Ergebnisse, Produktion/Absatz

Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler DE000SHA0159 hat in einem schwierigen Umfeld deutlich mehr Gewinn gemacht als von Experten erwartet.

07.05.2024 - 08:27:23

Schaeffler verdient mehr als erwartet - Umsatz währungsbereinigt stabil

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern im ersten Quartal sank zwar im Jahresvergleich um 4,1 Prozent auf 322 Millionen Euro, wie das SDax DE0009653386-Unternehmen am Dienstag in Herzogenaurach mitteilte. Analysten hatten zuvor allerdings einen deutlich größeren Rückgang befürchtet. Die entsprechende operative Marge lag mit 7,9 Prozent lediglich 0,2 Prozentpunkte unter dem Vorjahreswert. Der Umsatz ging wegen Währungseffekten um 1,6 Prozent auf 4,09 Milliarden Euro zurück. Wechselkursbereinigt wäre er stabil geblieben. Während es in der Autozulieferung und dem Auto-Ersatzteilgeschäft besser lief, machte die Sparte mit Wälz- und Kugellagern für die allgemeine Industrie weiter Probleme.

"An unserem Ausblick für das Gesamtjahr halten wir unverändert fest", sagte Schaeffler-Chef Klaus Rosenfeld. Der Manager sieht die Integration des zugekauften Antriebsspezialisten Vitesco DE000VTSC017 weiter auf gutem Weg, dessen Verschmelzung auf Schaeffler in diesem Jahr abgeschlossen werden soll. Unter dem Strich stieg der Konzerngewinn um fast 80 Prozent auf 231 Millionen Euro. Hier kamen Sondereffekte zum Tragen, vor allem kam dem Unternehmen eine bessere Bewertung des Vorratsvermögens zugute.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

SAP-Konkurrent Salesforce mit schwachem Quartalsausblick Der SAP-Konkurrent DE0007164600 Salesforce US79466L3024 hat zwar das vergangene Geschäftsquartal mit einem kräftigen Umsatzplus abgeschlossen. (Boerse, 29.05.2024 - 22:28) weiterlesen...

Erhoffte Belebung beim Stahlhersteller Salzgitter bleibt aus Ausblick getrübt: Nach einem schwachen Geschäftsjahr 2023 bleibt die erhoffte Belebung für den Stahlhersteller Salzgitter DE0006202005 vorerst aus. (Boerse, 29.05.2024 - 14:04) weiterlesen...

Spritpreise auf Talfahrt - Diesel auf Jahrestief. Die Spritpreise haben ihre Talfahrt auch in der vergangenen Woche fortgesetzt, wie der ADAC am Mittwoch mitteilte. Benzin und Diesel werden immer billiger. (Boerse, 29.05.2024 - 13:08) weiterlesen...

Aroundtown schreibt wieder schwarze Zahlen - Prognose bestätigt Der Gewerbeimmobilien-Spezialist Aroundtown LU1673108939 verschlankt angesichts der anhaltend schwierigen Marktlage seinen Immobilienbestand weiter. (Boerse, 29.05.2024 - 10:05) weiterlesen...

Douglas verdient operativ mehr - Kosten für Börsengang sorgen aber für Verlust Die Parfümeriekette Douglas DE000BEAU7Y1 hat im zweiten Quartal den Umsatz gesteigert und operativ mehr verdient. (Boerse, 29.05.2024 - 08:41) weiterlesen...

Aroundtown schreibt im ersten Quartal schwarze Zahlen - Verkauft weiter ab Nach einem Verlust im Vorjahr hat der Gewerbeimmobilien-Spezialist Aroundtown LU1673108939 in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres wieder einen Gewinn verbucht. (Boerse, 29.05.2024 - 07:15) weiterlesen...