Pflichtmitteilung, DGA

Frauenthal Holding AG: Vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2023 EQS-Ad-hoc: Frauenthal Holding AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis Frauenthal Holding AG: Vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2023 07.02.2024 / 15:36 CET / CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr.

07.02.2024 - 15:36:20

EQS-Adhoc: Frauenthal Holding AG: Vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2023 (deutsch)

Frauenthal Holding AG: Vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2023

EQS-Ad-hoc: Frauenthal Holding AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
Frauenthal Holding AG: Vorläufiges Ergebnis für das Geschäftsjahr 2023

07.02.2024 / 15:36 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Nach vorläufigen Abschlussarbeiten wird der Umsatz für das Geschäftsjahr
2023 des Frauenthal Konzerns rund 1,1 Mrd. EUR betragen (Vorjahr 1-12/2022:
1,1 Mrd. EUR).

Das EBITDA 1-12/2023 wird sich voraussichtlich in einem Bereich von 60 MEUR
bis 64 MEUR bewegen (Vorjahr 1-12/2022: 82,0 MEUR) 1).

Das Konzern-EBIT 1-12/2023 wird voraussichtlich in einer Bandbreite von 26
MEUR bis 30 MEUR liegen (Vorjahr 1-12/2022: 49,4 MEUR) 1).

Der Rückgang im Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr resultiert aus der
Division Frauenthal Handel. Die Division Frauenthal Automotive erreicht
trotz des weiterhin extrem volatilen wirtschaftlichen Umfelds und der
schwierigen Rahmenbedingungen (Energiekrise, gestiegene Rohstoffpreise,
Produktionsstopps bei Kunden) erneut ein Ergebnis auf Niveau des Vorjahres.

Nach einem außergewöhnlichen Sonderkonjunkturjahr 2022 im Sektor
Baunebengewerbe geht das Ergebnis in der Handelsdivision wie zu erwarten auf
ein normales Niveau retour. Der Ergebnisrückgang resultiert vor allem aus
einem Anstieg des Wareneinsatzes und damit einem Rückgang im Deckungsbeitrag
in Kombination mit gestiegenen Kosten (v.a. Personal- und
Infrastrukturkosten).

Die Nettofinanzverbindlichkeiten zum 31.12.2023 werden sich voraussichtlich
in einer Bandbreite von -77 MEUR bis -81 MEUR bewegen. Dies bedeutet eine
Verbesserung im Vergleich zum Stichtag 31.12.2022 um rund 8 bis 11 MEUR.

Die angeführten Werte stellen noch ungeprüfte, vorläufige konsolidierte
Konzern-IFRS-Zahlen der Frauenthal Holding AG dar. Der Jahresfinanzbericht
sowie der Geschäftsbericht der Frauenthal Holding AG werden am 25. April
2024 veröffentlicht.

1) Im EBITDA und EBIT des Vorjahres sind die fortzuführenden
Geschäftsbereiche enthalten, also ohne den verkauften Geschäftsbereich
Frauenthal Powertrain.


Ende der Insiderinformation

---------------------------------------------------------------------------

07.02.2024 CET/CEST Mitteilung übermittelt durch die EQS Group AG.
www.eqs.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Frauenthal Holding AG
                   Rooseveltplatz 10
                   1090 Wien
                   Österreich
   Telefon:        +43 1 505 42 06
   Internet:       frauenthal.at
   ISIN:           AT0000762406
   WKN:            882002
   Börsen:         Wiener Börse (Amtlicher Handel)
   EQS News ID:    1832685



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1832685 07.02.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-Adhoc: Zug Estates Gruppe mit erfreulichem operativen Ergebnis (deutsch) Zug Estates Gruppe mit erfreulichem operativen Ergebnis Zug Estates Holding AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Immobilien Zug Estates Gruppe mit erfreulichem operativen Ergebnis 21.02.2024 / 06:30 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. (Boerse, 21.02.2024 - 06:31) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Anpassung der den Minderheitsaktionären von Adtran Networks SE zurechenbaren Ergebnisse und des der ADTRAN Holdings zurechenbaren Nettoverlusts und Verlusts pro Aktie für Q1 2023 bis Q3 2023 (deutsch) Anpassung der den Minderheitsaktionären von Adtran Networks SE zurechenbaren Ergebnisse und des der ADTRAN Holdings zurechenbaren Nettoverlusts und Verlusts pro Aktie für Q1 2023 bis Q3 2023 EQS-Ad-hoc: Adtran Holdings, Inc. (Boerse, 20.02.2024 - 22:51) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Persönlich haftende Gesellschafterin der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA beabsichtigt Dividendenerhöhung (deutsch) Persönlich haftende Gesellschafterin der CompuGroup Medical SE & Co. (Boerse, 20.02.2024 - 20:35) weiterlesen...

EQS-Adhoc: windeln.de SE: Jahresabschluss 2023 im Zusammenhang mit Ende des Insolvenzverfahrens wahrscheinlich verspätet (deutsch) windeln.de SE: Jahresabschluss 2023 im Zusammenhang mit Ende des Insolvenzverfahrens wahrscheinlich verspätet EQS-Ad-hoc: windeln.de SE / Schlagwort(e): Jahresbericht/Sonstiges windeln.de SE: Jahresabschluss 2023 im Zusammenhang mit Ende des Insolvenzverfahrens wahrscheinlich verspätet 20.02.2024 / 19:17 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 20.02.2024 - 19:18) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Cliq Digital AG: CLIQ Digital beschließt Kapitalrückführung an die Aktionäre im Wege eines Aktienrückkaufprogramms von bis zu 13 Millionen EUR und nicht durch Ausschüttung einer Dividende im Jahr 2024 (deutsch) Cliq Digital AG: CLIQ Digital beschließt Kapitalrückführung an die Aktionäre im Wege eines Aktienrückkaufprogramms von bis zu 13 Millionen EUR und nicht durch Ausschüttung einer Dividende im Jahr 2024 EQS-Ad-hoc: Cliq Digital AG / Schlagwort(e): Aktienrückkauf Cliq Digital AG: CLIQ Digital beschließt Kapitalrückführung an die Aktionäre im Wege eines Aktienrückkaufprogramms von bis zu 13 Millionen EUR und nicht durch Ausschüttung einer Dividende im Jahr 2024 20.02.2024 / 14:27 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 20.02.2024 - 14:28) weiterlesen...

EQS-Adhoc: H&R GmbH & Co. KGaA: Vorläufiges Jahresergebnis 2023 (deutsch). KGaA: Vorläufiges Jahresergebnis 2023 EQS-Ad-hoc: H&R GmbH & Co. H&R GmbH & Co. (Boerse, 20.02.2024 - 13:58) weiterlesen...