Pflichtmitteilung, DGA

Merck KGaA: Evobrutinib erreicht primären Endpunkt der Verringerung der annualisierten Schubraten (ARR) im Vergleich zu oralem Teriflunomid in Phase-III-Studien nicht EQS-Ad-hoc: Merck KGaA / Schlagwort(e): Studienergebnisse Merck KGaA: Evobrutinib erreicht primären Endpunkt der Verringerung der annualisierten Schubraten (ARR) im Vergleich zu oralem Teriflunomid in Phase-III-Studien nicht 05.12.2023 / 21:34 CET / CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr.

05.12.2023 - 21:34:25

EQS-Adhoc: Merck KGaA: Evobrutinib erreicht primären Endpunkt der Verringerung der annualisierten Schubraten (ARR) im Vergleich zu oralem Teriflunomid in Phase-III-Studien nicht (deutsch)

Merck KGaA: Evobrutinib erreicht primären Endpunkt der Verringerung der annualisierten Schubraten (ARR) im Vergleich zu oralem Teriflunomid in Phase-III-Studien nicht

EQS-Ad-hoc: Merck KGaA / Schlagwort(e): Studienergebnisse
Merck KGaA: Evobrutinib erreicht primären Endpunkt der Verringerung der
annualisierten Schubraten (ARR) im Vergleich zu oralem Teriflunomid in
Phase-III-Studien nicht

05.12.2023 / 21:34 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Darmstadt, 5. Dezember 2023: Die Merck KGaA erforscht einen oralen,
hochselektiven, das zentrale Nervensystem penetrierenden Inhibitor der
Brutontyrosinkinase ("BTKi") als potenzielle Behandlung für schubförmige
Multiple Sklerose ("RMS") in zwei zulassungsrelevanten klinischen
Phase-III-Studien (evolutionRMS 1 und evolutionRMS 2, zusammen die
"Klinischen Studien"). Beide Klinischen Studien, welche die Sicherheit und
Wirksamkeit von Evobrutinib im Vergleich zu Teriflunomid über einen Zeitraum
von bis zu 156 Wochen überprüfen, haben ihren primären Endpunkt der
Verringerung der annualisierten Schubraten (ARR) bei RMS nicht erreicht.

Evobrutinib befindet sich derzeit in der klinischen Prüfung und ist weltweit
in keiner Indikation zugelassen.


Esther Döringer
Merck KGaA
Frankfurter Straße 250
64293 Darmstadt
Deutschland
Tel.: +49 151 1454 7809
E-Mail: esther.doeringer@merckgroup.com
Internet: https://www.merckgroup.com/de
ISIN: DE0006599905
WKN: 659990
Indizes: DAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt am Main (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Terminbörse
EUREX; London, SIX


Ende der Insiderinformation

---------------------------------------------------------------------------

05.12.2023 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Merck KGaA
                   Frankfurter Str. 250
                   64293 Darmstadt
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)6151 72 - 2702
   E-Mail:         Friederike.Segeberg@merckgroup.com
   Internet:       https://www.merckgroup.com/de
   ISIN:           DE0006599905
   WKN:            659990
   Indizes:        DAX
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
                   München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London, SIX
   EQS News ID:    1790011



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1790011 05.12.2023 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-Adhoc: UmweltBank Aktiengesellschaft: Bestellung Sonderbeauftragter - Lediglich leichter Anstieg der Eigenmittelanforderung erwartet (deutsch) UmweltBank Aktiengesellschaft: Bestellung Sonderbeauftragter - Lediglich leichter Anstieg der Eigenmittelanforderung erwartet EQS-Ad-hoc: UmweltBank Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Sonstiges UmweltBank Aktiengesellschaft: Bestellung Sonderbeauftragter - Lediglich leichter Anstieg der Eigenmittelanforderung erwartet 26.02.2024 / 18:42 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 26.02.2024 - 18:42) weiterlesen...

EQS-Adhoc: MBH Corporation Plc: (deutsch) MBH Corporation Plc: EQS-Ad-hoc: MBH Corporation Plc / Schlagwort(e): Insolvenz MBH Corporation Plc: 26.02.2024 / 14:22 GMT/BST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 26.02.2024 - 15:22) weiterlesen...

EQS-Adhoc: learnd SE: Übernahme von BG Energy Solutions durch learnd Limited (deutsch) learnd SE: Übernahme von BG Energy Solutions durch learnd Limited EQS-Ad-hoc: learnd SE / Schlagwort(e): Ankauf learnd SE: Übernahme von BG Energy Solutions durch learnd Limited 26.02.2024 / 12:51 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 26.02.2024 - 12:52) weiterlesen...

EQS-Adhoc: clearvise AG: Boè AcquiCo GmbH, einer Holdinggesellschaft des EQT Active Core Infrastructure Fund, gehören mehr als 25 % der Aktien (deutsch) clearvise AG: Boè AcquiCo GmbH, einer Holdinggesellschaft des EQT Active Core Infrastructure Fund, gehören mehr als 25 % der Aktien EQS-Ad-hoc: clearvise AG / Schlagwort(e): Sonstiges clearvise AG: Boè AcquiCo GmbH, einer Holdinggesellschaft des EQT Active Core Infrastructure Fund, gehören mehr als 25 % der Aktien 26.02.2024 / 12:48 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 26.02.2024 - 12:48) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Binect AG: GROSSAUFTRAG IN HÖHE VON EUR 3,3 MIO. (deutsch). EQS-Ad-hoc: Binect AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Umsatzentwicklung Binect AG: GROSSAUFTRAG IN HÖHE VON EUR 3,3 MIO. Binect AG: GROSSAUFTRAG IN HÖHE VON EUR 3,3 MIO. (Boerse, 26.02.2024 - 11:41) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Vitesco Technologies Group AG einigt sich mit Schaeffler AG auf vorläufiges Umtauschverhältnis im Rahmen der beabsichtigten Verschmelzung von 11,4 Schaeffler-Aktien je Vitesco Technologies-Aktie (deutsch) Vitesco Technologies Group AG einigt sich mit Schaeffler AG auf vorläufiges Umtauschverhältnis im Rahmen der beabsichtigten Verschmelzung von 11,4 Schaeffler-Aktien je Vitesco Technologies-Aktie EQS-Ad-hoc: Vitesco Technologies Group AG / Schlagwort(e): Firmenzusammenschluss/Fusionen & Übernahmen Vitesco Technologies Group AG einigt sich mit Schaeffler AG auf vorläufiges Umtauschverhältnis im Rahmen der beabsichtigten Verschmelzung von 11,4 Schaeffler-Aktien je Vitesco Technologies-Aktie 26.02.2024 / 09:44 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 26.02.2024 - 09:44) weiterlesen...