Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

DAX, Daimler

Daimler, Bayer und VW - Wie erfolgreich sind derzeit deutsche DAX - Unternehmen

07.03.2019 - 13:22:25

Die deutschen DAX-Unternehmen gehören nicht zuletzt aufgrund der aktuell guten konjunkturellen Lage zu den erfolgreichsten Unternehmen der Welt.

Im DAX sind dabei die größten 30 Aktienunternehmen in Deutschland innerhalb eines Index eingegliedert und an der Frankfurter Börse gehandelt. Dazu zählen sowohl große Autokonzerne wie VW, Daimler und BMW als auch große Industriekonzerne wie BASF und Bayer. Im Folgenden wird ein Überblick über die momentane Lage und Verfassung der deutschen DAX-Unternehmen gegeben. Ähnlich wie an der Börse entscheidet auch im Casino hin und wieder das Glück über Sieg oder Niederlage. Wer mehr über Casino Onlinespiele erfahren möchte, sollte den Casino Bonus ohne Einzahlung testen.

Die deutschen Autokonzerne

Die deutschen Autokonzerne galten über Jahrzehnte hinweg zu den erfolgreichsten Firmen der Welt, wobei sowohl die Umsätze als auch die Gewinne sowie die Renditen für die Aktionäre außerordentlich ergiebig waren. Seit der Veröffentlichung des Diesel-Skandals sieht die Lage insbesondere für das Unternehmen Volkswagen prekär aus. Auch für die anderen Autokonzerne wie Daimler und BMW wird die Lage durch den Diesel-Skandal immer verhängnisvoller, wodurch sowohl die Absätze stetig sinken und auch die Gewinne aufgrund der Bildung von Rückstellungen für mögliche Strafzahlungen sinken. Die Zukunft wird zeigen, wie sich die Lage für die Automobilkonzerne entwickeln wird. Eines steht fest: Der einstmalige Motor der deutschen Wirtschaft läuft nicht mehr rund.

Bayer - der Pharmagigant

Das Unternehmen Bayer ist der größte Pharmakonzern im Deutschen Aktienindex. Mit einem Umsatz von rund 35 Milliarden Euro ist Bayer auch eines der größten Unternehmen Deutschlands. Insbesondere in der letzten Zeit hat Bayer jedoch mit einem Vertrauensverlust zu kämpfen, der mit der Übernahme des Saatgutherstellers Monsanto einhergeht. Dabei sollen einige Produkte von Monsanto im höchsten Grade krebserregend sein. Zwar meldete Bayer durch die Übernahme immer wieder Rekordumsätze sowie Rekordgewinne, aber das Vertrauen der Öffentlichkeit ist etwas verloren gegangen.

Thyssen-Krupp als Traditionsunternehmen

Thyssen-Krupp ist eines der größten Stahlunternehmen der Welt und gehört darüber hinaus zu einem der traditionsreichsten Unternehmen in Deutschland. In den letzten Jahren sind jedoch die Absatzzahlen im Stahlbereich stetig gesunken und der Umsatz sowie die Gewinnmargen verringerten sich. Grund dafür war der gesättigte Stahlmarkt. Der Zukunftsplan von ThyssenKrupp ist auf die Erweiterung von neuen operativen Geschäftsbereichen ausgelegt, um auf diesem Wege wieder neue Umsatzrekorde und Gewinnrekorde an die Aktionäre vermelden zu können. Im letzten Jahr machte das in Essen ansässige Unternehmen einen Umsatz von rund 40 Milliarden Euro.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die DAX-Unternehmen allesamt eine erhöhte Relevanz für die deutsche Wirtschaft sowie Konjunktur aufweisen. Die hier aufgeführten VW, Daimler, Bayer und ThyssenKrupp sind einige Beispiele dafür, dass die Unternehmen trotz der Phase der Hochkonjunktur vermehrt Probleme im operativen Geschäft aufweisen. Während bei den Autokonzernen der Diesel-Skandal große Wellen schlägt, ist es bei Bayer der Vertrauensverlust der Öffentlichkeit. Abschließend liegt bei ThyssenKrupp ein gesättigter Stahlmarkt vor.