Hugin, Kolumne

LONDON, Ontario, April 12, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Aduro Clean Technologies Inc (https: / / www.adurocleantech.com / ?utm_source=AduroWebsite&utm_campaign=PR109&utm_ medium=PressRelease).

12.04.2024 - 06:29:32

GNW-Adhoc: Aduro Clean Technologies hält Vorträge auf europäischen Konferenzen für Recycling und erneuerbare Materialien

LONDON, Ontario, April 12, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Aduro Clean Technologies Inc
(https://www.adurocleantech.com/?utm_source=AduroWebsite&utm_campaign=PR109&utm_
medium=PressRelease). (?Aduro" oder das ?Unternehmen") (CSE: ACT) (OTCQX: ACTHF)
(FSE: 9D50),  ein kanadisches  Technologieunternehmen, das  die Kraft der Chemie
nutzt,  um  geringerwertige  Rohmaterialien  wie  Kunststoffabfälle, Bitumen und
erneuerbare  Öle  in  Ressourcen  des  21. Jahrhunderts umzuwandeln, freut sich,
seine  Teilnahme  an  zwei  Branchenkonferenzen  anzukündigen,  die sich mit der
Förderung   von   fortschrittlichem   chemischen   Recycling   und  erneuerbaren
Materialien befassen.
28. April - 2. Mai 2024 - Malaga, Spanien
CHEMREC I - 2024: 1. Internationale Konferenz zum thermochemischen Recycling von
Kunststoffen          (https://www.ami-events.com/event/36d6bcf2-7199-4cff-b447-
150c23fd8d14/summary?RefId=Website_AMI)
CHEMREC  I  ist  die  erste  Konferenz,  die ausschließlich der thermochemischen
Verarbeitung  von Kunststoffabfällen gewidmet  ist. Die Konferenz  ist ein Forum
für Diskussionen über die Fortschritte bei den thermochemischen Technologien für
das chemische Recycling von Kunststoffen und Kunststoffabfällen (z. B. Pyrolyse,
Vergasung,  Hydrogenolyse).  Die  Raffination  und/oder  Veredelung  der  daraus
resultierenden  Zwischenprodukte in eigenständigen Anlagen oder im Co-Processing
unter  Nutzung der bestehenden Infrastruktur  wird ebenfalls ein wichtiges Thema
dieser  Konferenz  sein.  Diese  Diskussion  wird auch technisch-wirtschaftliche
Analysen und Lebenszyklusbewertungen umfassen.
Eric  Appelman,  Chief  Revenue  Officer,  hält  einen Vortrag und wird an einer
Podiumsdiskussion  auf  der Plenarsitzung  zur  Katalyse (https://engconf.us/wp-
content/uploads/2024/04/Program-CHEMREC_v3.pdf) am  30. April  teilnehmen.  Sein
Vortrag  mit dem Titel ?Hydrochemolytic(TM) Technology for High-Yield Conversion of
Complex Plastic Waste to Pure Hydrocarbon" (Hydrochemolytic(TM)-Technologie für die
ertragreiche Umwandlung komplexer Kunststoffabfälle in reine Kohlenwasserstoffe)
wird  den  innovativen  Ansatz  für  das  Recycling  komplexer Kunststoffabfälle
beleuchten.
11.-13. Juni 2024 - Siegburg / Köln, Deutschland
Konferenz           für          nachwachsende          Rohstoffe          2024
(https://albertaplasticsrecycling.com/acpd/)
Die  Konferenz für nachwachsende Rohstoffe (Renewable Materials Conference, RMC)
in   Siegburg/Köln   (Deutschland)   ist  die  weltweit  größte  Konferenz  über
Chemikalien  und  Materialien,  die  auf  Biomasse,  Kohlenstoffabscheidung  und
-nutzung (CCU) oder chemischem Recycling basieren - die einzigen Alternativen zu
Chemikalien  und Materialien auf fossiler  Basis. Das einzigartige Konzept, alle
Lösungen  für nachwachsende  Rohstoffe auf  einer Veranstaltung zu präsentieren,
trifft  ins  Schwarze.  Sie  deckt  die  gesamte  Wertschöpfungskette  ab  - von
alternativen    Kohlenstoff-Rohstoffen,    der    chemischen    Industrie,   dem
Werkstoffsektor  und  den  Produktherstellern  bis  hin  zu  Markeninhabern  und
Investoren. Es werden fast 500 Teilnehmer aus 32 Ländern erwartet.
Aduro      ist einer      von      sechs     Nominierten     (https://renewable-
materials.eu/press/?id=522) für  den Renewable Material of the Year Award 2024.
Der   Innovationspreis   wird   organisiert   vom nova-Institut   (https://nova-
institute.eu/) und  gesponsert  von Covestro  (https://www.covestro.com/).  Eric
Appelman,  Chief  Revenue  Officer,  wird  auf  der  Veranstaltung einen Vortrag
halten.  Darüber hinaus  wird Stefanie  Steenhuis, Head  of Brand and Marketing,
an Stand  34 (https://renewable-materials.eu/?supporter=aduro-cleantech) in  der
Messehalle für Fragen zur Verfügung stehen.
?Die  Teilnahme an diesen Konferenzen ist eine großartige Gelegenheit, nicht nur
unsere  Technologie zu präsentieren, sondern  auch den Markttrends einen Schritt
voraus  zu  sein  und  die  sich  schnell  entwickelnde  Landschaft der Sektoren
chemisches   Recycling  und  erneuerbare  Materialien  zu  verstehen",  so  Eric
Appelman,  CRO bei  Aduro. ?Es  ist eine  Gelegenheit, unsere Sichtweise auf die
Hydrochemolytic(TM)-Technologie  mitzuteilen  und  gleichzeitig  Einblicke  in  die
Verbrauchererwartungen,    die    regulatorischen    Entwicklungen    und    die
Wettbewerbsdynamik  zu gewinnen. Dieses Wissen ist wichtig, um unsere Strategien
zu  verfeinern und sicherzustellen,  dass unsere Lösungen  den Anforderungen von
morgen entsprechen."
Über Aduro Clean Technologies
Aduro  Clean Technologies entwickelt patentierte wasserbasierte Technologien für
das  chemische  Recycling  von  Kunststoffabfällen,  die Umwandlung von schwerem
Rohöl  und  Bitumen  in  leichteres,  wertvolleres  Öl  und  die  Umwandlung von
erneuerbaren  Ölen in höherwertige Kraftstoffe oder erneuerbare Chemikalien. Die
Hydrochemolytic(TM)-Technologie  des Unternehmens basiert auf Wasser als kritischem
Wirkstoff  in einer chemischen Plattform, die bei relativ niedrigen Temperaturen
und  Kosten  arbeitet.  Dies  ist  ein  bahnbrechender Ansatz, der minderwertige
Ausgangsmaterialien in Ressourcen des 21. Jahrhunderts verwandelt.
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Ofer Vicus, CEO
ovicus@adurocleantech.com (mailto:ovicus@adurocleantech.com)
Abe Dyck, Investor Relations
ir@adurocleantech.com (mailto:ir@adurocleantech.com)
+1 226 784 8889
Arrowhead (https://arrowhead.bid/cnsx-act/)
Thomas Renaud, Managing Director
enquire@arrowheadbid.com (mailto:enquire@arrowheadbid.com)
+1 212 619 6889
Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese  Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete  Aussagen. Alle Aussagen, die
sich  nicht  auf  historische  Fakten,  sondern auf Aktivitäten, Ereignisse oder
Entwicklungen  beziehen,  die  der  Überzeugung,  Erwartung  oder  Prognose  des
Unternehmens zufolge in der Zukunft eintreten werden oder eintreten können, sind
zukunftsgerichtete  Aussagen.  Die  zukunftsgerichteten  Aussagen  spiegeln  die
aktuellen   Erwartungen   der   Geschäftsleitung  wider,  die  auf  den  derzeit
verfügbaren  Informationen basieren. Sie unterliegen einer Reihe von Risiken und
Unsicherheiten,  die dazu führen können,  dass sich die tatsächlichen Ergebnisse
erheblich  von  jenen  unterscheiden,  die  in  den zukunftsgerichteten Aussagen
dargelegt  werden. Auch wenn das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen,
die  den  zukunftsgerichteten  Aussagen  zugrunde  liegen, angemessen sind, sind
zukunftsgerichtete  Aussagen keine Garantie  für zukünftige Leistungen. Aufgrund
der  damit verbundenen Unsicherheiten sollte  diesen Aussagen keine unangemessen
hohe  Zuverlässigkeit beigemessen  werden. Zu  den wichtigen  Faktoren, die dazu
führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen
des  Unternehmens  abweichen,  gehören  ungünstige  Marktbedingungen  und andere
Faktoren,  die außerhalb der Kontrolle der  Parteien liegen. Das Unternehmen hat
weder  die ausdrückliche  Absicht noch  die Pflicht, zukunftsgerichtete Aussagen
aufgrund  neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen
zu  aktualisieren oder zu überarbeiten, soweit dies nicht durch geltende Gesetze
vorgeschrieben ist.
Die CSE hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder
abgelehnt.
Ein Foto zu dieser Mitteilung ist verfügbar
unter https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/d6671f85-e61b-44a5-
b56e-08ce694a8d40
Â
@ dpa.de

Weitere Meldungen

GNW-Adhoc: Merus kündigt Veröffentlichung eines Abstracts zu Petosemtamab mit Pembrolizumab als Erstlinienbehandlung von rezidivierenden/metastasierten Kopf- und Halstumoren der ASCO®-Jahrestagung 2024 an - 60%ige Ansprechrate bei 10 auswertbaren Patienten beobachtet - Günstiges Sicherheitsprofil bei 26 Patienten, die bis zum Stichtag des Abstracts eingeschlossen waren, wobei keine signifikanten überlappenden Toxizitäten beobachtet wurden - Telefonkonferenz am Dienstag, 28. (Boerse, 25.05.2024 - 03:35) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Merus kündigt die Veröffentlichung von Abstracts für die Präsentation auf der ASCO®-Jahrestagung 2024 an * MCLA-145 als Monotherapie und in Kombination mit Pembrolizumab - Präsentation im mündlichen Kurzvortrag: 2. (Boerse, 25.05.2024 - 03:13) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Rackspace Technology baut Marktführerschaft mit Ernennung zum Global Alliances Service Provider of the Year, Americas von Dell Technologies weiter aus SAN ANTONIO, May 24, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Rackspace Technology(®) (NASDAQ: RXT) - das führende Unternehmen für End-to-End-, Hybrid-Multicloud- und KI- Lösungen - gab heute seine Auszeichnung als ?Dell Technologies Global Alliances Service Provider of the Year, Americas" bekannt. (Boerse, 24.05.2024 - 17:15) weiterlesen...

GNW-Adhoc: ONWARD® Medical berichtet über das 1. Quartal 2024 und die bisherigen Höhepunkte des Jahres Ergebnisse der Up-LIFT-Zulassungsstudie in Nature Medicine veröffentlicht Einreichung des De-Novo-Antrags für das ARC-EX(®)-System bei der FDA Erfolgreiche Einwerbung von 20 Mio. (Boerse, 24.05.2024 - 03:24) weiterlesen...

GNW-Adhoc: AI-Media präsentiert hochmoderne Untertitelungslösungen auf der Broadcast Asia Expo 2024 SINGAPUR, May 23, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- AI-Media, der weltweit führende Anbieter von KI-gestützten Untertitelungslösungen, kündigt seine Teilnahme an der Broadcast Asia Expo 2024 an, die vom 29. (Boerse, 23.05.2024 - 07:33) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Idorsia issues invitation to the 2024 Annual General Meeting of Shareholders Allschwil, Switzerland - May 23, 2024 Idorsia Ltd (SIX: IDIA) today issued the invitation to the upcoming Annual General Meeting (AGM) of Shareholders on behalf of the Board of Directors. (Boerse, 23.05.2024 - 07:05) weiterlesen...