Produktion/Absatz, Spanien

Der Flughafen München ist am Donnerstag nach den wetterbedingten Ausfällen wieder zum normalen Betrieb zurückgekehrt.

18.01.2024 - 08:49:40

Wieder normaler Betrieb am Münchner Flughafen

Es gebe derzeit keine Einschränkungen durch Glätte oder gefrierenden Regen, sagte ein Sprecher am Morgen. Die Airlines hätten aktuell keine Flüge gestrichen. Für den Nachmittag wurde in München Schneefall erwartet. Der Flughafen rechnete aber damit, dies bewältigen zu können.

Am Mittwoch waren an dem Flughafen witterungsbedingt rund 250 Flüge annulliert worden - etwas mehr als ein Drittel der geplanten Starts und Landungen. Im Laufe des Tages normalisierte sich die Lage dann wieder.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Brüssel genehmigt Milliardenhilfe für grünen Stahl in Bremen Deutschland darf für die Umstellung auf klimaneutral produzierten Stahl an den Standorten von ArcelorMittal LU1598757687 in Bremen und Eisenhüttenstadt 1,3 Milliarden Euro bereitstellen. (Boerse, 23.02.2024 - 16:15) weiterlesen...

Denkfabrik: EU-Länder müssen mehr tun für Finanz-Wissen der Bürger Die EU-Länder müssen nach Ansicht von Experten mehr tun, um die finanzielle Allgemeinbildung insbesondere bei Frauen und jungen Menschen zu verbessern. (Politik, 23.02.2024 - 05:40) weiterlesen...

Apple verteidigt sich gegen europäische Kartell-Vorwürfe Vor einer mit Spannung erwarteten Entscheidung der EU-Kommission über ein hohes Bußgeld gegen Apple US0378331005 hat der iPhone-Konzern jegliche Verstöße gegen europäisches Wettbewerbsrecht zurückgewiesen. (Boerse, 22.02.2024 - 23:39) weiterlesen...

Zalando will irreführende Nachhaltigkeitskennzeichen entfernen Der Online-Händler Zalando DE000ZAL1111 hat sich nach Angaben der EU-Kommission verpflichtet, irreführende Nachhaltigkeitskennzeichen und -symbole von seiner Webseite zu entfernen. (Boerse, 22.02.2024 - 17:49) weiterlesen...

Zalando will irreführende Nachhaltigkeitskennzeichen entfernen Der Online-Händler Zalando DE000ZAL1111 hat sich nach Angaben der EU-Kommission verpflichtet, irreführende Nachhaltigkeitskennzeichen und -symbole von seiner Webseite zu entfernen. (Boerse, 22.02.2024 - 14:44) weiterlesen...

Energieversorger Iberdrola erhöht Gewinn - Aktie gibt nach Der spanische Energieversorger Iberdrola ES0144580Y14 hat im vergangenen Jahr mehr verdient. (Boerse, 22.02.2024 - 09:43) weiterlesen...