Hugin, Kolumne

DUBLIN, Irland, May 16, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Das Temenos Community Forum -- Temenos (SIX: TEMN) hat heute die Ergebnisse eines Nachhaltigkeits-Benchmarks für seine Cloud-native Banking-Plattform auf Microsoft Azure bekanntgegeben.

16.05.2024 - 10:45:38

GNW-Adhoc: Temenos setzt mit Microsoft den Benchmark für Nachhaltigkeit im Cloud-nativen Core Banking

DUBLIN, Irland, May 16, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Das Temenos Community Forum
-- Temenos (SIX: TEMN) hat heute die Ergebnisse eines Nachhaltigkeits-Benchmarks
für seine Cloud-native Banking-Plattform auf Microsoft Azure bekanntgegeben.
Diese zeigen, dass das Unternehmen in der Lage ist, die variablen Anforderungen
digitaler Transaktionen zu erfüllen und gleichzeitig Banken dabei zu
unterstützen, ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.
Der Microsoft-Benchmark simulierte einen Kunden, der Temenos Retail Enterprise
Services (https://www.temenos.com/news/2024/01/11/temenos-launches-end-to-end-
saas-services-for-retail-business-and-corporate-banking-for-faster-time-to-
value/) mit 25 Millionen Kunden und 38 Millionen Konten nutzt und 12 Millionen
Kredite auf einer einzigen Instanz verarbeitet. Nachdem zuvor ein Rekord-
Highwater-Benchmark (https://www.temenos.com/news/2023/05/09/temenos-banking-
cloud-reaches-record-high-transactions-and-scales-efficiently-and-sustainably-
for-banking-as-a-service/) für das Transaktionsvolumen pro Sekunde (TPS)
aufgestellt worden war, zeigte dieser jüngste Benchmark die Fortschritte in der
schlankeren und nachhaltigeren Architektur von Temenos mit einer
Effizienzsteigerung von bis zu 52 Prozent bei den getesteten Workloads im
Vergleich zur Vorgängerversion.
Basierend auf einer von GoCodeGreen validierten Basis für das Jahr 2021 hat
Temenos die Kohlenstoffauswirkungen seiner Software um mehr als 50 Prozent
reduziert. Die Verbesserung der Leistung durch effizienteren Code und eine
schlankere Architektur führt zu einem geringeren Bedarf an Infrastruktur,
weniger benötigter Rechenleistung und somit zu einem geringeren Energieverbrauch
und geringeren Kohlenstoffemissionen. In Kombination mit dem nachhaltigen
Betrieb von Temenos und der Nachhaltigkeit von Hyperscaler-Partnern wie
Microsoft bringt dies zusätzliche Umweltvorteile für Banken, die sich für die
Bereitstellung von Temenos-Lösungen in der Public Cloud oder als SaaS
entscheiden. Temenos (https://www.temenos.com/news/2024/01/11/temenos-launches-
end-to-end-saas-services-for-retail-business-and-corporate-banking-for-faster-
time-to-value/) investiert kontinuierlich in seine Cloud-native Plattform, um
sicherzustellen, dass sie von den neuesten Fortschritten und Innovationen der
Hyperscaler profitiert.
Laut einer aktuellen Impact-Studie von Economist
(https://www.temenos.com/insights/white-papers-reports/global-byte-sized-
banking/) unter 300 Führungskräften aus dem globalen Bankensektor sind mehr als
die Hälfte (51 Prozent) der Befragten der Meinung, dass Banken in den nächsten
fünf Jahren keine eigenen Rechenzentren mehr besitzen werden, weil sie auf
Public Clouds umsteigen.
Tony Coleman, Chief Technology and Innovation Officer bei Temenos, dazu: ?Der
Nachhaltigkeits-Benchmark auf Microsoft Azure zeigt die unübertroffene
Geschwindigkeit und Effizienz der Cloud-nativen Plattform von Temenos, die
Banken dabei unterstützt, ihren Betrieb zu dekarbonisieren und ihr Geschäft
nachhaltig weiterzuentwickeln. Über die Jahre hat Temenos hart gearbeitet und
viel in Forschung und Entwicklung investiert, um das Beste aus der Cloud
herauszuholen - mit einer Plattform und Lösungen, die vollständig Cloud-nativ
sind. Mit einer schlankeren und umweltfreundlicheren Architektur ist Temenos bei
weitem die nachhaltigste Art, Core Banking in der Cloud zu betreiben."
Kalliopi Chioti, Chief Marketing and ESG Officer bei Temenos, fügte hinzu: ?Die
Einhaltung von Klimaschutzbestimmungen und das Erreichen von Umweltzielen sind
weitere Gründe, warum Banken die Umstellung auf die Cloud beschleunigen. Temenos
ist bestrebt, seine Kunden bei der Erreichung ihrer eigenen ESG-Ziele zu
unterstützen, insbesondere durch unsere Cloud-native Plattform, die es unseren
Kunden ermöglicht, ihre CO2-Emissionen deutlich zu reduzieren. Darüber hinaus
können Banken mit unserem Kohlenstoff-Emissionsrechner
(https://www.temenos.com/news/2022/10/25/temenos-launches-carbon-emissions-
calculator-on-temenos-banking-cloud/), einem kostenlosen, in Temenos SaaS
eingebetteten Tool, ihre direkten und indirekten Cloud-Emissionen aus dem
Bankgeschäft verfolgen. Dies hilft ihnen, ihre Fortschritte bei der Erreichung
ihrer Nachhaltigkeitsziele zu messen und die immer strengeren
Klimaschutzvorschriften einzuhalten."
Christian Sarafidis, Chief Executive EMEA Financial Services, Microsoft,
dazu: ?Wir freuen uns sehr, dass unsere Zusammenarbeit mit Temenos weiterhin
neue Standards für das Kernbankengeschäft in der Cloud setzt. Temenos und
Microsoft unterhalten eine strategische Partnerschaft, um die wachsende
Nachfrage von Banken nach Cloud- und SaaS-Bankdienstleistungen zu erfüllen. Mit
unserer gemeinsamen Expertise sind wir führend beim Übergang zu einem
nachhaltigeren Bankensektor."
Über Temenos
Temenos (SIX: TEMN) ist die weltweit führende Plattform für Composable Banking
und unterstützt Kunden in 150 Ländern bei der Entwicklung neuer
Bankdienstleistungen und moderner Kundenerlebnisse. Die leistungsstärksten
Banken, die Temenos Software einsetzen, erreichen ein Kosten-Ertrags-Verhältnis,
das fast halb so hoch ist wie der Branchendurchschnitt, und eine
Eigenkapitalrendite, die das Zweifache des Branchendurchschnitts beträgt. Auch
ihre IT-Ausgaben für Wachstum und Innovation sind doppelt so hoch wie der
Branchendurchschnitt.
Weitere Informationen finden Sie unter www.temenos.com
(http://www.temenos.com/).
Â
@ dpa.de

Weitere Meldungen

GNW-Adhoc: Robex gibt Einreichung eines Prospektnachtrags und einer Änderung der Überbrückungsfazilität bekannt QUEBEC CITY, June 21, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Robex Resources Inc. (Boerse, 21.06.2024 - 20:59) weiterlesen...

GNW-Adhoc: BYD präsentiert neues Energie-Portfolio auf The Smarter E Europe und feiert 1 Million installierte BatteryBox-Systeme SHENZHEN, China, und MÜNCHEN, June 21, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- BYD Co. (Boerse, 21.06.2024 - 20:52) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Robex kündigt Best Efforts-Agenturangebot an NICHT ZUR VERTEILUNG AN NACHRICHTENAGENTUREN DER VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN QUÉBEC CITY, June 21, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Robex Resources Inc. (Boerse, 21.06.2024 - 15:34) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Robex gibt neues Führungsteam, geplante Veräußerung von Vermögenswerten und Verlängerung des Darlehens mit Taurus vorbehaltlich einer Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von 55 Mio. CAD bekannt NICHT ZUR VERTEILUNG AN NACHRICHTENAGENTUREN DER VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN QUEBEC CITY, June 21, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Robex Resources Inc. (Boerse, 21.06.2024 - 15:31) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Tilray Medical lanciert die medizinische Cannabismarke Broken Coast in Australien NEW YORK und SYDNEY, June 20, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Tilray Medical, ein Geschäftsbereich von Tilray Brands, Inc. (Boerse, 20.06.2024 - 21:38) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Basilea verpartnert Onkologie-Wirkstoffkandidat Lisavanbulin mit Glioblastoma Foundation. Allschwil, 20. Juni 2024 Basilea Pharmaceutica AG, Allschwil (SIX: BSLN), ein biopharmazeutisches Unternehmen mit bereits vermarkteten Produkten und dem Ziel, Patienten zu helfen, die an schweren Infektionen durch Bakterien oder Pilze erkrankt sind, gab heute bekannt, dass es eine Vereinbarung (Asset Purchase Agreement) zum Verkauf ihres onkologischen Wirkstoffkandidaten Lisavanbulin (BAL101553) an die Glioblastoma Foundation Inc. GNW-Adhoc: Basilea verpartnert Onkologie-Wirkstoffkandidat Lisavanbulin mit Glioblastoma Foundation (Boerse, 20.06.2024 - 07:20) weiterlesen...