Thema des Tages, Aktienfokus

Anhaltende Gewinnmitnahmen haben am Montag den Aktien von Nvidia US67066G1040 den erst kürzlich errungenen Titel als wertvollstes Börsenunternahmen der Welt gekostet.

24.06.2024 - 17:46:02

AKTIEN IM FOKUS: Nvidia muss Börsenthron zugunsten von Microsoft räumen

Die Papiere des Chipherstellers fielen zuletzt um 5,3 Prozent auf gut 120 US-Dollar und rutschen damit an das Ende des Nasdaq 100 US6311011026. Der Techwerte-Index gab leicht nach.

Nvidia ist nunmehr an der Börse wieder etwas weniger als drei Billionen US-Dollar schwer. Erst vor knapp einer Woche war der Chiphersteller in puncto Börsenwert an dem Softwarehersteller Microsoft US5949181045 sowie an dem Computerkonzern Apple US0378331005 vorbeigezogen und hatte damit erstmals den Börsenthron erklommen.

Seit Jahresbeginn gerechnet steht aber immer noch ein Plus von mehr als 140 Prozent zu Buche. Dies ist der mit Abstand größte Zugewinn aller im Nasdaq 100 vertretenen Unternehmen. Vor allem der Hype um Künstliche Intelligenz und die für deren Einsatz notwendigen Komponenten hatte die Titel in den vergangenen Wochen immer wieder auf Höchststände getrieben.

Vor diesen Hintergrund scheint es Experten nicht zu beunruhigen, dass einige Anleger jetzt bei Nvidia Kasse machen. So betonte der Fachmann Blayne Curtis vom Analysehaus Jefferies, dass Nvidia der führende Anbieter von Beschleunigungslösungen in Rechendatenzentren bleibe.

Wertvollstes börsennotierte Unternehmen der Welt ist nun wieder Microsoft mit einer Marktkapitalisierung von zuletzt gut 3,3 Billionen US-Dollar. Dessen Aktien erreichten zu Wochenbeginn ein Rekordhoch und bewegten sich zuletzt kaum vom Fleck.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIEN IM FOKUS: Globale IT-Störungen belasten Airlines - Crowdstrike sacken ab Weltweite IT-Probleme haben am Freitag europaweit insbesondere die Aktien des Reise- und Freizeitsektors belastet. (Boerse, 19.07.2024 - 11:25) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Kurseinbruch bei Sartorius - Analyst: 2025 eine 'Black Box' (Kursentwicklung aktualisiert, Stimmen ergänzt)FRANKFURT - Auch wenn die Gewinnwarnung von Sartorius DE0007165631 erwartet wurde, die Kursreaktion fällt am Freitagmorgen heftig aus: Die Papiere des Laborspezialisten brachen auf Xetra um 15 Prozent ein und gaben damit drei Viertel der Erholungsrally seit Anfang Juli wieder ab. (Boerse, 19.07.2024 - 11:00) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Starke Zahlen von Volvo Cars treiben Europas Autowerte an Überraschend gute Geschäftszahlen von Volvo Cars SE0016844831 haben am Donnerstag die Aktien europäischer Automobilhersteller auf Erholungskurs geschickt. (Boerse, 18.07.2024 - 11:59) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: ABB belastet mit schwacher Quartalsbilanz auch Siemens Ein überraschend schwacher Quartalsbericht der schweizerischen ABB CH0012221716 hat am Donnerstag Aktien der ganzen Branche belastet. (Boerse, 18.07.2024 - 10:35) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Lanxess springen hoch - Erwischen Pessimisten auf falschem Fuß Nach überraschend guten Eckdaten und bestätigten Jahreszielen sind die Aktien von Lanxess DE0005470405 am Mittwochnachmittag nach oben geschossen. (Boerse, 17.07.2024 - 14:49) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Daimler Truck von schwachen Zahlen ausgebremst Eine unerwartet schwache Geschäftsentwicklung von Daimler Truck DE000DTR0CK8 hat die Aktien des Lkw-Herstellers am Mittwoch belastet. (Boerse, 17.07.2024 - 12:01) weiterlesen...