Pflichtmitteilung, DGA

Meta Wolf AG schließt Kaufvertrag über den Geschäftsbetrieb der Deutschen Steinzeug Cremer & Breuer AG EQS-Ad-hoc: Meta Wolf AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme Meta Wolf AG schließt Kaufvertrag über den Geschäftsbetrieb der Deutschen Steinzeug Cremer & Breuer AG 14.06.2024 / 01:23 CET / CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr.

14.06.2024 - 01:24:04

EQS-Adhoc: Meta Wolf AG schließt Kaufvertrag über den Geschäftsbetrieb der Deutschen Steinzeug Cremer & Breuer AG (deutsch)

Meta Wolf AG schließt Kaufvertrag über den Geschäftsbetrieb der Deutschen Steinzeug Cremer & Breuer AG

EQS-Ad-hoc: Meta Wolf AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme
Meta Wolf AG schließt Kaufvertrag über den Geschäftsbetrieb der Deutschen
Steinzeug Cremer & Breuer AG

14.06.2024 / 01:23 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Art. 17 Abs. 1 der Verordnung
(EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung)

Meta Wolf AG schließt Kaufvertrag über den Geschäftsbetrieb der Deutschen
Steinzeug Cremer & Breuer AG

Kranichfeld, 14. Juni 2024 - Die Meta Wolf AG (ISIN DE000A254203/WKN A25420)
("Gesellschaft" und zusammen mit ihren konsolidierten Tochterunternehmen
"Meta
Wolf-Gruppe") hat heute über Tochtergesellschaften einen Vertrag zum Erwerb
der wesentlichen Vermögensgegenstände und des Geschäftsbetriebs der
Deutschen Steinzeug Cremer & Breuer AG ("DSCB") sowie einer ihrer
Tochtergesellschaften (die "Verkäufer") abgeschlossen ("Transaktion"). Dazu
zählen insbesondere auch die national und international bekannten Marken
AGROB BUCHTAL und Jasba. Die DSCB entwickelt und produziert keramische
Belagsmaterialien, wie Fliesen für den Sanitär- und Küchenbereich,
Belagsmaterialien für Schwimmbäder, Außenfassaden und Architekturprojekte
sowie Bodenbeläge im Key-Account-Segment. Die Verkäufer erwarten für das von
der Meta Wolf-Gruppe erworbene Geschäft im Geschäftsjahr 2024 einen Umsatz
von mehr als 100,0 Mio. EUR und einen Rohertrag von mehr als 50,0 Mio. EUR
bei einem Exportanteil von mehr als 40%. Im Zuge der Transaktion wird die
Meta Wolf-Gruppe mehr als 700 Mitarbeitende der Verkäufer übernehmen.

Der Kaufpreis liegt im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Für
die Transaktion benötigt die Meta Wolf-Gruppe keine Fremdfinanzierung. Die
Transaktion wird aus vorhandenen liquiden Mitteln der Meta Wolf-Gruppe
finanziert. Der Vollzug der Transaktion steht unter aufschiebenden
Bedingungen und soll mit wirtschaftlichem Übergang der Vermögensgegenstände
voraussichtlich im dritten Quartal 2024 erfolgen.

Gemeinsam mit den beiden bestehenden Werken in den Bundesländern Bremen
(Bremerhaven) und Mecklenburg-Vorpommern (Boizenburg) und mit den vier neuen
Werken in Nordrhein-Westfalen (Alfter-Witterschlick), Rheinland-Pfalz
(Sinzig und Ötzingen) und Bayern (Schwarzenfeld) plant die Meta Wolf-Gruppe
durch Dekarbonisierung, Elektrifizierung, Dezentralisierung und
Digitalisierung die Transformation der Produktions- und
Organisationsprozesse hin zu einer europäischen "grünen Fliese" in den
kommenden Jahren weiter konsequent umzusetzen.

KONTAKT:

Meta Wolf AG

André Schütz (Chief Financial Officer)

Bahnhofstraße 15

99448 Kranichfeld

E-Mail: andre.schuetz@metawolf.com




Kontakt:
Sandy Möser
Vorstand
Bahnhofstr. 15
99448 Kranichfeld

T +49 36450 33-215
F +49 36450 33-218
E investor.relations@muehl.de


Ende der Insiderinformation

---------------------------------------------------------------------------

14.06.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Meta Wolf AG
                   Bahnhofstraße 15
                   99448 Kranichfeld
                   Deutschland
   Telefon:        036450-33215
   Fax:            036450-33218
   E-Mail:         investor.relations@metawolf.com
   Internet:       https://metawolf.com
   ISIN:           DE000A254203
   WKN:            A25420
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart
   EQS News ID:    1925037



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1925037 14.06.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-Adhoc: Porsche Automobil Holding SE: Bestätigung der Prognose für das Konzernergebnis nach Steuern 2024 (deutsch) Porsche Automobil Holding SE: Bestätigung der Prognose für das Konzernergebnis nach Steuern 2024 EQS-Ad-hoc: Porsche Automobil Holding SE / Schlagwort(e): Prognose Porsche Automobil Holding SE: Bestätigung der Prognose für das Konzernergebnis nach Steuern 2024 23.07.2024 / 01:20 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 23.07.2024 - 01:20) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Die Dr. Ing. h.c. F. Porsche Aktiengesellschaft passt Prognose für das Geschäftsjahr 2024 an (deutsch) Die Dr. Ing. h.c. F. (Boerse, 23.07.2024 - 00:29) weiterlesen...

EQS-Adhoc: flatexDEGIRO beantragt Genehmigung für Aktienrückkaufprogramm (deutsch) flatexDEGIRO beantragt Genehmigung für Aktienrückkaufprogramm EQS-Ad-hoc: flatexDEGIRO AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf flatexDEGIRO beantragt Genehmigung für Aktienrückkaufprogramm 22.07.2024 / 19:54 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 22.07.2024 - 19:54) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Schaeffler AG: Schaeffler AG passt kombinierte Prognose für das Geschäftsjahr 2024 an (deutsch) Schaeffler AG: Schaeffler AG passt kombinierte Prognose für das Geschäftsjahr 2024 an EQS-Ad-hoc: Schaeffler AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognoseänderung Schaeffler AG: Schaeffler AG passt kombinierte Prognose für das Geschäftsjahr 2024 an 22.07.2024 / 19:23 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 22.07.2024 - 19:24) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Vitesco Technologies Group AG passt die Prognose für 2024 aufgrund vorläufige Q2 2024-Zahlen und der nur langsam voranschreitenden Erholung des Marktumfelds im Automobilsektor an (deutsch) Vitesco Technologies Group AG passt die Prognose für 2024 aufgrund vorläufige Q2 2024-Zahlen und der nur langsam voranschreitenden Erholung des Marktumfelds im Automobilsektor an EQS-Ad-hoc: Vitesco Technologies Group AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognoseänderung Vitesco Technologies Group AG passt die Prognose für 2024 aufgrund vorläufige Q2 2024-Zahlen und der nur langsam voranschreitenden Erholung des Marktumfelds im Automobilsektor an 22.07.2024 / 18:14 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 22.07.2024 - 18:15) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Epigenomics AG: Vorläufiges Halbjahresergebnis zum 30. Juni 2024 (deutsch) Epigenomics AG: Vorläufiges Halbjahresergebnis zum 30. (Boerse, 22.07.2024 - 17:50) weiterlesen...