Kolumne, DGA

Delivery Hero veräußert seine Minderheitsbeteiligung EQS-News: Delivery Hero SE / Schlagwort(e): Sonstiges Delivery Hero veräußert seine Minderheitsbeteiligung 29.01.2024 / 22:31 CET / CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

29.01.2024 - 22:32:07

EQS-News: Delivery Hero veräußert seine Minderheitsbeteiligung (deutsch)

Delivery Hero veräußert seine Minderheitsbeteiligung

EQS-News: Delivery Hero SE / Schlagwort(e): Sonstiges
Delivery Hero veräußert seine Minderheitsbeteiligung

29.01.2024 / 22:31 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

NICHT ZUR VERBREITUNG ODER FREIGABE, DIREKT ODER INDIREKT IN DIE VEREINIGTEN
STAATEN, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN ODER EINER ANDEREN JURISDIKTION, IN
DER DIE VERBREITUNG ODER FREIGABE UNGESETZLICH WÄRE. ES GELTEN ANDERE
EINSCHRÄNKUNGEN. BITTE BEACHTEN SIE DEN HAFTUNGSAUSSCHLUSS AM ENDE DIESER
VERÖFFENTLICHUNG.

Delivery Hero hat erfolgreich ca. 68 Millionen Class A Aktien von Deliveroo
PLC zu einem Preis von GBP 1,13 pro Aktie platziert

Berlin, 29 Januar 2024 - Delivery Hero SE ("Delivery Hero", das
"Unternehmen"), die weltweit führende lokale Lieferplattform, hat
erfolgreich ca. 68 Millionen Class A Aktien von Deliveroo PLC ("Deliveroo")
zu einem Preis von GBP 1,13 pro Aktie durch ein beschleunigtes
Platzierungsverfahren (Accelerated Bookbuilding) an institutionelle
Investoren platziert (die "Platzierung"). Die Platzierung entspricht ca.
4,5% der Deliveroo Class A Aktien. Das Settlement der Platzierung wird für
den 1. Februar 2024 erwartet. Nach dem Settlement wird Delivery Hero keine
Anteile an Deliveroo mehr halten. Der Verkauf unterstreicht Delivery Hero's
Fokus auf eine disziplinierten Kapitalallokation.

Barclays Bank Ireland PLC, Goldman Sachs Bank Europe SE und Morgan Stanley
Europe SE haben im Auftrag von Delivery Hero als Joint Bookrunners für die
Platzierung fungiert.

ÜBER DELIVERY HERO
Delivery Hero ist die weltweit führende lokale Lieferplattform, die ihren
Dienst in über 70 Ländern in Asien, Europa, Lateinamerika, dem Nahen Osten
und Afrika anbietet. Das Unternehmen startete 2011 als Lieferdienst für
Essen und betreibt heute seine eigene Logistik auf vier Kontinenten. Darüber
hinaus leistet Delivery Hero Pionierarbeit im Bereich des Quick-Commerce,
der nächsten Generation des E-Commerce, mit dem Ziel, Lebensmittel und
Haushaltswaren in weniger als einer Stunde - häufig in 20 bis 30 Minuten -
zum Kunden zu bringen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin, Deutschland,
ist seit 2017 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und Teil des
Börsenindex MDAX. Weitere Informationen: www.deliveryhero.com

PRESSEKONTAKT

Isobel Hambleton

Corporate Communications

+49 151 54 66 00 56

press@deliveryhero.com

INVESTOR RELATIONS KONTAKT

Christoph Bast

Head of Investor Relations

+49 160 30 13 435

ir@deliveryhero.com

WICHTIGER HINWEIS

Diese Veröffentlichung ist nicht zur direkten oder indirekten Weitergabe in
bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten (einschließlich ihrer Territorien und
Besitzungen, den einzelnen Bundesstaaten und dem Distrikt Columbia),
Australien, Kanada oder Japan bestimmt. Diese Veröffentlichung stellt weder
ein Angebot zum Verkauf, noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots
zum Kauf oder zur Zeichnung, von Aktien in den Vereinigten Staaten,
Australien, Kanada oder Japan dar, noch ist sie Teil eines solchen Angebots
oder einer solchen Aufforderung. Die hier genannten Aktien sind nicht nach
dem US Securities Act von 1933 in seiner jeweils gültigen Fassung (der
"Securities Act") registriert worden und eine solche Registrierung ist auch
nicht vorgesehen. Die Aktien dürfen in den Vereinigten Staaten nur aufgrund
einer Ausnahmeregelung von den Registrierungspflichten des Securities Act
verkauft oder zum Kauf angeboten werden.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Die Wertpapiere sind bereits
verkauft worden.

Diese Veröffentlichung darf im Vereinigten Königreich nur weitergegeben
werden und richtet sich nur an Personen, die "qualifizierte Anleger" im
Sinne von Artikel 2 der Verordnung (EU) 2017/1129 des Europäischen
Parlaments und des Rates vom 14. Juni 2017 sind, da die Verordnung aufgrund
des European Union (Withdrawal) Act 2018 Teil des nationalen Rechts ist, und
die darüber hinaus (i) professionelle Anleger im Sinne des Artikel 19(5) des
Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005, in
der jeweils gültigen Fassung (der "Order"), oder (ii) Personen, die unter
Artikel 49(2)(a) bis (d) der Order fallen (vermögende Gesellschaften,
Vereine ohne eigene Rechtspersönlichkeit, etc.) sind (alle diese Personen
werden gemeinsam als "Relevante Personen" bezeichnet). Diese
Veröffentlichung ist nur an Relevante Personen gerichtet. Personen, die
keine Relevanten Personen sind, dürfen aufgrund dieser Veröffentlichung
nicht handeln und sich nicht auf diese verlassen. Jede Anlage oder
Anlagetätigkeit in Wertpapiere der Gesellschaft steht nur Relevanten
Personen zur Verfügung und wird nur mit Relevanten Personen getätigt.

Die Joint Bookrunners handeln ausschließlich für den Verkäufer und nicht für
andere Personen. Sie betrachten keine andere Person als ihre jeweiligen
Kunden und sind gegenüber keiner Person mit Ausnahme des Verkäufers für den
ihren jeweiligen Kunden zustehenden Schutz verantwortlich, noch für eine
Beratung zum Inhalt dieser Bekanntmachung oder einer darin bezeichneten
Transaktion, Vereinbarung oder sonstigen Angelegenheit.

Im Zusammenhang mit der Platzierung können die Joint Bookrunners und ihre
verbundenen Unternehmen als Anleger auf eigene Rechnung Wertpapiere der
Deliveroo PLC zeichnen oder kaufen und anderweitig auf eigene Rechnung
handeln. Deshalb sind Bezugnahmen auf die ausgegebenen oder verkauften
Wertpapiere so zu verstehen, dass sie alle Emissionen, Angebote oder
Verkäufe an die Joint Bookrunners und ihre verbundenen Unternehmen als
Anleger auf eigene Rechnung einschließen. Die Joint Bookrunners oder die mit
ihnen jeweils verbundenen Unternehmen können zudem
Finanzierungsvereinbarungen und Swaps mit Anlegern abschließen, im
Zusammenhang mit denen die Joint Bookrunners (oder ihre verbundenen
Unternehmen) jeweils Aktien der Deliveroo PLC erwerben, halten oder
veräußern können. Die Joint Bookrunners beabsichtigen, den Umfang derartiger
Anlagen oder Geschäfte nur im Rahmen ihrer rechtlichen oder
aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen offenzulegen.


---------------------------------------------------------------------------

29.01.2024 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Delivery Hero SE
                   Oranienburger Straße 70
                   10117 Berlin
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)30 5444 59 105
   Fax:            +49 (0)30 5444 59 024
   E-Mail:         ir@deliveryhero.com
   Internet:       www.deliveryhero.com
   ISIN:           DE000A2E4K43
   WKN:            A2E4K4
   Indizes:        MDAX
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
                   München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London, OTC QB,
                   OTC QX, SIX, Wiener Börse
   EQS News ID:    1825513



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1825513 29.01.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-News: SGL Carbon prüft strategische Optionen für den Geschäftsbereich Carbon Fibers (deutsch) SGL Carbon prüft strategische Optionen für den Geschäftsbereich Carbon Fibers EQS-News: SGL CARBON SE / Schlagwort(e): Sonstiges SGL Carbon prüft strategische Optionen für den Geschäftsbereich Carbon Fibers 23.02.2024 / 18:12 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.02.2024 - 18:13) weiterlesen...

EQS-News: Verträge der Vorstände der beiden Automotive-Sparten der Schaeffler Gruppe verlängert (deutsch) Verträge der Vorstände der beiden Automotive-Sparten der Schaeffler Gruppe verlängert EQS-News: Schaeffler AG / Schlagwort(e): Personalie Verträge der Vorstände der beiden Automotive-Sparten der Schaeffler Gruppe verlängert 23.02.2024 / 17:07 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.02.2024 - 17:07) weiterlesen...

EQS-News: adesso steigert Umsatz 2023 auf über 1,1 Mrd. EUR (+26 %) / EBITDA mit 80,0 Mio. EUR in Mitte des Prognosekorridors / Wachstumserwartung für 2024 mit verbesserter Profitabilität / Dividendenanhebung (deutsch) adesso steigert Umsatz 2023 auf über 1,1 Mrd. EUR (+26 %) / EBITDA mit 80,0 Mio. (Boerse, 23.02.2024 - 16:48) weiterlesen...

EQS-News: Cannovum Cannabis AG: Bundestag beschließt Legalisierung von Cannabis in Deutschland, historische Chance für die Wirtschaft, Milliarden-Potenzial für Umsatz und Wachstum (deutsch) Cannovum Cannabis AG: Bundestag beschließt Legalisierung von Cannabis in Deutschland, historische Chance für die Wirtschaft, Milliarden-Potenzial für Umsatz und Wachstum EQS-News: Cannovum Cannabis AG / Schlagwort(e): Zulassungsgenehmigung/Produkteinführung Cannovum Cannabis AG: Bundestag beschließt Legalisierung von Cannabis in Deutschland, historische Chance für die Wirtschaft, Milliarden-Potenzial für Umsatz und Wachstum 23.02.2024 / 15:51 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.02.2024 - 15:51) weiterlesen...

EQS-News: sino AG | High End Brokerage: Konzernabschluss 2022/2023 gebilligt, Dividendenvorschlag 0 Euro. Gewinne aus Veräußerungen von Trade Republic Anteilen sollen grundsätzlich zu 90 % ausgeschüttet werden (deutsch) sino AG | High End Brokerage: Konzernabschluss 2022/2023 gebilligt, Dividendenvorschlag 0 Euro. (Boerse, 23.02.2024 - 15:39) weiterlesen...

EQS-News: Aurubis AG: Diebstahl von Edelmetallen: Urteilsverkündung am Landgericht Hamburg (deutsch) Aurubis AG: Diebstahl von Edelmetallen: Urteilsverkündung am Landgericht Hamburg EQS-News: Aurubis AG / Schlagwort(e): Sonstiges Aurubis AG: Diebstahl von Edelmetallen: Urteilsverkündung am Landgericht Hamburg 23.02.2024 / 15:06 CET/CEST Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. (Boerse, 23.02.2024 - 15:06) weiterlesen...