Pflichtmitteilung, DGA

Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberger Druckmaschinen AG: Veränderungen im Vorstand EQS-Ad-hoc: Heidelberger Druckmaschinen AG / Schlagwort(e): Personalie Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberger Druckmaschinen AG: Veränderungen im Vorstand 19.04.2024 / 12:18 CET / CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr.

19.04.2024 - 12:18:40

EQS-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberger Druckmaschinen AG: Veränderungen im Vorstand (deutsch)

Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberger Druckmaschinen AG: Veränderungen im Vorstand

EQS-Ad-hoc: Heidelberger Druckmaschinen AG / Schlagwort(e): Personalie
Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberger Druckmaschinen AG:
Veränderungen im Vorstand

19.04.2024 / 12:18 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Der Aufsichtsrat der Heidelberger Druckmaschinen AG hat in seiner heutigen
Sitzung einen Wechsel im Vorstandsvorsitz der Heidelberger Druckmaschinen AG
sowie eine Erweiterung des Vorstands der Gesellschaft beschlossen.

Mit Wirkung ab dem 1. Juli 2024 für die Dauer von drei Jahren wurde Jürgen
Otto zum Vorsitzenden des Vorstands (CEO) der Heidelberger Druckmaschinen AG
bestellt. Der bisherige Vorstandsvorsitzende, Dr. Ludwin Monz, wird auf
eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat sein Amt als
Vorstandsvorsitzender mit Ablauf des 30. Juni 2024 niederlegen und aus dem
Vorstand ausscheiden.

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat in der heutigen Sitzung mit Wirkung ab
dem 1. Juli 2024 für die Dauer von drei Jahren die Berufung von Dr. David
Schmedding als weiteres Vorstandsmitglied der Gesellschaft beschlossen. Dr.
David Schmedding wird insbesondere die Bereiche Vertrieb und Service
verantworten. Dem Vorstand der Heidelberger Druckmaschinen AG gehört
außerdem unverändert Tania von der Goltz als CFO an.

Kontakt:
Heidelberger Druckmaschinen AG
Investor Relations
Maximilian Beyer
Tel: +49 (0)6222 82-67120
E-Mail: maximilian.beyer@heidelberg.com

Group Communications
Florian Pitzinger
Tel.: +49 (0)151 67968774
E-Mail: florian.pitzinger@heidelberg.com

Thomas Fichtl
Tel.: +49 6222 82- 67123
E-Mail: Thomas.Fichtl@heidelberg.com

Wichtiger Hinweis:
Diese Presseerklärung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf
Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der Heidelberger
Druckmaschinen Aktiengesellschaft beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung
der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können
die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen
Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger
Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die
Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse und der
Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der grafischen Industrie gehören.
Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft übernimmt keine
Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und
die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser
Presseerklärung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.


Ende der Insiderinformation

---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Veränderungen im Vorstand der Heidelberger Druckmaschinen AG: Jürgen Otto
folgt ab dem 1. Juli 2024 auf Dr. Ludwin Monz als Vorstandsvorsitzender -
Dr. David Schmedding wird neu in den Vorstand berufen

  * Dr. Ludwin Monz wird sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des
    30. Juni 2024 niederlegen und aus dem Vorstand ausscheiden

  * Neuer Vorstandsvorsitzender zum 01.07.2024 ist Jürgen Otto

  * Erweiterung des Vorstands um Dr. David Schmedding

Jürgen Otto wird zum 1. Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender der
Heidelberger Druckmaschinen AG (HEIDELBERG). Er folgt damit auf Dr. Ludwin
Monz, der sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf des 30. Juni 2024
auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrats niederlegen und aus
dem Vorstand von HEIDELBERG ausscheiden wird. Einen entsprechenden Beschluss
fasste der Aufsichtsrat am 19. April 2024.

Der Aufsichtsratsvorsitzende, Dr. Martin Sonnenschein, kommentiert: "Wir
bedauern den Entschluss von Dr. Ludwin Monz, HEIDELBERG zu verlassen, sehr.
Er hat unser Unternehmen strategisch und operativ entscheidend vorangebracht
und damit unser Fundament in einem schwierigen Marktumfeld gestärkt. Mit
Jürgen Otto gewinnen wir eine ausgewiesene Führungspersönlichkeit. Mit
seiner Erfahrung und seinem Netzwerk werden wir HEIDELBERG weiter konsequent
auf die Zukunft ausrichten, die Ertragskraft steigern und unsere bedeutende
Technologiekompetenz in der Druck- und Verpackungsindustrie und darüber
hinaus noch weiter stärken."

Dr. Ludwin Monz sagt: "Die Arbeit bei HEIDELBERG hat mir sehr viel Freude
gemacht. Ich bedanke mich für die gute Zusammenarbeit beim Aufsichtsrat, dem
Führungsteam und allen Mitarbeitenden des Unternehmens."
Jürgen Otto bringt jahrzehntelange Erfahrung in der zukunftsfähigen
Ausrichtung großer Industrieunternehmen mit, dabei auch in den letzten
Jahren verstärkt im Bereich des Turnaround-Managements. Mit Blick auf seine
bevorstehende Aufgabe kommentiert Jürgen Otto: "HEIDELBERG ist eine Ikone
der deutschen Industrie mit einer Produktqualität und Servicekompetenz, die
weltweit geschätzt wird. Ich freue mich darauf, Teil von HEIDELBERG zu
werden und gemeinsam mit dem Führungsteam um Tania von der Goltz und David
Schmedding sowie allen Mitarbeitenden an einer erfolgreichen Zukunft für das
Unternehmen zu arbeiten."

Der Aufsichtsrat der Heidelberger Druckmaschinen AG hat außerdem in seiner
Sitzung vom 19.04.2024 das Vorstandsgremium erweitert. Er berief ebenfalls
zum 01.07.2024, Dr. David Schmedding, bisher Leiter des Vertriebs, als neues
Mitglied des Vorstands. Dem Vorstandsgremium gehören somit zum 01.07.2024
Jürgen Otto als Vorstandsvorsitzender, Tania von der Goltz als
Finanzvorständin und Dr. David Schmedding als Vorstand Vertrieb und Service
an.

Dr. Martin Sonnenschein sagt zur Berufung von Dr. David Schmedding: "Durch
seine bisherigen Führungspositionen im Unternehmen ist Dr. David Schmedding
ein versierter HEIDELBERGer. Mit seiner Berufung in den Vorstand werden wir
künftig einen noch stärkeren Fokus darauf legen, unsere Kunden mit
innovativen, hochwertigen Produkten und Serviceleistungen zu überzeugen und
sie in ihrer Leistungskraft voranzubringen."

Dr. David Schmedding ergänzt: "Ich bedanke mich für das Vertrauen und freue
mich auf die Aufgabe, HEIDELBERG nun als Mitglied des Vorstands auf dem Weg
nach vorne mitzugestalten und im Sinne unserer Kunden weiterzuentwickeln."

Bild 1: Herr Jürgen Otto wird zum 1. Juli 2024 neuer Vorstandsvorsitzender
der Heidelberger Druckmaschinen AG (HEIDELBERG).

Bild 2: Dr. Ludwin Monz wird sein Amt als Vorstandsvorsitzender zum Ablauf
des 30. Juni 2024 auf eigenen Wunsch im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrats
niederlegen und aus dem Vorstand von HEIDELBERG ausscheiden.

Bild 3: Dr. David Schmedding, bisher Leiter des Vertriebs, wird zum 1. Juli
2024 neues Mitglied des Vorstands der Heidelberger Druckmaschinen AG
(HEIDELBERG).

Bildmaterial und weitere Informationen über das Unternehmen stehen im
Investor-Relations- und Presseportal der Heidelberger Druckmaschinen AG
unter www.heidelberg.com zur Verfügung.

Für weitere Informationen:

Corporate Communications
Florian Pitzinger
Tel.: +49 (0)151 67968774
E-Mail: Florian.Pitzinger@heidelberg.com

Thomas Fichtl
Telefon: +49 6222 82- 67123
E-Mail: Thomas.Fichtl@heidelberg.com

Investor Relations
Maximilian Beyer
Tel: +49 (0)6222 82-67120
E-Mail: Maximilian.Beyer@heidelberg.com

Wichtiger Hinweis:
Diese Presseerklärung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, welche auf
Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung der Heidelberger
Druckmaschinen Aktiengesellschaft beruhen. Auch wenn die Unternehmensleitung
der Ansicht ist, dass diese Annahmen und Schätzungen zutreffend sind, können
die künftige tatsächliche Entwicklung und die künftigen tatsächlichen
Ergebnisse von diesen Annahmen und Schätzungen aufgrund vielfältiger
Faktoren erheblich abweichen. Zu diesen Faktoren können beispielsweise die
Veränderung der gesamtwirtschaftlichen Lage, der Wechselkurse und der
Zinssätze sowie Veränderungen innerhalb der grafischen Industrie gehören.
Die Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft übernimmt keine
Gewährleistung und keine Haftung dafür, dass die künftige Entwicklung und
die künftig erzielten tatsächlichen Ergebnisse mit den in dieser
Presseerklärung geäußerten Annahmen und Schätzungen übereinstimmen werden.


---------------------------------------------------------------------------

19.04.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Heidelberger Druckmaschinen AG
                   Kurfürsten-Anlage 52-60
                   69115 Heidelberg
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)6222 82-67120
   Fax:            +49 (0)6222 82-67129
   E-Mail:         investorrelations@heidelberg.com
   Internet:       www.heidelberg.com
   ISIN:           DE0007314007
   WKN:            731400
   Indizes:        SDAX
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
                   München, Stuttgart, Tradegate Exchange
   EQS News ID:    1884763



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1884763 19.04.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-Adhoc: GORE German Office Real Estate AG: beschlossene Sachkapitalerhöhung kann nicht umgesetzt werden (deutsch) GORE German Office Real Estate AG: beschlossene Sachkapitalerhöhung kann nicht umgesetzt werden EQS-Ad-hoc: GORE German Office Real Estate AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung GORE German Office Real Estate AG: beschlossene Sachkapitalerhöhung kann nicht umgesetzt werden 23.05.2024 / 17:00 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 23.05.2024 - 17:00) weiterlesen...

EQS-Adhoc: BOOSTER Precision Components GmbH stockt Unternehmensanleihe um 18 Mio. EUR auf (deutsch) BOOSTER Precision Components GmbH stockt Unternehmensanleihe um 18 Mio. (Boerse, 23.05.2024 - 16:23) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Viscom AG: Anpassung der Jahresprognose für das Geschäftsjahr 2024 und Gewinnwarnung (deutsch) Viscom AG: Anpassung der Jahresprognose für das Geschäftsjahr 2024 und Gewinnwarnung EQS-Ad-hoc: Viscom AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung/Prognoseänderung Viscom AG: Anpassung der Jahresprognose für das Geschäftsjahr 2024 und Gewinnwarnung 23.05.2024 / 15:57 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 23.05.2024 - 15:57) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Interim Management Statement für die ersten vier Monate 2024* (deutsch) Interim Management Statement für die ersten vier Monate 2024* Julius Baer Group Ltd. (Boerse, 23.05.2024 - 07:00) weiterlesen...

EQS-Adhoc: DocMorris AG: Vorzeitige Rückzahlung der 2,75%-Wandelanleihe mit Fälligkeit 2025 (deutsch) DocMorris AG: Vorzeitige Rückzahlung der 2,75%-Wandelanleihe mit Fälligkeit 2025 DocMorris AG / Schlagwort(e): Anleihe DocMorris AG: Vorzeitige Rückzahlung der 2,75%-Wandelanleihe mit Fälligkeit 2025 23.05.2024 / 06:58 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. (Boerse, 23.05.2024 - 06:58) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Galenica mit Umsatzwachstum auf Kurs (deutsch) Galenica mit Umsatzwachstum auf Kurs Galenica AG / Schlagwort(e): Vertriebsergebnis Galenica mit Umsatzwachstum auf Kurs 23.05.2024 / 06:45 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. (Boerse, 23.05.2024 - 06:46) weiterlesen...