Ergebnisse, Produktion/Absatz

Der Baumarktkonzern Hornbach Holding DE0006083405 rechnet nach Rückgängen im vergangenen Geschäftsjahr für 2024 / 25 nur mit einem leichten Aufwind.

22.05.2024 - 07:33:39

Hornbach erwartet im neuen Geschäftsjahr nur leichte Zuwächse

In den zwölf Monaten bis Ende Februar 2025 dürfte der Umsatz leicht über den 6,16 Milliarden Euro aus dem Vorjahr liegen, teilte das im SDax DE0009653386 gelistete Unternehmen am Mittwoch im pfälzischen Bornheim mit. Der um Sonderposten bereinigte operative Gewinn (bereinigtes Ebit) werde die 254 Millionen Euro aus dem Vorjahr höchstens leicht übertreffen.

Zwar berichtete Hornbach von einem starken Start in die Frühjahrssaison. Im weiteren Jahresverlauf dürfte sich die Umsatzentwicklung wegen des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds jedoch abschwächen, schätzt der Vorstand. Zudem erwartet er höhere Betriebskosten, vor allem durch höhere Gehälter.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr bis Ende Februar ging Hornbachs Umsatz um 1,6 Prozent zurück. Der bereinigte operative Gewinn sank sogar um rund 13 Prozent. Unter dem Strich entfiel auf die Aktionäre ein Gewinn von gut 125 Millionen Euro und damit 20 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Die Aktionäre sollen dennoch eine stabile Dividende von 2,40 Euro je Aktie erhalten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

E-Autos aus China: Peking und Brüssel wollen im Zollstreit verhandeln Im Streit um Zölle auf E-Autos ist es zwischen China und der EU zu einer ersten Annäherung gekommen. (Boerse, 23.06.2024 - 14:14) weiterlesen...

Varta kappt Umsatzziel wegen schwacher Nachfrage - Aktienkurs fällt ELLWANGEN - Der kriselnde Batteriekonzern Varta DE000A0TGJ55 rechnet im laufenden Jahr wegen einer mauen Nachfrage mit weniger Umsatz als bisher erhofft. (Boerse, 21.06.2024 - 13:46) weiterlesen...

Varta kappt Umsatzziel wegen schwacher Nachfrage - Aktie sackt ab Der kriselnde Batteriekonzern Varta DE000A0TGJ55 rechnet wegen einer mauen Nachfrage mit weniger Umsatz als erhofft. (Boerse, 21.06.2024 - 09:32) weiterlesen...

Keine Einigung zwischen Bund und Ländern zu Pflichtversicherung Die Bundesregierung gibt der Forderung der Länder nach einer bundesweit geltenden Pflichtversicherung gegen Hochwasser- und andere Elementarschäden nicht nach. (Politik, 20.06.2024 - 22:43) weiterlesen...

Danone will Umsatz und Gewinn weiter steigern - Aktie unter Druck Der französische Lebensmittelhersteller Danone FR0000120644 will seinen operativen Gewinn in den kommenden Jahren schneller steigern als den Umsatz. (Boerse, 20.06.2024 - 10:56) weiterlesen...

Danone will mittelfristig profitabler werden Der französische Lebensmittelhersteller Danone FR0000120644 will seinen operativen Gewinn in den kommenden Jahren schneller steigern als den Umsatz. (Boerse, 20.06.2024 - 08:47) weiterlesen...