Pflichtmitteilung, DGA

Endor AG verschiebt Veröffentlichung des geprüften Jahres- und Konzernabschlusses 2023 EQS-Ad-hoc: Endor AG / Schlagwort(e): Jahresbericht Endor AG verschiebt Veröffentlichung des geprüften Jahres- und Konzernabschlusses 2023 05.07.2024 / 15:28 CET / CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr.

05.07.2024 - 15:28:38

EQS-Adhoc: Endor AG verschiebt Veröffentlichung des geprüften Jahres- und Konzernabschlusses 2023 (deutsch)

Endor AG verschiebt Veröffentlichung des geprüften Jahres- und Konzernabschlusses 2023

EQS-Ad-hoc: Endor AG / Schlagwort(e): Jahresbericht
Endor AG verschiebt Veröffentlichung des geprüften Jahres- und
Konzernabschlusses 2023

05.07.2024 / 15:28 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Endor AG verschiebt Veröffentlichung des geprüften Jahres- und
Konzernabschlusses 2023

Landshut, 5. Juli 2024 - Die Endor AG (WKN 549166 / ISIN DE0005491666)
verschiebt die Veröffentlichung des geprüften Jahres- und Konzernabschlusses
2023.

Gründe hierfür sind zum einen, dass erfolgte Nacherfassungen und Korrekturen
auf Kreditorenkonten geprüft werden. Zum anderen wird der Abschlussprüfer
einen Bestätigungsvermerk erst erteilen, wenn die Gesellschaft nachhaltig
saniert und von einer Fortführung der Unternehmenstätigkeit (Going Concern)
auszugehen ist. Derzeit geht der Vorstand aufgrund der laufenden
Sanierungsverhandlungen weiterhin von einer positiven Fortführungsprognose
aus.

Endor erwartet, den geprüften Jahres- und Konzernabschluss für das
Geschäftsjahr 2023 nicht vor Ende September 2024 veröffentlichen zu können.
Nach Abschluss der Prüfung des Jahres- und Konzernabschlusses 2023 wird der
Vorstand die ordentliche Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2023
einberufen.

Über den genauen Veröffentlichungstermin wird Endor entsprechend den
rechtlichen Anforderungen informieren.

Mitteilende Person
Matthias Kosch, CFO


Ende der Insiderinformation

---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über die Endor AG; www.endor.ag

Die Endor AG entwickelt und vermarktet hochwertige Eingabegeräte wie
High-End-Lenkräder und Pedale für Rennsimulationen auf Spielkonsolen und
PCs. Als "Brainfactory" liegt der Fokus des Unternehmens im Kreativbereich.
Produktentwicklung und Prototypenbau führt Endor in eigener Regie und
gemeinsam mit spezialisierten Technologiepartnern vorwiegend in Deutschland
durch ("Germaneering"). Endor verkauft seine Produkte unter der Marke
FANATEC über e-Commerce in erster Linie an Endkunden in Europa, USA, Kanada,
Australien und Japan.

Endor AG, Investor Relations
Tel.: +49(0)871-9221 222
E-Mail: investor_relations@endor.ag

Presse- und Investoren-Anfragen:

Jasmin Dentz, GFD Finanzkommunikation
E-Mail: dentz@gfd-finanzkommunikation.de

Peter Herkenhoff, GFD Finanzkommunikation
E-Mail: herkenhoff@gfd-finanzkommunikation.de


---------------------------------------------------------------------------

05.07.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Endor AG
                   E.ON-Allee 3
                   84036 Landshut
                   Deutschland
   Telefon:        +49-(0)871-9221-122
   Fax:            +49-(0)871-9221-221
   E-Mail:         ir@endor.ag
   Internet:       www.endor.ag
   ISIN:           DE0005491666
   WKN:            549166
   Börsen:         Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
                   Stuttgart
   EQS News ID:    1940765



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1940765 05.07.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-Adhoc: BayWa AG beauftragt Sanierungsgutachten (deutsch) BayWa AG beauftragt Sanierungsgutachten EQS-Ad-hoc: BayWa AG / Schlagwort(e): Finanzierung BayWa AG beauftragt Sanierungsgutachten 12.07.2024 / 20:01 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 12.07.2024 - 20:02) weiterlesen...

EQS-Adhoc: ARI Motors Industries SE: Veröffentlichung der testierten Zahlen des Geschäftsjahres 2023 und vorläufiger Zahlen für die ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres (deutsch) ARI Motors Industries SE: Veröffentlichung der testierten Zahlen des Geschäftsjahres 2023 und vorläufiger Zahlen für die ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres EQS-Ad-hoc: ARI Motors Industries SE / Schlagwort(e): Jahresbericht ARI Motors Industries SE: Veröffentlichung der testierten Zahlen des Geschäftsjahres 2023 und vorläufiger Zahlen für die ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres 12.07.2024 / 19:06 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 12.07.2024 - 19:06) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Drägerwerk AG & Co. KGaA: Vorläufige Zahlen H1 2024: Ergebnis über Vorjahr (deutsch). KGaA: Vorläufige Zahlen H1 2024: Ergebnis über Vorjahr EQS-Ad-hoc: Drägerwerk AG & Co. Drägerwerk AG & Co. (Boerse, 12.07.2024 - 18:47) weiterlesen...

EQS-Adhoc: ELARIS AG passt Umsatzprognose für 2024 an und veröffentlicht Jahreszahlen 2023 (deutsch) ELARIS AG passt Umsatzprognose für 2024 an und veröffentlicht Jahreszahlen 2023 EQS-Ad-hoc: ELARIS AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Jahresergebnis ELARIS AG passt Umsatzprognose für 2024 an und veröffentlicht Jahreszahlen 2023 12.07.2024 / 17:07 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 12.07.2024 - 17:08) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Ad hoc: Barabfindung im Rahmen des verschmelzungsrechtlichen Squeeze-Outs auf EUR 68,00 festgelegt (deutsch) Ad hoc: Barabfindung im Rahmen des verschmelzungsrechtlichen Squeeze-Outs auf EUR 68,00 festgelegt EQS-Ad-hoc: MorphoSys AG / Schlagwort(e): Squeeze-Out Ad hoc: Barabfindung im Rahmen des verschmelzungsrechtlichen Squeeze-Outs auf EUR 68,00 festgelegt 12.07.2024 / 14:34 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 12.07.2024 - 14:35) weiterlesen...

EQS-Adhoc: IONOS Group SE mit vorläufigen Halbjahresergebnissen. Umsatzprognose leicht reduziert, Ergebniserwartung unverändert. (deutsch) IONOS Group SE mit vorläufigen Halbjahresergebnissen. (Boerse, 12.07.2024 - 14:14) weiterlesen...