Pflichtmitteilung, DGA

Herausforderndes Marktumfeld im ersten Quartal 2024 waiting on 1879855,news,bloomberg9 waiting on 1879855,news,vwd_sftp_primary Bystronic AG / Schlagwort(e): Quartals- / Zwischenmitteilung Herausforderndes Marktumfeld im ersten Quartal 2024 15.04.2024 / 06:30 CET / CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art.

15.04.2024 - 06:31:16

EQS-Adhoc: Herausforderndes Marktumfeld im ersten Quartal 2024 (deutsch)

Herausforderndes Marktumfeld im ersten Quartal 2024

waiting on 1879855,news,bloomberg9
waiting on 1879855,news,vwd_sftp_primary

   Bystronic AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung
   Herausforderndes Marktumfeld im ersten Quartal 2024
   15.04.2024 / 06:30 CET/CEST
   Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
   Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
   verantwortlich.
     ____________________________________________________________

   
     * Weiterhin zurückhaltendes Investitionsverhalten von Kunden
       führt wie erwartet zu tieferem Auftragseingang und
       rückläufigem Umsatz
     * Kosten-Optimierungs-Programm auf Kurs
     * Anpassungen der regionalen Organisationsstrukturen

   Kennzahlen

   Mio. CHF

                                                             Q1 2024

                                                             Q1 2023

                                                               in %

                                                         in % k.W.1


   Auftragseingang

                                                               159.0

                                                               217.8

                                                              (27.0)

                                                              (21.1)


   Nettoumsatz

                                                               148.3

                                                               233.0

                                                              (36.3)

                                                              (31.5)


   Auftragsbestand

                                                               279.4

                                                               396.6

                                                              (29.6)

                                                              (27.8)


   1 zu konstanten Wechselkursen

   Zürich, 15. April 2024 - Das Marktumfeld gestaltete sich im
   ersten Quartal 2024 weiterhin sehr herausfordernd. Die Nachfrage
   entwickelte sich aufgrund wirtschaftlicher Unsicherheiten
   zurückhaltend und einige Kunden sind nicht mehr voll ausgelastet.
   In der Folge lag der Auftragseingang mit CHF 159 Millionen unter
   dem ersten Quartal 2023 (CHF 218 Millionen) sowie leicht unter
   dem Niveau der Neubestellungen im vorangehenden vierten Quartal
   2023 (CHF 169 Millionen). Gegenüber dem vierten Quartal 2023
   verzeichneten die Regionen EMEA, APAC und China einen
   rückläufigen Auftragseingang. Weiterhin positiv hat sich die
   Region Americas entwickelt, welche gegenüber dem vorangehenden
   Quartal die Bestellungen leicht erhöhen konnte.
   Der Umsatz sank um 36.3% (-31.5% zu konstanten Wechselkursen)
   gegenüber Vorjahr auf CHF 148 Millionen. Wechselkurseffekte
   reduzierten den Umsatz um CHF 11 Millionen. Zudem befindet sich
   das Auftragsbuch auf einem tieferen Niveau als im Vorjahr und
   einige Installationen von Automationslösungen verzögerten sich.
   Das bereits früher kommunizierte Kosten-Optimierungs-Programm ist
   auf Kurs. Die Massnahmen fokussieren unter anderem darauf,
   strukturelle Kosten zu reduzieren, die Effizienz zu steigern und
   die Organisationsstruktur zu verschlanken, um für den nächsten
   wirtschaftlichen Aufschwung gut positioniert zu sein.
   In diesem Zusammenhang hat Bystronic erste Anpassungen der
   regionalen Organisationsstrukturen vorgenommen. In der Region
   APAC ist die Dynamik in den einzelnen Märkten sehr
   unterschiedlich ausgeprägt und daher berichten die
   Länderorganisationen künftig direkt an Mitglieder der erweiterten
   Geschäftsleitung. Durch die Vereinfachung der Zuständigkeiten
   kann Bystronic noch besser auf die lokalen Marktbedürfnisse
   eingehen. Die Gruppe wird im Rahmen der
   Halbjahresberichterstattung detaillierter über die Fortschritte
   des Kosten-Optimierungs-Programms berichten.
   Ausblick
   Aufgrund des gegenüber dem Vorjahr niedrigeren Auftragsbestands,
   den tiefer als erwarteten Umsätzen seit Jahresbeginn sowie den
   Einmalkosten im Rahmen des Kosten-Optimierungs-Programms erwartet
   Bystronic im ersten Halbjahr einen Verlust. Im Verlauf des Jahres
   rechnet Bystronic mit einer Verbesserung, doch ist der Zeitpunkt
   der Erholung abhängig von der Entwicklung des aktuell
   herausfordernden Marktumfelds.
   Medienmitteilung (PDF)

   Bei Rückfragen:

   Investor Relations
   Patrizia Meier
   Mobile +41 79 637 46 33
   patrizia.meier@bystronic.com

   Media Relations
   Michael Präger
   Mobile +41 79 870 01 43
   michael.praeger@bystronic.com

   Über Bystronic
   Bystronic (SIX: BYS) ist ein weltweit führendes
   Technologieunternehmen im Bereich der Blechbearbeitung. Im Fokus
   steht die Automation des gesamten Material- und Datenflusses der
   Prozesskette Schneiden und Biegen. Die intelligente Vernetzung
   der Laserschneidsysteme und Abkantpressen mit innovativen
   Automations-, Software- und Servicelösungen ist der Schlüssel zur
   umfassenden Digitalisierung der Blechindustrie.
   Der operative Hauptsitz von Bystronic liegt in Niederönz
   (Schweiz). Weitere Entwicklungs- und Produktionsstandorte
   befinden sich in Sulgen (Schweiz), Gotha (Deutschland), Cazzago
   San Martino und San Giuliano Milanese (Italien), Tianjin,
   Shanghai und Shenzhen (China) sowie Hoffman Estates (USA). In
   über 30 Ländern sind wir mit eigenen Verkaufs- und
   Servicegesellschaften aktiv und in zahlreichen weiteren Ländern
   mit Agenten vertreten.
   Disclaimer
   Die Pressemitteilung wird in Englisch und Deutsch veröffentlicht.
   Sollte die englische Übersetzung vom deutschen Original
   abweichen, so gilt der Wortlaut der deutschen Version. Diese
   Mitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, welche
   Unsicherheiten und Risiken unterliegen. Die tatsächlichen
   zukünftigen Ergebnisse können wesentlich von den in diesen
   Aussagen dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen.
   Diese Ungewissheiten und Risiken hängen u.a. mit Faktoren
   zusammen, die nicht durch Bystronic beeinflusst oder genau
   vorausgesagt werden können, wie insbesondere zukünftige
   Marktbedingungen, Währungsschwankungen oder das Verhalten anderer
   Marktteilnehmer, Lieferanten und Transportunternehmen, sowie
   mögliche Auswirkungen aufgrund des Kriegs in der Ukraine und
   damit zusammenhängende Sanktionen. Leser werden darauf
   hingewiesen, kein übermässiges Vertrauen in zukunftsgerichtete
   Aussagen zu setzen, da sich diese nur auf das Datum dieser
   Mitteilung beziehen. Bystronic lehnt jegliche Absicht oder
   Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren
   oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen,
   zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Faktoren.


   Zusatzmaterial zur Meldung:
   Datei:
   https://eqs-cockpit.com/c/fncls.ssp?u=8f5f3529c36368077d652c32a2ac579a
     ____________________________________________________________

   Ende der Adhoc-Mitteilung
     ____________________________________________________________

   Sprache:       Deutsch
   Unternehmen:   Bystronic AG
                  Giesshübelstrasse 45
                  8045 Zürich
                  Schweiz
   Telefon:       +41 79 637 46 33
   E-Mail:        investor@bystronic.com
   Internet:      ir.bystronic.com
   ISIN:          CH0244017502
   Valorennummer: A117LR
   Börsen:        SIX Swiss Exchange
   EQS News ID:   1879855


   Ende der Mitteilung EQS News-Service
     ____________________________________________________________

   1879855  15.04.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-Adhoc: Nakiki SE: Neue Prozessfinanzierungsverträge: 3 Mio EUR, Optionsvolumen 1,5 Mio EUR (deutsch) Nakiki SE: Neue Prozessfinanzierungsverträge: 3 Mio EUR, Optionsvolumen 1,5 Mio EUR EQS-Ad-hoc: Nakiki SE / Schlagwort(e): Vertrag/Vereinbarung Nakiki SE: Neue Prozessfinanzierungsverträge: 3 Mio EUR, Optionsvolumen 1,5 Mio EUR 29.05.2024 / 06:46 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 29.05.2024 - 06:46) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Die Booster Precision Components GmbH gibt den erfolgreichen Abschluss des schriftlichen Verfahrens zum Verzicht auf bestimmte Bedingungen in den Anleihebedingungen bekannt (deutsch) Die Booster Precision Components GmbH gibt den erfolgreichen Abschluss des schriftlichen Verfahrens zum Verzicht auf bestimmte Bedingungen in den Anleihebedingungen bekannt EQS-Ad-hoc: BOOSTER Precision Components GmbH / Schlagwort(e): Anleihe Die Booster Precision Components GmbH gibt den erfolgreichen Abschluss des schriftlichen Verfahrens zum Verzicht auf bestimmte Bedingungen in den Anleihebedingungen bekannt 28.05.2024 / 16:50 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 28.05.2024 - 16:51) weiterlesen...

EQS-Adhoc: HBM-Portfoliounternehmen Yellow Jersey Therapeutics wird für USD 1.25 Milliarden übernommen (deutsch) HBM-Portfoliounternehmen Yellow Jersey Therapeutics wird für USD 1.25 Milliarden übernommen HBM Healthcare Investments AG / Schlagwort(e): Ankauf HBM-Portfoliounternehmen Yellow Jersey Therapeutics wird für USD 1.25 Milliarden übernommen 28.05.2024 / 14:01 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. (Boerse, 28.05.2024 - 14:02) weiterlesen...

EQS-Adhoc: WASGAU Produktions & Handels AG: Vorstandsumbau / Personalie / Vorstandsbestellung (deutsch) WASGAU Produktions & Handels AG: Vorstandsumbau / Personalie / Vorstandsbestellung EQS-Ad-hoc: WASGAU Produktions & Handels AG / Schlagwort(e): Personalie WASGAU Produktions & Handels AG: Vorstandsumbau / Personalie / Vorstandsbestellung 28.05.2024 / 12:44 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 28.05.2024 - 12:44) weiterlesen...

EQS-Adhoc: MABEWO Holding SE: Zustimmung der Gesellschafterversammlung zur Verschmelzung (deutsch) MABEWO Holding SE: Zustimmung der Gesellschafterversammlung zur Verschmelzung EQS-Ad-hoc: MABEWO Holding SE / Schlagwort(e): Sonstiges MABEWO Holding SE: Zustimmung der Gesellschafterversammlung zur Verschmelzung 28.05.2024 / 09:58 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 28.05.2024 - 09:59) weiterlesen...

EQS-Adhoc: EEII AG: Ad-Hoc Mitteilung gemäss Art. 53 KR: Ausserordentliche Generalversammlung 17. Juni 2024 (deutsch) EEII AG: Ad-Hoc Mitteilung gemäss Art. 53 KR: Ausserordentliche Generalversammlung 17. (Boerse, 27.05.2024 - 17:45) weiterlesen...