Produktion/Absatz, Deutschland

Der Chipkonzern Nvidia US67066G1040 macht Apples Computerbrille Vision Pro nützlicher für den Einsatz in Unternehmen.

19.03.2024 - 05:55:02

Nvidia bringt sein 3D-Omniverse auf Apples Computer-Brille

Nvidias 3D-Umgebung Omniverse, mit der Firmen "digitale Zwillinge" ihrer Produkte und Fabriken erstellen können, kommt auf das Apple US0378331005-Gerät. Die Technologie wird oft bei der Gestaltung von Objekten verwendet. Nvidia-Chef Jensen Huang demonstrierte sie am Montag bei der hauseigenen Entwicklerkonferenz GTC unter anderem am Beispiel der Design-Entwicklung beim südkoreanischen Autobauer Hyundai KR7005380001.

Apple will mit der Vision Pro einen sogenannten "räumlichen Computer" etablieren, mit dem man sich digitale Inhalte auch innerhalb der realen Umgebung anzeigen lassen kann. Angesichts des im Vergleich zu anderen Headsets hohen Preises ab 3499 Dollar (rund 3200 Euro) ohne Steuern gilt die professionelle Nutzung in Unternehmen als möglicher Einsatzbereich. In Nvidias Beispiel konnte sich ein Designer verschiedene Farbvarianten eines Automodells in unterschiedlichen Umgebungen ansehen - und sich auch virtuell ans Lenkrad setzen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Spediteure fordern Reinvestition des CO2-Preises in Umrüstung Mit den CO2-basierten Einnahmen aus der Lkw-Maut sollte die Bundesregierung aus Sicht der Speditions- und Logistikbranche künftig auch den Umbau der Lastwagenflotten auf fossilfreie Antriebe fördern. (Boerse, 27.05.2024 - 14:01) weiterlesen...

Linken-Abgeordneter: Kasachstan will doppelt so viel Öl an PCK liefern Die brandenburgische Großraffinerie PCK in Schwedt könnte nach den Worten des Linken-Bundestagsabgeordneten Christian Görke künftig doppelt so viel Rohöl aus Kasachstan bekommen wie derzeit. (Politik, 27.05.2024 - 11:34) weiterlesen...

Lufthansa testet kostenlosen Ausschank von Kaffee und Tee An Bord einiger Lufthansa DE0008232125-Jets soll es noch in diesem Sommer auch in der Economy-Klasse wieder kostenlose Getränke geben. (Boerse, 27.05.2024 - 10:59) weiterlesen...

Banken rechnen mit mehr Zurückhaltung bei Kreditvergabe Firmen müssen sich in den nächsten Monaten einer EY-Erhebung zufolge in vielen Fällen auf eine strengere Prüfung von Kreditanträgen durch Banken einstellen. (Boerse, 27.05.2024 - 07:24) weiterlesen...

Bilanz der Versicherer: Unwetter richten 2023 Milliardenschäden an Durch Sturm, Hagel und Starkregen sind im vergangenen Jahr versicherte Schäden von 5,7 Milliarden Euro entstanden. (Boerse, 27.05.2024 - 06:17) weiterlesen...

Mobilfunknetz für Fußball-EM deutlich ausgebaut Vor der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland bauen die Deutsche Telekom DE0005557508, Vodafone GB00BH4HKS39 und Telefonica O2 ihre Mobilfunknetze deutlich aus. (Boerse, 27.05.2024 - 06:13) weiterlesen...