Pflichtmitteilung, DGA

Orascom Development Holding ('ODH') hat die konsolidierten Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht.

26.03.2024 - 07:00:59

EQS-Adhoc: Orascom Development Holding ('ODH') hat die konsolidierten Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht. (deutsch)

Orascom Development Holding ('ODH') hat die konsolidierten Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht.

Orascom Development Holding AG / Schlagwort(e):
Jahresergebnis/Jahresergebnis
Orascom Development Holding ('ODH') hat die konsolidierten Finanzergebnisse
für das Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht.

26.03.2024 / 07:00 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Ad-hoc Mitteilung gemäss Art. 53 KR

Orascom Development Holding ("ODH") (SIX ODHN.SW) hat die konsolidierten
Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2023 veröffentlicht.

ODH erzielte im Geschäftsjahr 2023 trotz des schwierigen Geschäftsumfeldes
eine gute Gesamtleistung mit einem Immobilienumsatz von CHF 704.2 Millionen
und einem Reingewinn von CHF 54.4 Millionen.

Wichtigste Kennzahlen GJ 2023

  * Der Gesamtumsatz blieb gut und widerstandsfähig und lag bei CHF 655.2
    Millionen.

  * Bereinigtes EBITDA von CHF 174.4 Millionen, bei einer Marge von 26.6%.

  * Der Reingewinn erhöhte sich um 6.0% auf CHF 54.4 Millionen.

  * Trotz der Abwertung des EGP blieben die Immobilienverkäufe mit CHF 704.2
    Millionen nahezu stabil, ein Indiz für die erfreuliche operative
    Leistung.

  * Das Hospitality-Portfolio erreichte solide Ergebnisse mit einem Anstieg
    des Umsatzes um 19.4% auf CHF 170.1 Millionen, trotz der anhaltenden
    Spannungen im Nahen Osten.

  * Erfüllung Mindestbauverpflichtung im Oman durch die Erweiterung des Al
    Fanar Hotels in Hawana Salalah um 123 Zimmer.

Wichtigste Kennzahlen Q4 2023

  * Der Gesamtumsatz erhöhte sich um 0,9% und erreichte CHF 232.4 Millionen.

  * Bereinigtes EBITDA von CHF 61.1 Millionen, mit einer Marge von 26.3%.

  * Der Reingewinn stieg um 50.3% und lag bei CHF 26.6 Millionen.

Altdorf, 26 März 2024 - Das Geschäftsjahr 2023 war für ODH herausfordernd.
ODH hat seine Dynamik trotz des ausserordentlichen globalen Drucks, der
steigenden Inflation und der geopolitischen Instabilität sowie der Abwertung
des EGP, was die operativen Ergebnisse erheblich beeinträchtigt hat,
beibehalten. Das diversifizierte Geschäftsmodell hat es dem
zugrundeliegenden Kerngeschäft ermöglicht, 2023 eine gute Performance zu
erbringen. Das Jahr endete sehr gut, gestützt auf das flexible und
dynamische Geschäftsmodell, dass es ermöglicht, Strategien anzupassen und
gleichzeitig neue Produkte einzuführen, die auf die Kunden zugeschnitten
sind. Dadurch waren ODH in der Lage, den wirtschaftlichen Gegenwind zu
bewältigen und den Wachstumskurs beizubehalten. Wir werden unsere Strategie
weiterverfolgen, nachdem sie sich auch in früheren Zyklen als erfolgreich
erwiesen hat. Für 2024 hat ODH das Ziel, das profitable Wachstum zu
beschleunigen und ein noch agileres und kosteneffizienteres Unternehmen zu
schaffen, das zusätzlichen Wert generiert.

Finanzbericht

GJ 2023:

ODH hatte ein erfolgreiches Geschäftsjahr, verzeichnete jedoch einen
Rückschlag aufgrund der Währungsumrechnung ihrer ägyptischen
Tochtergesellschaft, verursacht durch die Abwertung des EGP. Trotz eines
Umsatzrückgangs von 5.0% auf CHF 655.2 Millionen Vergleich zu CHF 689.7
Millionen vor einem Jahr blieb die Rentabilität des Unternehmens gut, mit
einem Bruttogewinn von CHF 188.9 Millionen und einer Bruttogewinnmarge von
28.8% gegenüber 30.8% im Vorjahr. Obwohl sich die operative Leistung in
Ägypten mit einem Anstieg des Umsatzes und des Nettogewinns um 49% bzw. 64%
deutlich verbesserte, wirkte sich die erhebliche Abwertung des EGP um ca.
63% im Laufe des Jahres negativ auf die Erfolgsrechnung des Unternehmens
aus. Der Grundstücksverkauf in El Gouna und der Anstieg der wiederkehrenden
Einnahmen der Gruppe um 6.6% auf CHF 241.7 Millionen konnten den Rückgang
teilweise ausgleichen, vor allem im Immobiliensegment.

Das bereinigte EBITDA von ODH sank im Berichtsjahr um 6.6% auf CHF 174.4
Millionen, mit einer Marge von 26.6%, verglichen mit CHF 186.7 Millionen und
einer Marge von 27.1% im Vorjahr. Die allgemeinen und administrativen Kosten
sanken um 26.0% auf CHF 32.7 Millionen. Übrige Gewinne und Verluste wiesen
einen Verlust von CHF 20.2 Millionen auf, der hauptsächlich auf einen
einmaligen Wechselkursverlust im Zusammenhang mit der Abwertung des EGP
gegenüber ausländischen Währungen zurückzuführen ist. ODHs Anteil an
assoziierten Unternehmen wies einen Gewinn von CHF 5.8 Millionen aus
gegenüber CHF 23.7 Millionen im Jahr 2022. Die geringere Performance der
Beteiligung an Andermatt Swiss Alps führte zu einem Gewinn von CHF 1.6
Millionen im Vergleich zu CHF 16.9 Millionen im Vorjahr, in dem einmalige
Transaktionen enthalten waren. Die Finanzkosten stiegen um 32.5% auf CHF
50.1 Millionen, ausgelöst durch das höhere Zinsumfeld. Trotz des
herausfordernden weltweiten Marktumfelds schloss ODH das Jahr auf einer
soliden Grundlage ab, mit einem Nettogewinn von CHF 54.4 Millionen, und
damit 6.0% als die im Vorjahr erreichten CHF 51.3 Millionen.

Q4 2023:

ODH hat im 4. Quartal 2023 ein starkes operatives und finanzielles Ergebnis
erzielt. Der Umsatz stieg im Vergleich zu Q4 2022 um 0.9% auf CHF 232.4
Millionen, und das adjustierte EBITDA blieb mit CHF 61.1 Millionen und einer
Marge von 26.3% solide. Obwohl der Anteil an assoziierten Unternehmen einen
Gewinn von CHF 6.0 Millionen auswies, der von CHF 12.7 Millionen im Q4 2022
zurückging, vor allem aufgrund einer geringeren Performance unseres Anteils
an Andermatt Swiss Alps während des Quartals, stieg das EBITDA um 37.7% und
erreichte CHF 58.1 Millionen. Darüber hinaus erhöhte sich der Nettogewinn um
50.3% auf CHF 26.6 Millionen, verglichen mit CHF 17.7 Millionen vor einem
Jahr.

Immobilien: Trotz Abwertung des EGP und steigender Baukosten weiterhin
solide und widerstandsfähig

Im vierten Quartal 2023 erzielte ODH neue Immobilienverkäufe im Wert von CHF
236.1 Millionen, was den Verkaufswert für das Geschäftsjahr 2023 auf CHF
704.2 Millionen erhöhte und damit fast auf dem gleichen Niveau wie im
Vorjahr lag. Die Netto-Immobilienverkäufe der ägyptischen
Tochtergesellschaft verbesserten sich im Jahr 2023 deutlich, gemessen in
Ägyptischen Pfund (EGP). Obwohl sich diese operative Steigerung bei der
Umrechnung in Franken nicht vollständig im Wert der von ODH unter Vertrag
genommenen Einheiten widerspiegelte, ist es erwähnenswert, dass der
Netto-Immobilienumsatz von ODE im Vergleich zum Vorjahr in lokaler Währung
um ca. 75% auf EGP 19.5 Milliarden zunahm. O West leistete in der
Berichtsperiode den grössten Beitrag zu den neuen Verkäufen der Gruppe
(38%), gefolgt von El Gouna (32%), Lustica Bay (13%), Makadi Heights (11%),
Oman (5%) und Grossbritannien (2%). Der Umsatz aus dem Immobiliengeschäft
ging um 13.3% zurück und lag im Geschäftsjahr 2023 bei CHF 402.0 Millionen.
Darüber hinaus sank das bereinigte EBITDA im gleichen Zeitraum um 24.4% auf
CHF 132.1 Millionen. Die gesamten abgegrenzten Erträge aus Immobilien, die
erst bis im Jahr 2027 verbucht werden, stiegen um 6.7% auf CHF 743.1
Millionen.

Hotels: Trotz der anhaltenden Spannungen im Nahen Osten hat das
Hotelportfolio sehr gute Ergebnisse erzielt, mit einem Anstieg des Umsatzes
um 19.4% auf CHF 170.1 Millionen

Das starke Wachstum im Jahr 2023 spiegelt die positive Entwicklung unserer
Hotels über das gesamte Jahr hinweg und bestätigt unsere
Widerstandsfähigkeit und Führungsrolle in den Märkten inmitten verschiedener
globaler makro- und geopolitischer Herausforderungen, insbesondere im Nahen
Osten. Die Nachfrage nach unseren Hotels blieb das ganze Jahr über robust.
2.7 Millionen Gäste genossen das einzigartige Produktangebot, ein deutlicher
Anstieg von 15% im Vergleich zum Vorjahr. Der Erfolg der Hotels ist auf das
Engagement, aussergewöhnliche Gästeerlebnisse zu bieten, und auf die
Fähigkeit, sich schnell an veränderte Marktbedingungen anzupassen,
zurückzuführen. Die Hotels verzeichneten im Quartalsvergleich einen Anstieg
der Nachfrage, wobei der Umsatz um 8.7% auf CHF 45.9 Millionen im Vergleich
zum Q4 2022 zunahm. Dies führte zu einem Anstieg des Bruttogewinns auf CHF
20.5 Millionen, ein Plus von 12.0% gegenüber dem Q4 2022. Im Laufe des
Jahres 2023 verzeichneten wir eine robuste Belegungsrate und ein deutliches
Wachstum der durchschnittlichen Zimmerpreise in den Hotels, so dass der
Umsatz im Jahresvergleich um 19.4% auf CHF 170.1 Millionen anstieg und damit
das Niveau vor Covid übertraf. Dies wiederum führte zu einem Anstieg des
Bruttogewinns im Geschäftsjahr 2023 um 42.9% auf CHF 72.5 Millionen. Die
Beschleunigung des TRevPAR-Wachstums vergrösserte den operativen Leverage
und führte dazu, dass ein bereinigtes EBITDA von CHF 54.1 Millionen
erwirtschaftet wurde, 64.9% mehr als im Vorjahr und einer Marge von 31.8%
entsprechend. Das Wachstum, das wir im Berichtszeitraum verzeichneten, ist
hauptsächlich auf die gut abgestimmte Preis- und Marketingstrategie
zurückzuführen, die wir in allen unseren Hotels umgesetzt haben.

Kommerzielle Vermögenswerte mit wiederkehrenden Erträgen: Wachstum durch
verstärkte Aktivitäten in den verschiedenen Reisezielen

Das Segment der gewerblichen Vermögenswerte bleibt eine zentrale
Cashflow-Quelle, die eine entscheidende Rolle bei der Finanzierung des
Wachstums der Gruppe spielt und unser Geschäft vor zyklischen Abschwächungen
schützt, die aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse auftreten können. Im Jahr
2023 wirkte sich die Abwertung des EGP jedoch negativ auf die Ergebnisse des
Segments aus und führte zu einem Rückgang der Erträge um 14.5% auf CHF 71.6
Millionen.

Details zu den Destinationen

El Gouna, Rotes Meer:

Die Zahlen haben sich in der lokalen Währung weiter verbessert, während sie
in CHF aufgrund der Abwertung des EGP tiefer ausfielen. Im Berichtsjahr
blieben die Verkäufe neuer Immobilien mit CHF 222.1 Millionen im Vergleich
zum Vorjahr stabil. Der durchschnittliche Verkaufspreis stieg um 3.5% und
lag bei CHF 3.768/m2. In lokaler Währung erhöhte sich der Nettoumsatz um
71.2% auf EGP 7.6 Milliarden, den höchsten Wert seit der Gründung, während
die durchschnittlichen Verkaufspreise um 78.6% zunahmen. Bauseitig wurden
2023 insgesamt 388 Einheiten ausgeliefert und es ist geplant, im Jahr 2024
etwa 370 Einheiten auszuliefern, begünstigt durch ein beschleunigtes
Bautempo.

Das bewährte Geschäftsmodell der Hotels in El Gouna lieferte gute
Ergebnisse. Die Belegungsrate verbesserte sich im FY 2023 auf 73% gegenüber
70% im FY 2022. Eine gute Auslastung und ein Wachstum der durchschnittlichen
Zimmerpreise von 2.4% trugen dazu bei, dass der Umsatz der Hotels in El
Gouna Hotels im Vergleich zum Vorjahr um 9.1% auf CHF 80.1 Millionen stieg.
In EGP erhöhte sich der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um hohe 88.4%. Der
Bruttogewinn der Hotels in El Gouna erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um
22.4% auf CHF 45.4 Millionen. Obwohl wir von der Abwertung des EGP betroffen
sind, konnte der durchschnittliche Zimmerpreis in den Hotels um 2.7% auf CHF
84 erhöht werden. Entwicklungsseitig wurde der Teilprozess für die Hotels
Sheraton und Ocean View abgeschlossen und wir kommen mit dem Bauprozess
voran, um das Hotel Casa Cook El Gouna bis 2024 um 29 neue Zimmer zu
erweitern. Der Gesamtumsatz von El Gouna im Geschäftsjahr 2023 sank um 13.1%
auf CHF 290.2 Millionen, während er in Lokalwährung um 49.6% zunahm.

O West, Ägypten:

Im Geschäftsjahr 2023 sank der Netto-Immobilienumsatz um 7.5% und erreichte
CHF 267.9 Millionen. Der durchschnittliche Verkaufspreis lag bei CHF
1.691/m2.
Die Verkäufe in EGP erhöhten sich im Vergleich zum Vorjahr um erfreuliche
59.7% auf EGP 9.2 Milliarden, der höchste Wert seit dem Start des Projekts.
An Kunden wurden 283 Einheiten ausgeliefert und es ist geplant, im Jahr 2024
über 1'000 Einheiten zu übergeben. Die kontinuierliche Beschleunigung der
Bauarbeiten und bei der Beschaffung von Rohstoffen hat dazu beigetragen,
eine mögliche Inflation abzumildern. Der Bau des O West Clubs schreitet
voran, und wir planen, ihn in der ersten Hälfte des Jahres 2024 teilweise in
Betrieb zu nehmen. In Franken gingen der Gesamtumsatz von O West um 19.9%
zurück und lag bei CHF 116.9 Millionen CHF, während er in Lokalwährung um
38.2% zunahm.

Hawana Salalah und Jebal Sifah, Oman:

Im Jahr 2023 begann das Monsunwetter der omanischen "Khareef"-Saison später
als üblich erst Mitte Oktober, was sich auf die Auslastung der Hotels
auswirkte. Trotzdem konnten die Hotels in Hawana den positiven Trend
beibehalten, mit einem Anstieg des Umsatzes um 57% von CHF 27 Millionen im
Vorjahr auf CHF 42.4 Millionen im Berichtsjahr. Die Belegungsrate erhöhte
sich um 20 Basispunkte auf 61%, der TRevPAR um 57.4% auf CHF 107 und der
Bruttogewinn pro Zimmer um 208.3% auf CHF 37. Die Hotels verzeichneten einen
hohen Anstieg des Bruttogewinns von 195.9% auf CHF 14.5 Millionen. Der Bau
von 123 weiteren Zimmern im Al Fanar Hotel wurde bis Dezember 2023
abgeschlossen. Damit haben wir die Mindestbauverpflichtungen des Omans
erfüllt. Im Bereich Immobilien gingen die Nettoimmobilienverkäufe um 39.0%
zurück und erreichten CHF 22.5 Millionen, während der Immobilienumsatz um
13.9% auf CHF 17.4 Millionen zurückging. Der Gesamtumsatz von Hawana Salalah
erhöhte sich um 25.4% auf CHF 64.1 Millionen. Die Destination Jebal Sifah
verzeichnete einen Rückgang der Immobilienverkäufe, was zu einem
Jahresendwert von CHF 11.1 Millionen im Geschäftsjahr 2023 führte, ein
Rückgang von 32.3% gegenüber Vorjahr. Dieser Rückgang wirkte sich auch auf
die Gesamtleistung der Destination aus. Der Gesamtumsatz in Jebel Sifah sank
um 8.4% gesunken und lag im Berichtsjahr bei CHF 25.0 Millionen.

Lutica Bay, Montenegro:

Im 4. Quartal 2023 hat die Destination bemerkenswerte Fortschritte erzielt.
Es wurden zusätzliche Aktivitäten eingeleitet, um die Attraktivität des
Ortes insgesamt zu steigern, und die regionalen Verkaufsanstrengungen
unterstützten diese Bemühungen und trugen zur allgemeinen Verbesserung bei.
Die Netto-Immobilienverkäufe blieben gut und betrugen im Berichtsjahr CHF
87.9 Millionen im gegenüber CHF 90.1 Millionen im Vorjahr, was einem
leichten Rückgang von 2.4% entspricht. Hervorzuheben ist, dass in den
Umsatzzahlen des Jahres 2022 ein Grossauftrag im Wert von CHF 45 Millionen
enthalten war. Die durchschnittlichen Verkaufspreise verzeichneten ein
zweistelliges Wachstum von 33.7% auf CHF 7.599/m2. Es ist ausserdem
gelungen, das Bautempo im Q4 2023 zu beschleunigen und im Berichtszeitraum
60 Einheiten auszuliefern. Im Hospitality Bereich erzielte The Chedi Hotel
Umsatzwachstum von 14.9% auf CHF 7.7 Millionen, begünstigt durch den Anstieg
des durchschnittlichen Zimmerpreises, der sich um 57.0% auf CHF 292 erhöhte.
Die Hotels verzeichneten im Berichtsjahr einen deutlichen Anstieg des
Bruttogewinns um 140.0% auf CHF 1.2 Millionen. Der Gesamtumsatz von Lutica
Bay erhöhte sich um 49.2% auf CHF 66.4 Millionen.

Makadi Heights, Ägypten:

Makadi Heights verzeichnete einen signifikanten Anstieg der
Immobilienverkäufe und damit den höchsten Umsatz seit dem Start des Projekts
sowohl in CHF als auch in EGP, wobei die Zahlen in CHF um 63.3% auf CHF 78.4
Millionen zunahmen. Auch die Anzahl der verkauften Einheiten stieg im Jahr
2023 deutlich um 93.8% auf 434. Die Bautätigkeit wurden beschleunigt, und
alle 400 geplanten Einheiten wurden im Berichtszeitraum ausgeliefert. Der
Gesamtumsatz von Makadi Heights ging um 4.7 % zurück, was hauptsächlich auf
die Abwertung des EGP zurückzuführen ist, und lag bei CHF 30.6 Millionen. In
EGP erhöhte sich der Umsatz dagegen im Jahresvergleich um 64.5%.

Taba Heights, Ägypten:

Taba Heights ist weiterhin eine Herausforderung für die Gruppe. Die
kontinuierlichen Bemühungen, die Wahrnehmung des Reiseziels auf der
internationalen Reisekarte wiederherzustellen, haben zu positiven
Ergebnissen geführt. Leider wurde dieser Fortschritt durch den Krieg in Gaza
unterbrochen. Wir konzentrieren uns darauf, den Liquiditätsbedarf kurz- und
mittelfristig zu minimieren und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass das
Reiseziel nach der Wiederaufnahme des Tourismus erneut funktionieren kann.
Wir sind weiterhin bestrebt, einen umsichtigen Ansatz zu verfolgen, um die
Auswirkungen der aktuellen Krise abzufedern. Der Gesamtumsatz von Taba
belief sich im Geschäftsjahr 2023 auf CHF 14.0 Millionen, was einem Anstieg
von 35.9% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Aktuell ist nur eines unserer
sechs Hotels in Betrieb und die Auslastung ist minimal.

Präsentation:

Der Finanzbericht und die dazugehörige Präsentation können auf der Webseite
von Orascom Development, unter der Rubrik Investor Relations, eingesehen
werden:

https://www.orascomdh.com/investor-relations

Telefonkonferenz heute um 14:00 CET:

Orascom Development lädt Sie heute, 26. März 2024, um 14:00 CET, zu einem
Konferenzgespräch ein. CEO Omar El Hamamsy, CFO Ashraf Nessim sowie Ahmed
Abou El Ella, Director Investor Relations, präsentieren die Resultate
Geschäftsjahres 2023. Anschliessend können Fragen gestellt werden. Eine
Anmeldung ist nicht notwendig.

Dial-in Details:

Click here for the webinar link

Event-Nummer: 975 0075 0551

Event Passwort: 503191

Eine Aufnahme wird nach dem Call verfügbar sein.

Kontakt für Invetoren:

Ahmed Abou El Ella

Director of Investor Relations

Tel: +20 224 61 89 61

mobile: +20 122129 5555

Email: ir@orascomdh.com

Über Orascom Development Holding AG:

Orascom Development Holding ist ein führender internationaler
Projektentwickler, der sich auf lebendige, integrierte Städte in Europa, dem
Nahen Osten und Nordafrika spezialisiert hat. Seit mehr als 30 Jahren ist
Orascom Development ein Pionier bei der Schaffung von Reisezielen, an denen
Menschen inspiriert werden, zu leben, zu arbeiten und sich zu amüsieren. Von
der fantastischen ägyptischen Küstenstadt El Gouna am Roten Meer bis hin zur
atemberaubenden Ganzjahres-Bergdestination Andermatt in den Schweizer Alpen
ist jede der Masterplan-Destinationen ein Zeugnis für das Engagement von
Orascom Development in der Gestaltung von schönen Orten. Die integrierten
Städte verbinden harmonisch Wohngebiete mit privaten Villen und Apartments,
Hotels und preisgekrönten Freizeit- und Geschäftseinrichtungen - darunter
Golfplätze, Yachthäfen, Sportanlagen, Einzelhandelsgeschäfte und
Restaurants.

Orascom Development besitzt eine Landfläche von mehr als 100 Millionen
Quadratmetern, von denen fast 40% bereits erschlossen sind oder sich in der
Entwicklung zu florierenden Destinationen in Ägypten (El Gouna, Makadi
Heights, O West, Taba Heights und Byoum), in den GCC-Staaten (The Cove in
den Vereinigten Arabischen Emiraten und Jebel Sifah und Hawana Salalah in
Oman) und in Europa (Andermatt Swiss Alps in der Schweiz, Lutica Bay in
Montenegro und West Carclaze Garden Village in Grossbritannien) befinden.
Das Hotelportfolio von Orascom Development umfasst 33 Premium- und
Luxushotels mit mehr als 7.000 Zimmern in Europa, dem Nahen Osten und
Nordafrika. Die Aktien von ODH sind an der SIX Swiss Exchange kotiert.

Für weitere Informationen siehe auch https://www.orascomdh.com/.

Disclaimer & Cautionary Statement:

THESE MATERIALS ARE BEING PROVIDED TO YOU SOLELY FOR YOUR INFORMATION AND
ARE STRICTLY CONFIDENTIAL, AND MUST NOT BE REPRODUCED, DISCLOSED, OR FURTHER
DISTRIBUTED TO ANY OTHER PERSON OR PUBLISHED, IN WHOLE OR IN PART, FOR ANY
PURPOSE. IN PARTICULAR, NEITHER THIS DOCUMENT NOR ANY PART OR COPY OF IT MAY
BE TAKEN OR TRANSMITTED INTO THE UNITED STATES OF AMERICA (THE "UNITED
STATES") OR TO U.S. PERSONS OR DISTRIBUTED, DIRECTLY OR INDIRECTLY, IN THE
UNITED STATES OR TO U.S. PERSONS. NEITHER THIS DOCUMENT NOR ANY PART OR COPY
OF IT MAY BE TAKEN OR TRANSMITTED INTO, DISTRIBUTED, OR REDISTRIBUTED,
DIRECTLY OR INDIRECTLY, IN AUSTRALIA, CANADA, OR JAPAN, OR TO ANY RESIDENT
THEREOF. ANY FAILURE TO COMPLY WITH THESE RESTRICTIONS MAY CONSTITUTE A
VIOLATION OF UNITED STATES, AUSTRALIAN, CANADIAN OR JAPANESE SECURITIES
LAWS. THE DISTRIBUTION OF THIS DOCUMENT IN OTHER JURISDICTIONS MAY BE
RESTRICTED BY LAW, AND PERSONS INTO WHOSE POSSESSION THIS DOCUMENT COMES
SHOULD INFORM THEMSELVES ABOUT AND OBSERVE ANY SUCH RESTRICTIONS. THIS
DOCUMENT DOES NOT CONTAIN OR CONSTITUTE AN OFFER TO SELL OR A SOLICITATION
OF ANY OFFER TO BUY SECURITIES IN THE UNITED STATES OR IN ANY OTHER
JURISDICTION IN WHICH SUCH OFFER OR SOLICITATION IS NOT AUTHORIZED OR TO ANY
PERSON TO WHOM IT IS UNLAWFUL TO MAKE AN OFFER OR SOLICITATION. THE
SECURITIES OF OD HOLDING HAVE NOT BEEN AND WILL NOT BE REGISTERED UNDER THE
UNITED STATES SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED OR SOLD IN THE UNITED
STATES OR TO OR FOR THE ACCOUNT OR THE BENEFIT OF "U.S. PERSONS" (AS SUCH
TERM IS DEFINED IN REGULATION S UNDER THE U.S. SECURITIES ACT OF 1933, AS
AMENDED) ABSENT REGISTRATION OR AN EXEMPTION FROM REGISTRATION UNDER THE
U.S. SECURITIES ACT OF 1933, AS AMENDED. OD HOLDING NOR ITS SHAREHOLDERS
INTEND TO REGISTER ANY PORTION OF THE OFFERING IN THE UNITED STATES OR
CONDUCT A PUBLIC OFFERING OF SECURITIES IN THE UNITED STATES. THIS DOCUMENT
IS DIRECTED ONLY AT PERSONS (i) WHO ARE OUTSIDE THE UNITED KINGDOM OR (ii)
WHO HAVE PROFESSIONAL EXPERIENCE IN MATTERS RELATING TO INVESTMENTS FALLING
WITHIN ARTICLE 19(5) OF THE FINANCIAL SERVICES AND MARKETS ACT 2000
(FINANCIAL PROMOTION) ORDER 2005 (AS AMENDED) (THE "ORDER") OR (iii) WHO
FALL WITHIN ARTICLE 49(2)(a) TO (e) ("HIGH NET WORTH COMPANIES,
UNICORPORATED ASSOCIATIONS ETC.) OF THE ORDER (ALL SUCH PERSONS TOGETHER
BEING REFERRED TO AS "RELEVANT PERSONS"). ANY PERSON WHO IS NOT A RELEVANT
PERSON MUST NOT ACT OR RELY ON THIS COMMUNICATION OR ANY OF ITS CONTENTS.
ANY INVESTMENT OR INVESTMENT ACTIVITY TO WHICH THIS COMMUNICATION RELATES IS
AVAILABLE ONLY TO RELEVANT PERSONS AND WILL BE ENGAGED ONLY WITH RELEVANT
PERSONS. IN ANY EEA MEMBER STATE THAT HAS IMPLEMENTED DIRECTIVE 2003/71/EC
(TOGETHER WITH ANY APPLICABLE IMPLEMENTING MEASURES IN ANY EEA MEMBER STATE,
THE "PROSPECTUS DIRECTIVE") THIS COMMUNICATION IS ONLY ADRESSED TO AND IS
ONLY DIRECTED AT QUALIFIED INVESTORS IN THAT EEA MEMBER STATE WITHIN THE
MEANING OF THE PROSPECTUS DIRECTIVE. THIS DOCUMENT CONSTITUTES NEITHER AN
OFFER TO SELL NOR A SOLICITATION TO BUY ANY SECURITIES, AND IT DOES NOT
CONSTITUTE A PROSPECTUS PURSUANT TO ARTICLES 652A AND/OR 1156 OF THE SWISS
CODE OF OBLIGATIONS OR ARTICLES 32 ET SEQ. OF THE LISTING RULES OF THE SWX
SWISS EXCHANGE. A DECISION TO INVEST IN SHARES OF THE GROUP SHOULD BE BASED
EXCLUSIVELY ON THE ISSUE AND LISTING PROPECTUS PUBLISHED BY THE GROUP FOR
SUCH PURPOSE. THE INFORMATION CONTAINED IN THIS DOCUMENT IS NOT INTENDED TO
LEAD TO THE CONCLUSION OF ANY CONTRACT OF WHATSOEVER NATURE, IN PARTICULAR
WITHIN THE TERRITORY OF EGYPT, THE UNITED ARAB EMIRATES, KUWAIT, MOROCCO,
OMAN AND SAUDI ARABIA. THESE DOCUMENTS MAY CONTAIN CERTAIN FORWARD-LOOKING
STATEMENTS AND INFORMATION CONCERNING ORASCOM DEVELOPMENT HOLDING AG WHICH
REFLECT THE CURRENT VIEWS AND/OR EXPECTATIONS OF THE COMPANY AND THE
COMPANY'S MANAGEMENT REGARDING THE COMPANY'S PERFORMANCE, ACTIVITIES, AND
FUTURE EVENTS. SUCH FORWARD-LOOKING STATEMENTS INCLUDE, AMONG OTHERS,
STATEMENTS THAT MAY PREDICT, FORECAST, SIGNIFY, OR IMPLY FUTURE RESULTS,
PERFORMANCE, OR ACHIEVEMENTS AND MAY CONTAIN WORDS SUCH AS "UNDERSTANDS",
"ANTICIPATES", "EXPECTS", "ESTIMATES" "IT IS LIKELY," OR OTHER TERMS OR
EXPRESSIONS WITH SIMILAR MEANING. THESE STATEMENTS ARE SUBJECT TO SEVERAL
RISKS, UNCERTAINTIES, AND ASSUMPTIONS. THE COMPANY CAUTIONS READERS THAT
CERTAIN RELEVANT FACTORS MIGHT CAUSE ACTUAL RESULTS TO DIFFER FROM THE
PLANS, GOALS, EXPECTATIONS, ESTIMATES, AND INTENTIONS EXPRESSED IN THIS
DOCUMENT. NEITHER THE COMPANY NOR ANY RELATED COMPANIES, DIRECTORS,
OFFICERS, REPRESENTATIVES, OR EMPLOYEES THEREOF SHALL IN ANY EVENT BE LIABLE
AS TO THIRD PARTIES (INCLUDING INVESTORS) FOR ANY INVESTMENTS OR BUSINESS
DECISIONS ADAPTED OR ACTS PERFORMED BY THEM BASED ON THE INFORMATION ANY
STATEMENTS CONTAINED HEREIN OR FOR ANY CONSEQUENTIAL, SPECIAL OR SIMILAR
DAMAGES DERIVED FROM THAT PLACE. ANY MARKET INFORMATION AND COMPANY'S
COMPETITIVE POSITION DATA INCLUDING MARKET PROJECTIONS USED IN THIS DOCUMENT
HAVE BEEN DERIVED FROM IN COMPANY'S STUDIES, MARKET RESEARCH REPORTS,
PUBLICLY AVAILABLE DATA AND INDUSTRY PUBLICATIONS. ALTHOUGH THE COMPANY HAS
NO REASON TO BELIEVE THAT THIS INFORMATION OR THESE REPORTS ARE INACCURATE
IN ANY MATERIAL, RESPECT, THE COMPANY HEREBY STATES THAT IT HAS NOT
INDEPENDENTLY CHECKED ANY COMPETITIVE POSITION, MARKET SHARE, MARKET VOLUME,
MARKET GROWTH, OR OTHERS. PERFORMANCE OR ACHIEVEMENTS, AND MAY CONTAIN WORDS
SUCH AS "UNDERSTANDS", "ANTICIPATES", "EXPECTS", "ESTIMATES" "IT IS LIKELY"
OR OTHER TERMS OR EXPRESSIONS WITH SIMILAR MEANINGS. THESE STATEMENTS ARE
SUBJECT TO SEVERAL RISKS, UNCERTAINTIES, AND ASSUMPTIONS. THE COMPANY
CAUTIONS READERS THAT CERTAIN RELEVANT FACTORS MIGHT BE THE CAUSE FOR ACTUAL
RESULTS TO DIFFER FROM THE PLANS, GOALS, EXPECTATIONS, ESTIMATES, AND
INTENTIONS EXPRESSED IN THIS DOCUMENT. NEITHER THE COMPANY NOR ANY RELATED
COMPANIES, DIRECTORS, OFFICERS, REPRESENTATIVES, OR EMPLOYEES THEREOF SHALL
IN ANY EVENT BE LIABLE AS TO THIRD PARTIES (INCLUDING INVESTORS) FOR ANY
INVESTMENTS OR BUSINESS DECISIONS ADAPTED OR ACTS PERFORMED BY THEM BASED ON
THE INFORMATION ANY STATEMENTS CONTAINED HEREIN OR FOR ANY CONSEQUENTIAL,
SPECIAL OR SIMILAR DAMAGES DERIVED THEREFROM. ANY MARKET INFORMATION AND
COMPANY'S COMPETITIVE POSITION DATA INCLUDING MARKET PROJECTIONS USED IN
THIS DOCUMENT HAVE BEEN DERIVED FROM IN COMPANY'S STUDIES, MARKET RESEARCH
REPORTS, PUBLICLY AVAILABLE DATA, AND INDUSTRY PUBLICATIONS. ALTHOUGH THE
COMPANY HAS NO REASON TO BELIEVE THAT THIS INFORMATION OR THESE REPORTS ARE
INACCURATE IN ANY MATERIAL, RESPECT, THE COMPANY HEREBY STATES THAT IT HAS
NOT INDEPENDENTLY CHECKED ANY COMPETITIVE POSITION, MARKET SHARE, MARKET
VOLUME, MARKET GROWTH, OR OTHERS.


---------------------------------------------------------------------------

Ende der Adhoc-Mitteilung

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:          Deutsch
   Unternehmen:      Orascom Development Holding AG
                     Gotthardstraße 12
                     6460 Altdorf
                     Schweiz
   Telefon:          +41 41 874 17 17
   Fax:              +41 41 874 17 07
   E-Mail:           ir@orascomdh.com
   Internet:         www.orascomdh.com
   ISIN:             CH0038285679
   Valorennummer:    A0NJ37
   Börsen:           SIX Swiss Exchange
   EQS News ID:      1866807



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1866807 26.03.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-Adhoc: Gateway Real Estate AG veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2023 (deutsch) Gateway Real Estate AG veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2023 EQS-Ad-hoc: Gateway Real Estate AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Immobilien Gateway Real Estate AG veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2023 12.04.2024 / 20:20 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 12.04.2024 - 20:20) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Formycon AG veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2023 und Prognose für das Geschäftsjahr 2024 (deutsch) Formycon AG veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2023 und Prognose für das Geschäftsjahr 2024 EQS-Ad-hoc: Formycon AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognose Formycon AG veröffentlicht vorläufige Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2023 und Prognose für das Geschäftsjahr 2024 12.04.2024 / 19:27 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 12.04.2024 - 19:28) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Traumhaus AG: Abschluss eines Unternehmenskaufvertrags über wesentliche Vermögenswerte der Traumhaus AG und einer Tochtergesellschaft (deutsch) Traumhaus AG: Abschluss eines Unternehmenskaufvertrags über wesentliche Vermögenswerte der Traumhaus AG und einer Tochtergesellschaft EQS-Ad-hoc: Traumhaus AG / Schlagwort(e): Insolvenz Traumhaus AG: Abschluss eines Unternehmenskaufvertrags über wesentliche Vermögenswerte der Traumhaus AG und einer Tochtergesellschaft 12.04.2024 / 19:05 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 12.04.2024 - 19:06) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Leclanché SA: Leclanché gibt den Rücktritt von Alexander Rhea aus dem Verwaltungsrat bekannt (deutsch) Leclanché SA: Leclanché gibt den Rücktritt von Alexander Rhea aus dem Verwaltungsrat bekannt Leclanché SA / Schlagwort(e): Sonstiges Leclanché SA: Leclanché gibt den Rücktritt von Alexander Rhea aus dem Verwaltungsrat bekannt 12.04.2024 / 19:00 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. (Boerse, 12.04.2024 - 19:01) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Erlebnis Akademie AG senkt EBIT-Prognose 2023 aufgrund möglicher Steuernachzahlungen und einer damit verbundenen Steuerrückstellung bei österreichischer Tochter (deutsch) Erlebnis Akademie AG senkt EBIT-Prognose 2023 aufgrund möglicher Steuernachzahlungen und einer damit verbundenen Steuerrückstellung bei österreichischer Tochter EQS-Ad-hoc: Erlebnis Akademie AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung Erlebnis Akademie AG senkt EBIT-Prognose 2023 aufgrund möglicher Steuernachzahlungen und einer damit verbundenen Steuerrückstellung bei österreichischer Tochter 12.04.2024 / 17:50 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 12.04.2024 - 17:50) weiterlesen...

EQS-Adhoc: ACCENTRO Real Estate AG gibt außerordentliche Abwertung von Immobilien sowie vorläufige Geschäftszahlen bekannt (deutsch) ACCENTRO Real Estate AG gibt außerordentliche Abwertung von Immobilien sowie vorläufige Geschäftszahlen bekannt EQS-Ad-hoc: Accentro Real Estate AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Immobilien ACCENTRO Real Estate AG gibt außerordentliche Abwertung von Immobilien sowie vorläufige Geschäftszahlen bekannt 12.04.2024 / 15:54 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 12.04.2024 - 15:54) weiterlesen...