Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wien, Bwin

Wien: Bwin bricht ein

20.04.2007 - 07:07:30

Wien: Bwin bricht ein. Flucht nach roter Jahresbilanz ++ Telekom Austria legt zu ++ ATX-Index behauptet

(Instock) Mit einem Plus von 0,1 Prozent auf 4.669 Punkte stemmte sich am Donnerstag der Wiener Leitindex ATX gegen den schwachen europäischen Trend. Bwin büßte nach Vorlage einer roten Jahresbilanz 9,1 Prozent auf 30,81 Euro ein. Mayr Melnhof Karton gab 2,9 Prozent auf 166,65 Euro, Erste Bank 1,4 Prozent auf 58,97 Euro nach. Telekom Austria zog 2,3 Prozent auf 19,86 Euro an. Die WestLB erhöhte das Kursziel um 1 auf 21 Euro. OMV legte 1,9 Prozent auf 47,20 Euro zu.
+ + + Börsen-Ticker Europa + + +
IndexNotierungDatum+ /minus
Großbritannien/FTSE 100 6,440,60 19. April- 0,14 Prozent
Frankreich/CAC 40 5,829,0419. April - 0,12 Prozent
Italien/Mibtel 42,974,0019. April - 0,72 Prozent
Spanien/Madrid General 1,642,69 19. April - 0,35 Prozent
Schweiz/Swiss Market 9,256,79 19. April - 0,23 Prozent
Niederlande/AEX General 528,66 19. April - 0,49 Prozent
Österreich/ATX 4,669,31 19. April + 0,14 Prozent
Moskau/RTS 1926,3819. April - 1,97 Prozent
@ ad-hoc-news.de