Thema des Tages, Aktienfokus

Der Großauftrag der Bundeswehr für Rheinmetall DE0007030009 hat am Freitag nachgewirkt.

21.06.2024 - 11:04:38

AKTIEN IM FOKUS: Rheinmetall-Großauftrag treibt Rüstungswerte weiter an

Die Papiere der Düsseldorfer bauten ihre Erholung an der Dax-Spitze DE0008469008 um bis zu 2,8 Prozent aus auf gut 510 Euro. Damit holten sie über die Hälfte ihres Vorwocheneinbruchs wieder auf. Ausgelöst wurde dieser durch die Europawahl und die Sorgen um europäische Verteidigungsausgaben angesichts der Neuwahlen in Frankreich.

Nun sorgte der größte Auftrag der Unternehmensgeschichte bei Rheinmetall für Erleichterung. Mit der Bundeswehr wurde ein Rahmenvertrag für Artilleriemunition im Wert von bis zu 8,5 Milliarden Euro geschlossen. Dies half auch den Branchenkollegen Hensoldt DE000HAG0005 und Renk DE000RENK730 weiter auf die Beine.

Letztere hatte die Korrektur besonders hart erwischt. Sie lagen in der Vorwoche zwischenzeitlich 43 Prozent unter ihrem Rekordhoch, das sie bereits Anfang April erreicht hatten. Bei Hensoldt war es vom Höchststand um rund 30 Prozent abwärts gegangen und bei Rheinmetall um nicht ganz 20 Prozent.

Durch die Pariser Rüstungsmesse Eurosatory sahen sich Experten in ihrem Optimismus bestätigt. Der Tenor sei "bullish" gewesen, die Nachfrage bleibe stark und die Auftragsbücher seien gut gefüllt, kommentierte Berenberg-Analyst George McWhirter. Er sprach von "Sicherheit in einer unsicheren Welt" - auch mit Blick auf die jüngsten Frankreich-Turbulenzen. Die Risiken für den Verteidigungshaushalt des größten EU-Landes hält er auch unter einer rechtsgerichteten Regierung für gering. Optimistischer sei er nach der Messe gerade für Renk und die britische BAE Systems GB0002634946, so McWhirter. Auch Marie-Therese Grübner von Hauck & Aufhäuser äußerte sich nach der Messe positiv zu Renk.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Varta-Aktionäre flüchten in Scharen - Sorge vor Totalverlust Ein drohender Totalverlust schockiert am Montag die Anleger von Varta DE000A0TGJ55 angesichts des vom Batteriehersteller angekündigten Restrukturierungsvorhabens. (Boerse, 22.07.2024 - 12:05) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Ryanair fallen auf Achtmonatstief nach Zahlen und Ausblick Die Aktien von Ryanair IE00BYTBXV33 haben am Montag mit einem Kurseinbruch auf enttäuschende Quartalszahlen und einen eingetrübten Ausblick des Billigfliegers reagiert. (Boerse, 22.07.2024 - 11:09) weiterlesen...

AKTIEN-FLASH: Varta brechen 80 Prozent ein - Kapitalschnitt droht Die Aktien von Varta haben am Morgen auf Xetra nur noch rekordtiefe 2,10 Euro gekostet - 80 Prozent weniger als am Freitagabend. (Boerse, 22.07.2024 - 09:34) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Globale IT-Störungen belasten Airlines - Crowdstrike sacken ab Weltweite IT-Probleme haben am Freitag europaweit insbesondere die Aktien des Reise- und Freizeitsektors belastet. (Boerse, 19.07.2024 - 11:25) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Kurseinbruch bei Sartorius - Analyst: 2025 eine 'Black Box' (Kursentwicklung aktualisiert, Stimmen ergänzt)FRANKFURT - Auch wenn die Gewinnwarnung von Sartorius DE0007165631 erwartet wurde, die Kursreaktion fällt am Freitagmorgen heftig aus: Die Papiere des Laborspezialisten brachen auf Xetra um 15 Prozent ein und gaben damit drei Viertel der Erholungsrally seit Anfang Juli wieder ab. (Boerse, 19.07.2024 - 11:00) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Starke Zahlen von Volvo Cars treiben Europas Autowerte an Überraschend gute Geschäftszahlen von Volvo Cars SE0016844831 haben am Donnerstag die Aktien europäischer Automobilhersteller auf Erholungskurs geschickt. (Boerse, 18.07.2024 - 11:59) weiterlesen...