitag in Leinfelden-Echterdingen mitteilte. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern legte unerwartet deutlich um 4 Prozent auf 1,21 Milliarden Euro zu.

Im Industriegeschäft - also ohne die Finanzdienstleistungen gerechnet - baute Daimler Truck die bereinigte operative Marge um einen halben Prozentpunkt auf 9,3 Prozent aus. Analysten hatten mit einem geringeren Anstieg gerechnet. Im lukrativen Markt Nordamerika und in der Bussparte lief es besser. Das Konzernergebnis kletterte von 795 Millionen Euro ein Jahr zuvor auf 847 Millionen.

Die Jahresprognosen bestätigte das Management um Chef Martin Daum. "Wir sind bei unseren Finanzzielen für das Gesamtjahr im Plan, spüren aber zunehmend mehr Gegenwind in Europa", sagte der Manager. Seit geraumer Zeit schon gehen die Neuaufträge bei den Schwaben zurück, unter anderem weil die starken Bestellungen aus und nach der Covid-Pandemie abebben. Im ersten Quartal sanken die Auftragseingänge im Konzern um 14 Prozent auf 105 807 Fahrzeuge.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Boeing-Mitarbeiter melden viel mehr Sicherheitsmängel Die Beschäftigten des Flugzeugbauer Boeing US0970231058 haben nach dem Beinahe-Unglück eines Jets im Januar viel mehr Sicherheitsbedenken gemeldet als ein Jahr zuvor. (Boerse, 24.05.2024 - 16:52) weiterlesen...

Nach Fast-Unglück: Boeing-Mitarbeiter melden viel mehr Sicherheitsmängel Die Beschäftigten des Flugzeugbauers Boeing US0970231058 haben nach dem Beinahe-Unglück eines Jets im Januar viel mehr Sicherheitsbedenken gemeldet als ein Jahr zuvor. (Boerse, 24.05.2024 - 16:39) weiterlesen...

WDH 2: Boeing rechnet mit milliardenschweren Belastungen für Sanierung (Wiederholung der Meldung vom 23.05., 18.01 Uhr: Im dritten Satz muss es korrekt lauten: Dollar)SEATTLE - Der krisengeschüttelte Boeing US0970231058-Konzern stellt sich auf weitere schwierige Monate ein und Belastungen in Milliardenhöhe ein. (Boerse, 24.05.2024 - 15:34) weiterlesen...

Boeing-Finanzchef rechnet mit milliardenschweren Belastungen für Sanierung Der krisengeschüttelte Boeing US0970231058-Konzern stellt sich auf weitere schwierige Monate ein und Belastungen in Milliardenhöhe ein. (Boerse, 23.05.2024 - 18:06) weiterlesen...

Regierungskreise: Einigung zu chinesischen Komponenten in 5G-Netz Die Ampel-Regierung hat sich auf den Umgang mit Komponenten chinesischer Hersteller für das künftige deutsche Mobilfunknetz geeinigt. (Politik, 23.05.2024 - 17:34) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP/Thyssenkrupp-Protest: López sagt 'gelebte Sozialpartnerschaft' zu (Wort in Überschrift ergänzt)ESSEN - Trillerpfeifen, Plakate und viele Fahnen: Mehrere Tausend Beschäftigte des Industriekonzerns Thyssenkrupp DE0007500001 haben am Donnerstag in Essen für mehr Mitsprache und Transparenz bei wichtigen Unternehmensentscheidungen demonstriert. (Boerse, 23.05.2024 - 16:42) weiterlesen...