Umstrukturierung, Deutschland

Der Konsumgüterkonzern Henkel DE0006048432 will weitere Unternehmen kaufen.

20.04.2024 - 07:05:02

Henkel peilt weitere Übernahmen an

"Wir sind zwar Weltmarktführer im Klebstoffbereich, aber auch dort gibt es noch viele Möglichkeiten", sagte Firmenchef Carsten Knobel der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Es gehe dabei vor allem um technologieorientierte Unternehmen. "Mit dem Klebstoffgeschäft sind wir heute schon in allen Regionen vertreten. Manchmal ist es schneller, eine schon vorhandene Technologie zu kaufen, als sie selbst zu entwickeln", so der Manager weiter.

Knobel kritisierte zudem die lange Auseinandersetzung in der Ampelkoalition um den Industriestrompreis. "Wir diskutieren nun schon seit zwei Jahren. Sie sehen doch, dass sich einige Unternehmen in der Zwischenzeit schon entschieden haben, bestimmte Produktionsprozesse zu verlagern", sagte er. "Ich hätte eher damit leben können, wenn man früher entschieden hätte, dass kein Industriestrompreis kommt. Aber so eine endlose Debatte war nicht gut."

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Kreise: Lufthansa-Einstieg bei Ita kurz vor Genehmigung der EU Die Lufthansa DE0008232125 bekommt für ihren geplanten Einstieg bei der staatlichen italienischen Fluggesellschaft Ita offenbar grünes Licht von der Europäischen Union. (Politik, 13.06.2024 - 15:54) weiterlesen...

Habeck für mehr Ableger deutscher Rüstungsfirmen in der Ukraine Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck will Ableger deutscher und europäischer Rüstungsfirmen in der Ukraine voranbringen. (Boerse, 13.06.2024 - 14:12) weiterlesen...

Bilfinger rechnet 2024 inklusive Stork-Kauf mit mehr Umsatz Der Industriedienstleister Bilfinger DE0005909006 erhöht wegen des jüngsten Zukaufs sein Umsatzziel für das laufende Jahr. (Boerse, 12.06.2024 - 09:39) weiterlesen...

Haushaltsausschuss vertagt Entscheidung zum MSC-Einstieg bei HHLA Der Haushaltsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft hat seine Entscheidung zum umstrittenen Einstieg der weltgrößten Reederei MSC beim Hafenlogistiker HHLA DE000A0S8488 überraschend vertagt. (Politik, 11.06.2024 - 20:38) weiterlesen...

Postbank mit weniger Filialen und neuen Beratungscentern Die Deutsche Bank DE0005140008 will Filialschließungen bei der Postbank teilweise durch regionale Beratungscenter auffangen. (Boerse, 11.06.2024 - 13:22) weiterlesen...

Kreise: Covestro und Adnoc machen Fortschritte bei Übernahmegesprächen In die Übernahmegespräche zwischen Adnoc und dem Kunststoffkonzern Covestro DE0006062144 ist laut Insidern zuletzt wieder Bewegung gekommen. (Boerse, 11.06.2024 - 11:18) weiterlesen...