Aktienfokus, Deutschland

Aktien von Energiekontor DE0005313506 steuern am Gründonnerstag mit zweistelligen Kursverlusten auf das Zwischentief von März 2023 zu.

28.03.2024 - 09:43:44

AKTIE IM FOKUS: Energiekontor fallen zweistellig nach enttäuschendem Ausblick

Die Papiere des Wind- und Solarparkentwicklers sackten am Morgen um fast 13 Prozent auf 62,10 Euro ab. Im laufenden Jahr liegt der Abschlag nun bei rund einem Viertel.

Warburg-Analyst Jan Bauer lobte zwar die Rekordergebnisse für das vergangene Jahr. Der Ausblick enttäusche aber auf den ersten Blick. Er hatte mit einem Vorsteuerergebnis (Konzern-EBT) von 90 Millionen Euro gerechnet. Avisiert wird aber nur noch ein Resultat in der Bandbreite von 30 bis 70 Millionen Euro. 2023 waren es noch 95,5 Millionen Euro.

Die breite Spanne erklärt das Unternehmen mit der Unsicherheit hinsichtlich Umfang und Zeitpunkt der planmäßigen Veräußerung britischer Projekte.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Süss Microtec mit neuerlichem Ausbruchsversuch Die Aktien von Süss Microtec DE000A1K0235 nähern sich am Freitag wieder ihrem am Vortag erreichten höchsten Stand seit dem Jahr 2000 bei 42,65 Euro. (Boerse, 19.04.2024 - 10:53) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Rüstungswerte durchwachsen - Rheinmetall nach Abstufung schwach Nach ihren Rekordrallys bis Anfang des Monats profitieren Rüstungswerte aktuell kaum von der immer angespannteren geopolitischen Lage. (Boerse, 19.04.2024 - 09:59) weiterlesen...

WDH/AKTIE IM FOKUS: ProSiebenSat.1 schwach - Übernahmespekulation erhält Dämpfer. Absatz)FRANKFURT - Aussagen des MFE-Finanzchefs haben bei ProSiebenSat.1-Anlegern DE000PSM7770 Spekulationen über eine Übernahme des Medienkonzerns zurückgedrängt. (Quellenpräzisierung im 2. (Boerse, 18.04.2024 - 18:06) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: ProSiebenSat.1 unter Druck - Übernahmespekulation erhält Dämpfer Aussagen des MFE-Finanzchefs haben bei ProSiebenSat.1-Anlegern DE000PSM7770 Spekulationen über eine Übernahme des Medienkonzerns zurückgedrängt. (Boerse, 18.04.2024 - 17:05) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Rüstungswerte schwach - JPM: Korrektur bei Rheinmetall nutzen Aktien der Rüstungsunternehmen haben am Donnerstag schwächer tendiert. (Boerse, 18.04.2024 - 13:30) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Sartorius und Tochter Stedim nach schwachen Zahlen unter Druck Schwächer als erwartet ausgefallene Quartalszahlen haben die Vorzugsaktien von Sartorius DE0007165631 am Donnerstag stark belastet. (Boerse, 18.04.2024 - 11:16) weiterlesen...