Pflichtmitteilung, DGA

Pyramid AG gibt neue Lock-up-Vereinbarung von Großaktionären und Management sowie Earn-out für faytech-Übernahme bekannt EQS-Ad-hoc: Pyramid AG / Schlagwort(e): Vereinbarung Pyramid AG gibt neue Lock-up-Vereinbarung von Großaktionären und Management sowie Earn-out für faytech-Übernahme bekannt 15.04.2024 / 16:53 CET / CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr.

15.04.2024 - 16:53:58

EQS-Adhoc: Pyramid AG gibt neue Lock-up-Vereinbarung von Großaktionären und Management sowie Earn-out für faytech-Übernahme bekannt (deutsch)

Pyramid AG gibt neue Lock-up-Vereinbarung von Großaktionären und Management sowie Earn-out für faytech-Übernahme bekannt

EQS-Ad-hoc: Pyramid AG / Schlagwort(e): Vereinbarung
Pyramid AG gibt neue Lock-up-Vereinbarung von Großaktionären und Management
sowie Earn-out für faytech-Übernahme bekannt

15.04.2024 / 16:53 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Pyramid AG gibt neue Lock-up-Vereinbarung von Großaktionären und Management
sowie Earn-out für faytech-Übernahme bekannt

München, 15. April 2024 - Mehrere Großaktionäre und das Management der
Pyramid AG (Börsenkürzel: M3BK, ISIN: DE000A254W52) haben einen neuen
Lock-up für ihre Aktien an der Gesellschaft vereinbart.

Parteien der Lock-up-Vereinbarung sind die Gründer der Pyramid Computer
GmbH, Frieder Hansen und Niko Hensler, über ihre jeweiligen
Beteiligungsgesellschaften, die wesentlichen Verkäufer der faytech AG, Arne
Weber und Peter Trosien, sowie die weiteren Vorstände und Aufsichtsräte der
Pyramid AG. Inklusive neu auszugebender Aktien im Wege einer
Sachkapitalerhöhung zur Begleichung des Earn-out aus der faytech-Übernahme
halten die genannten Personen derzeit ca. 11,04 Mio. Aktien der Pyramid AG,
wovon 8,84 Mio. Aktien der neuen Lock-up-Vereinbarung unterliegen. Die
Lock-up-Verpflichtung hat eine Laufzeit bis zum 31.03.2025.

Bei Unterzeichnung des Kaufvertrags im Dezember 2021 wurde für die Verkäufer
der faytech-Aktien ein Earn-out in Höhe von maximal ca. 2,36 Mio.
Pyramid-Aktien vereinbart, der sich nach den faytech-Geschäftszahlen für
2022 sowie den Geschäftszahlen des Pyramid-Konzerns inklusive faytech für
2023 richtet. Auf Basis der vorliegenden Geschäftszahlen wurde der Earn-out
nun fixiert. Dieser beläuft sich nach Verrechnung mit Ansprüchen aus dem
Kaufvertrag auf insgesamt 922.004 Pyramid-Aktien, die im Wege einer
Sachkapitalerhöhung entsprechend neu geschaffen werden. Durch die Ausgabe
der neuen Aktien wird sich das Grundkapital der Pyramid AG nach Eintragung
in das Handelsregister von EUR 22.146.171,00 auf EUR 23.068.175,00 erhöhen
und wird dann in 23.068.175 Aktien eingeteilt sein. Eine weitere
Verwässerung aufgrund der faytech-Übernahme findet nicht statt.

Die Lock-up-Vereinbarung umfasst damit ca. 38,3 % des neuen Grundkapitals
von EUR 23.068.175,00.

Kontakt Pyramid AG:
Andreas Empl
Vorstand
Tel: +49 89 244192 200
Fax: +49 89 244192 230
info@pyramid-ag.com
www.pyramid-ag.com


Ende der Insiderinformation

---------------------------------------------------------------------------

15.04.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Pyramid AG
                   Sendlinger-Tor-Platz 8
                   80336 München
                   Deutschland
   Telefon:        +49 89 244192 200
   Fax:            +49 89 244192 230
   E-Mail:         info@pyramid-ag.com
   Internet:       www.pyramid-ag.com
   ISIN:           DE000A254W52
   WKN:            A254W5
   Indizes:        Scale30
   Börsen:         Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale),
                   Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
   EQS News ID:    1880795



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1880795 15.04.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-Adhoc: Adler Group S.A.: Einigung mit Anleihegläubigergruppe über Änderungen und Refinanzierung bestimmter bestehender Finanzverbindlichkeiten (deutsch) Adler Group S.A.: Einigung mit Anleihegläubigergruppe über Änderungen und Refinanzierung bestimmter bestehender Finanzverbindlichkeiten EQS-Ad-hoc: Adler Group S.A. / Schlagwort(e): Kapitalrestrukturierung Adler Group S.A.: Einigung mit Anleihegläubigergruppe über Änderungen und Refinanzierung bestimmter bestehender Finanzverbindlichkeiten 24.05.2024 / 21:31 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 24.05.2024 - 21:31) weiterlesen...

EQS-Adhoc: VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe regelt Aufsichtsratsvorsitz neu (deutsch) VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe regelt Aufsichtsratsvorsitz neu EQS-Ad-hoc: VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe / Schlagwort(e): Personalie VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe regelt Aufsichtsratsvorsitz neu 24.05.2024 / 18:24 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 24.05.2024 - 18:24) weiterlesen...

EQS-Adhoc: HPI AG: Stundung der Rückzahlungsverpflichtung der Wandelanleihe 2011/2024 bis zum 24. Juni 2024 gewährt - Einberufung der Anleihegläubigerversammlung folgt (deutsch) HPI AG: Stundung der Rückzahlungsverpflichtung der Wandelanleihe 2011/2024 bis zum 24. (Boerse, 24.05.2024 - 18:00) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Bastfaserkontor AG: Konkretisierendes Übertragungsverlangen des Hauptaktionärs gem. §§ 327a ff. AktG und Mitteilung über die festgelegte Barabfindung (deutsch) Bastfaserkontor AG: Konkretisierendes Übertragungsverlangen des Hauptaktionärs gem. (Boerse, 24.05.2024 - 16:00) weiterlesen...

EQS-Adhoc: IMMOFINANZ AG: IMMOFINANZ startet Vorbereitungen für einen Squeeze Out bei S IMMO AG (deutsch) IMMOFINANZ AG: IMMOFINANZ startet Vorbereitungen für einen Squeeze Out bei S IMMO AG EQS-Ad-hoc: IMMOFINANZ AG / Schlagwort(e): Squeeze-Out/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung IMMOFINANZ AG: IMMOFINANZ startet Vorbereitungen für einen Squeeze Out bei S IMMO AG 24.05.2024 / 15:02 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 24.05.2024 - 15:03) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Scherzer & Co. AG: Freiwilliges öffentliches Aktienrückkaufangebot für bis zu 2.500.000 Aktien, Aussetzung des laufenden börslichen Aktienrückkaufs bis auf weiteres (deutsch). AG: Freiwilliges öffentliches Aktienrückkaufangebot für bis zu 2.500.000 Aktien, Aussetzung des laufenden börslichen Aktienrückkaufs bis auf weiteres EQS-Ad-hoc: Scherzer & Co. Scherzer & Co. (Boerse, 24.05.2024 - 12:37) weiterlesen...