Hugin, Kolumne

SIKA ERHÄLT VALIDIERUNG DER SBTi FÜR NETTO-NULL-ZIELE Die kurz- und langfristigen Emissionsreduktionsziele, mit denen Sika bis zum Jahr 2050 Netto-null-Emissionen erreicht, wurden von der Science Based Targets Initiative (SBTi)(1) validiert.

30.05.2024 - 07:05:04

GNW-Adhoc: SIKA ERHÄLT VALIDIERUNG DER SBTi FÜR NETTO-NULL-ZIELE

SIKA ERHÄLT VALIDIERUNG DER SBTi FÜR NETTO-NULL-ZIELE
Die kurz- und langfristigen Emissionsreduktionsziele, mit denen Sika bis zum
Jahr 2050 Netto-null-Emissionen erreicht, wurden von der Science Based Targets
Initiative (SBTi)(1) validiert. Dieser wichtige Erfolg unterstreicht das
Engagement von Sika für Nachhaltigkeit und die proaktive Rolle des Unternehmens
bei der Dekarbonisierung des Bausektors und der Automobilindustrie.
Sika hat sich dazu verpflichtet, bis zum Jahr 2032 die Treibhausgasemissionen
(THG) des Unternehmens im Bereich Scope 1 und Scope 2 gegenüber dem
Vergleichswert von 2022 auf 50.4% zu senken, während gleichzeitig die
Wachstumsstrategie weiter verfolgt wird. Dazu zählen direkte Emissionen aus
eigenen oder selbst kontrollierten Quellen sowie indirekte Emissionen aus Strom,
Dampf, Wärme und Kälte, die aus externen Quellen zugekauft werden. Darüber
hinaus hat sich das Unternehmen dazu verpflichtet, im selben Zeitraum seine
Scope-3-Emissionen um 30% zu senken. Dazu zählen alle anderen indirekten
Emissionen entlang der Wertschöpfungskette, die beispielsweise durch zugekaufte
Waren und Dienstleistungen, vor- und nachgelagerte Transporte und die
Abfallentsorgung entstehen. Das kombinierte Emissionsreduktionsziel für die
Scopes 1, 2 und 3 beträgt 30.4% bis 2032 und 90% bis 2050. Sika wird jährlich
über die Fortschritte hinsichtlich der Erreichung dieser Ziele berichten.
Abbildung 1 Kurz- und langfristige Emissionsreduktionsziele von Sika mit dem
Ziel, 2050 Netto-null-Emissionen
(1) Die Science Based Targets Initiative (SBTi) ist eine Kooperation des Carbon
Disclosure Project (CDP), United Nations Global Compact, der We Mean Business
Coalition, dem World Resources Institute (WRI) und dem World Wide Fund for
Nature (WWF). Die SBTi entwickelt Standards, Instrumente und Leitlinien, mit
denen Unternehmen Ziele für die Senkung von Treibhausgasemissionen (THG) setzen
können, um die globale Erwärmung wirksam begrenzen und bis 2050 Netto-null-
Emissionen erreichen zu können.
Patricia Heidtman, Chief Innovation and Sustainability Officer: «Wir sind stolz,
dass wir die SBTi-Validierung für unsere Netto-null-Ziele erhalten haben. Durch
die aktive Zusammenarbeit mit unseren Partnern, Zulieferern und Kunden fördern
wir Brancheninitiativen zur Abschwächung des Klimawandels und eröffnen neue
Geschäftsmöglichkeiten. Dies stärkt uns in unserer Überzeugung, dass wir auf dem
richtigen Weg sind und nachhaltige Lösungen anbieten, die den heutigen
Anforderungen entsprechen, ohne die Zukunft zu gefährden.»
Sika ist überzeugt, dass die Bekämpfung des Klimawandels nicht nur für unsere
Umwelt, sondern auch für die Krisenresistenz und den langfristigen Erfolg des
Unternehmens von entscheidender Bedeutung ist. Indem Sika nachhaltige Lösungen
entwickelt und bereitstellt, wird das Unternehmen die eigenen Initiativen und
die seiner Kunden auf dem Weg zu netto null weiter vorantreiben.
Weitere Informationen auf Englisch zu den Netto-null-Zielen von Sika finden Sie
unter:
Der Weg von Sika hin zu netto null (https://www.sika.com/en/fundamentals/sika-
sustainability-strategy/way-to-net-zero.html)
SIKA FIRMENPROFIL
Sika ist ein Unternehmen der Spezialitätenchemie, global führend in der
Entwicklung und Produktion von Systemen und Produkten zum Kleben, Dichten,
Dämpfen, Verstärken und Schützen für die Bau- und Fahrzeugindustrie. Sika ist
weltweit präsent mit Tochtergesellschaften in 103 Ländern, produziert in über
400 Fabriken, entwickelt innovative Technologien für Kunden rund um den Globus
und trägt damit massgeblich zur nachhaltigen Transformation der Bau- und
Fahrzeugindustrie bei. Die mehr als 33'000 Mitarbeitenden erwirtschafteten im
Jahr 2023 einen Umsatz von CHF 11.2 Milliarden.
KONTAKT
Dominik Slappnig
Corporate Communications und
Investor Relations
+41 58 436 68 21
slappnig.dominik@ch.sika.com (mailto:slappnig.dominik@ch.sika.com)
Â
@ dpa.de

Weitere Meldungen

GNW-Adhoc: eGain im Gartner® Market Guide 2024 für Kundendienst-Wissensmanagementsysteme als repräsentativer Anbieter ausgezeichnet SUNNYVALE, Kalifornien, June 14, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- eGain Corporation (NASDAQ: EGAN (http://www.nasdaq.com/symbol/egan)), die KI-Wissensplattform für den Kundendienst, hat heute bekanntgegeben, dass sie im ?Gartner Market Guide 2024 for Customer Service Knowledge Management Systems" aufgeführt wird. (Boerse, 14.06.2024 - 18:28) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Vertex erwirbt Steuerfähigkeiten im Bereich der künstlichen Intelligenz von Ryan, LLC KING OF PRUSSIA, Pennsylvania, June 14, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Vertex, Inc. (Boerse, 14.06.2024 - 08:35) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Lantronix gewinnt IoT Evolution Asset Tracking Award 2024 für FOX3 Telematik-Gateway IRVINE, Kalifornien, June 13, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Lantronix Inc. (Boerse, 13.06.2024 - 23:00) weiterlesen...

GNW-Adhoc: OBI Pharma gibt Beginn einer Phase-I/II-Studie zu OBI-992 bekannt, ein auf TROP2 ausgerichtetes Antikörper-Wirkstoff-Konjugat (AWK) zur Krebstherapie TAIPEI, Taiwan, June 13, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- OBI Pharma, ein im klinischen Stadium tätiges Onkologieunternehmen (4174.TWO), hat heute den Beginn einer klinischen Phase-I/II-Studie zu OBI-992 bekanntgegeben, einem Antikörper- Wirkstoff-Konjugat (AWK), das auf TROP2 (Trophoblasten-Zelloberflächen-Antigen 2) abzielt, ein Antigen, das bei verschiedenen Tumorarten überexprimiert wird. (Boerse, 13.06.2024 - 06:49) weiterlesen...

GNW-Adhoc: QIAGEN veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2023 und hebt Fortschritte bei ESG-Zielen sowie Engagement für nachhaltiges Wachstum hervor VENLO, Niederlande, June 12, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- QIAGEN (NYSE: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) hat heute seinen Nachhaltigkeitsbericht 2023 veröffentlicht, der das Engagement des Unternehmens in den Bereichen Umwelt, Soziales und Governance (ESG) unterstreicht und wichtige Erfolge auf seinem Weg zu mehr Nachhaltigkeit hervorhebt. (Boerse, 12.06.2024 - 22:10) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Rackspace Technology als führend im Frost Radar: Healthcare Enterprise Cloud Managed Services Providers, 2024 für Wachstumspotenzial und Innovation von Gesundheitsunternehmen anerkannt SAN ANTONIO, June 12, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Rackspace Technology® (NASDAQ: RXT) - das führende Unternehmen für End-to-End-, hybride Multi-Cloud- und KI- Lösungen, hat heute bekanntgegeben, dass Rackspace im Frost Radar für Healthcare Enterprise Cloud Managed Service Provider, 2024, als ?führend" eingestuft wird. (Boerse, 12.06.2024 - 19:04) weiterlesen...