Produktion/Absatz, Deutschland

Bei Einkäufen vor Weihnachten ist durch Pannen bei einem Bezahldienstleister einigen Kunden zu viel Geld abgebucht worden - der Schaden soll jedoch bereits behoben sein.

29.12.2023 - 19:10:22

Doppelte Abbuchungen wegen technischer Störung - Rückerstattungen

Bei einem Teil der Visa-Transaktionen US92826C8394 sei am Samstag vor Heiligabend doppelt Geld abgebucht worden, bestätigte der Bezahldienstleister Payone GmbH am Freitag auf Anfrage. "Die Störung ist mittlerweile vollumfänglich behoben", hieß es. Die doppelt verarbeiteten Transaktionen seien vollständig rückerstattet worden. "Die Korrektur auf den Kontoauszügen der Karteninhaber wird für die betroffenen Karteninhaber in Kürze sichtbar sein." Zuvor hatten mehrere Medien über die fehlerhaften Abbuchungen etwa bei Einkäufen in verschiedenen Supermärkten berichtet.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Lufthansa-Flieger macht wegen Rauch aus Cockpit Sicherheitslandung in Hannover Rauch im Cockpit hat in einer Lufthansa DE0008232125-Maschine am Sonntagnachmittag für Aufregung gesorgt: Der Pilot brach den Weg nach Frankfurt ab und landete zur Sicherheit auf dem Flughafen Hannover. (Boerse, 26.05.2024 - 18:31) weiterlesen...

Pfingstunwetter: Versicherer gehen von 200 Millionen Euro Schaden aus Nach den Unwettern an Pfingsten mit Hochwasser im Saarland und in Rheinland-Pfalz geht der Gesamtverband der Versicherer (GDV) von rund 200 Millionen Euro versicherten Schäden aus. (Boerse, 24.05.2024 - 16:44) weiterlesen...

Nato-Staat ordert Munition für fast 300 Millionen Euro bei: Rheinmetall Der Rüstungskonzern Rheinmetall DE0007030009 hat von einem Nato-Mitgliedsstaat einen Großauftrag für Artilleriemunition im Wert von knapp 300 Millionen Euro erhalten. (Boerse, 24.05.2024 - 10:15) weiterlesen...

Flughäfen: Passagierzahlen in Deutschland wachsen langsamer An den deutschen Flughäfen sind im April die Passagierzahlen langsamer gewachsen als in den Monaten zuvor. (Boerse, 24.05.2024 - 10:01) weiterlesen...

Mehr Aufträge für Baubranche im ersten Quartal Die Baubranche in Deutschland hat das erste Quartal dank erneuter Bestellzuwächse im März mit einem Auftragsplus abgeschlossen. (Boerse, 24.05.2024 - 08:48) weiterlesen...

US-Behörde rechnet mit starker Hurrikan-Saison über dem Atlantik Die Hurrikan-Saison über dem Atlantik könnte nach Einschätzung der US-Wetterbehörde NOAA in diesem Jahr überdurchschnittlich stark ausfallen. (Boerse, 24.05.2024 - 06:24) weiterlesen...