Hugin, Kolumne

- Der REE(®) Elektro-LKW von Penske wird am REE-Stand auf der ACT Expo in Las Vegas zu sehen sein.

17.05.2024 - 09:05:07

GNW-Adhoc: Penske LKW-Leasing bietet seinen Kunden den P7-C EV- LKW von REE Automotive für Vorführungen und Bestellungen in ganz Nordamerika an

- Der REE(®) Elektro-LKW von Penske wird am REE-Stand auf der ACT Expo in Las
                              Vegas zu sehen sein.
- Der P7-C ist das weltweit erste FMVSS-zertifizierte elektrische Allradfahrzeug
vollständig ausgestattet mit By-Wire-System mit einer Reichweite von bis zu 169
(https://ree.auto/vehicles/p7-c-chassis-cab/) Meilen und einer fahrerzentrierten
 Kabine, die mit einem 16-Fuß Wabash (NYSE: WNC) DuraPlate(®)-Aufbau mit Rampe
                               ausgestattet ist.
   - REE und Penske werden während der ACT Expo in Las Vegas eine gemeinsame
         Pressekonferenz abhalten, um ihre Zusammenarbeit zu erläutern.
LAS VEGAS, May 17, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- REE Automotive Ltd.
(http://ree.auto) (Nasdaq: REE), ein Automobiltechnologieunternehmen und
Anbieter von vollständig elektrisch betriebenen LKWs und Plattformen, gab heute
bekannt, dass Penske LKW-Leasing (https://www.pensketruckleasing.com), ein
führender globaler Transportdienstleister, fortan REE Elektro-LKWs bei Kunden,
die an der Elektrifizierung ihrer Flotten interessiert sind, für Demos und
Bestellungen vorführen wird, was dem aktuellen Auftragsbestand von REE in Höhe
von 50 Millionen US-Dollar weiteren Auftrieb verleihen wird.
?Wir freuen uns darauf, das von REE drahtgebundenes Fahrzeug in unser Elektro-
LKW-Angebot aufzunehmen und unseren Flottenkunden die Möglichkeit zu geben, das
Fahrzeug vorzuführen und die Technologie aus erster Hand zu erleben", sagte Paul
Rosa, Senior Vizepräsident of Procurement & Fleet Planning bei Penske.
Paul Rosa und Daniel Barel, Mitbegründer und CEO von REE, werden am 22. Mai
2024 um 12:45 Uhr PT auf der ACT Expo am REE-Stand Nr. 3723 eine gemeinsame
Pressekonferenz abhalten, um ihre Zusammenarbeit zu erläutern.
Die Kunden von Penske werden die Möglichkeit haben, die beabsichtigten Vorteile
des weltweit ersten nach den Federal Motor Vehicle Safety Standards (FMVSS)
zertifizierten, softwaregesteuerten Elektrofahrzeugs, angetrieben durch die
REEcorner(®) Technologie, die eine vollständige Verdrahtung ermöglicht:
  * Überlegene Manövrierfähigkeit und Allradantrieb
  * Erhöhte Sicherheit durch ausfallsichere Auslegung über Redundanzen in
    Hardware und Software
  * Fahrerzentrierte Kabine mit hervorragender Ergonomie und niedriger
    Fahrgestellhöhe
  * REEcorners für Wartungsfreundlichkeit und niedrige Gesamtbetriebskosten
    (TCO) konzipiert
  * Starke Restwerte
  * Zukunftssicher, autonom und über die Luft aufrüstbar (OTA)
  * Modularer Aufbau und kurze Markteinführungszeit
  * Optimale Energieeffizienz
?Die heutige Ankündigung ist ein Beweis für die Synergie zwischen der
revolutionären Technologie von REE und dem Engagement von Penske, führend in der
Transport- und Logistikbranche zu sein", sagte Daniel Barel, CEO und
Mitbegründer von REE Automotive. ?Dies ist das Ergebnis einer langen
Zusammenarbeit und der Einbeziehung der Kundenwünsche von Penske. Wir arbeiten
derzeit an weiteren P7-C-Konfigurationen, um die Auslastung innerhalb des
umfangreichen Produktangebots von Penske zu maximieren. Durch die Zusammenarbeit
mit Wabash bei dieser Umrüstung sind wir davon überzeugt, dass wir Penske ein
hervorragendes Produkt anbieten können, das die Anforderungen des Unternehmens
erfüllt und gleichzeitig unser Angebot an Umrüstern erweitert, die sich nahtlos
in die REE-Plattformen integrieren lassen."
REE hat mit Wabash (https://onewabash.com/) (NYSE: WNC) zusammengearbeitet, um
den P7-C mit einem maßgeschneiderten DuraPlate(®) Lkw-Aufbau auszustatten, der
die einzigartigen Eigenschaften des niederflurigen, allradgelenkten und
allradgetriebenen P7-C nutzt. Die Leichtbaueigenschaften der DuraPlate-
Technologie von Wabash verbessern die Machbarkeit elektrischer Fahrgestelle für
Flotten bei gleichzeitiger Langlebigkeit. Fahrzeuge, angetrieben durch REE sind
aufrüstbar und so konzipiert, dass sie erhebliche Vorteile für Aufbauten bieten,
darunter:
  * Kein Drill: Integrierte Befestigungsschweißmuttern, so dass die Aufbauten
    direkt an den Rahmenträgern befestigt werden können
  * Wartung der Batterie: Zugänglich von der Unterseite des Fahrgestells
  * Flacher Boden mit integrierter Rampe: Strukturelle Vorteile und
    Gewichtseinsparungen durch den Wegfall zusätzlicher
    Karosseriebefestigungssätze und Einzelradaufhängung zur Reduzierung der
    Karosseriespannungen. Die Rampe nutzt die Vorteile der Niederflur-
    Boxenkonfiguration.
  * Elektrische Integration: Plug-and-Play-Fahrgestellkabelbäume für elektrische
    und ADAS-Systeme auf dem Nachrüstmarkt
  * Fahrerassistenzsysteme: Nahtlose Integration von Fremdsystemen; Kamerabilder
    können direkt auf dem Infotainment-Bildschirm angezeigt werden
Wenn Sie mehr über die patentierte Technologie und das einzigartige Angebot von
REE Automotive erfahren möchten, mit dem das Unternehmen neue Wege in der
Elektromobilität beschreitet, besuchen Sie www.ree.auto (http://www.ree.auto).
Über REE Automotive
REE Automotive (Nasdaq: REE) ist ein Automobiltechnologieunternehmen, das es
Unternehmen ermöglicht, auf seinen modularen Plattformen Elektrofahrzeuge in
verschiedenen Formen und Größen zu bauen. Fahrzeuge mit REE(®)-Antrieb sind mit
dem revolutionären REEcorner(®) ausgestattet, der wichtige Fahrzeugkomponenten
(Lenkung, Bremsen, Aufhängung, Antriebsstrang und Steuerung) in einem einzigen
kompakten Modul zwischen Fahrgestell und Rad zusammenfasst. Als erstes
Unternehmen, das ein vollständiges Elektrofahrzeug in den USA nach FMVSS
zertifiziert hat, macht die von REE entwickelte drahtlose Technologie für die
Steuerung von Antrieb, Lenkung und Bremse eine mechanische Verbindung
überflüssig. Die Verwendung von vier identischen REEcorners(®) ermöglicht es
REE, die flachsten EV-Plattformen der Branche herzustellen, die mehr Platz für
Passagiere, Fracht und Batterien bieten. REE-Plattformen sind zukunftssicher,
autonom, bieten niedrige Gesamtbetriebskosten (TCO) und verkürzen die
Markteinführungszeit für Flotten, die elektrifiziert werden sollen, drastisch.
Weitere Informationen finden Sie unter www.ree.auto (http://www.ree.auto).
Über Penske LKW-Leasing
Penske LKW-Leasing ist ein Unternehmen von Penske Transportation Solutions mit
Hauptsitz in Reading, Pennsylvania. Als führender Anbieter innovativer
Transportlösungen betreibt und wartet Penske mehr als 445.000 Fahrzeuge und
bedient seine Kunden von mehr als 980 Wartungseinrichtungen und mehr als 2.650
Vermietstationen in ganz Nordamerika aus. Zu den Lösungen von Penske gehören
Full-Service-LKW-Leasing, Flottenwartung, LKW-Vermietung, gebrauchte LKW und ein
umfassendes Angebot an Technologien, um die Welt in Bewegung zu halten. Besuchen
Sie PenskeTruckLeasing.com (https://c212.net/c/link/?t=0&l=en&o=4112889-
1&h=510473271&u=http%3A%2F%2Fpensketruckleasing.com%2F&a=PenskeTruckLeasing.com)
um mehr zu erfahren.
Ansprechpartner für die Medien
Malory Van Guilder
Skyya PR für REE Automotive
+1 651-335-0585
ree@skyya.com (mailto:ree@skyya.com)
Ansprechpartner für Investoren
Kamal Hamid
VP Investorenbeziehungen | REE Automotive
+1 303-670-7756
investors@ree.auto (mailto:investors@ree.auto)
Vorsicht bei zukunftsgerichteten Aussagen
Diese Mitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der
?Safe Harbor"-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von
1995, Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung
und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils geltenden
Fassung. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf,
Aussagen über die Erwartungen, Hoffnungen, Überzeugungen, Absichten oder
Strategien der REE oder ihres Managementteams in Bezug auf die Zukunft. So
verwendet die REE beispielsweise zukunftsgerichtete Aussagen, wenn sie die
Vorteile ihres Fahrzeugdesigns, ihre Absicht, zusätzliche P7-C-Konfigurationen
anzubieten, ihre Absicht, eine Pressekonferenz mit Penske auf der ACT Expo
abzuhalten, das Potenzial der Demo, dem aktuellen Auftragsbestand von REE in
Höhe von 50 Millionen US-Dollar weiteren Auftrieb zu verleihen und Penskes
Absicht, den P7-C seinen Kunden vorzuführen, erörtert. Darüber hinaus sind alle
Aussagen, die sich auf Pläne, Projektionen, Prognosen oder andere
Charakterisierungen zukünftiger Ereignisse oder Umstände beziehen,
einschließlich der zugrunde liegenden Annahmen, zukunftsgerichtete Aussagen.
?Die Wörter ?anstreben", ?antizipieren", ?erscheinen", ?annähern", ?glauben",
?fortsetzen", ?könnten", ?einschätzen", ?erwarten", ?vorhersehen",
?beabsichtigen", ?können", ?könnten", ?planen", ?möglich", ?potenziell",
?vorhersagen", ?projizieren", ?suchen", ?sollten", ?würden", ?entworfen",
?anstreben" und ähnliche Ausdrücke (oder die negative Version solcher Wörter
oder Ausdrücke) können zukunftsgerichtete Aussagen kennzeichnen, aber das Fehlen
dieser Wörter bedeutet nicht, dass eine Aussage nicht zukunftsgerichtet ist.
Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, können
zukunftsgerichtete Aussagen sein. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser
Mitteilung können unter anderem Aussagen über die strategischen und
geschäftlichen Pläne, die Technologie, die Beziehungen und die Ziele der REE
enthalten, einschließlich ihrer Fähigkeit, die Zertifizierungsanforderungen zu
erfüllen, die Auswirkungen von Trends auf und das Interesse an unserem Geschäft
oder Produkt, geistiges Eigentum, die Wachstumserwartungen der REE und ihre
zukünftigen Ergebnisse, Operationen und finanziellen Leistungen und Bedingungen.
Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf den derzeitigen Erwartungen und
Annahmen der REE in Bezug auf zukünftige Ereignisse und basieren auf den zum
Zeitpunkt dieser Mitteilung verfügbaren Informationen sowie auf den derzeitigen
Erwartungen, Prognosen und Annahmen. Obwohl die REE davon ausgeht, dass die
Erwartungen, die sich in den zukunftsgerichteten Aussagen widerspiegeln,
angemessen sind, sind solche Aussagen mit einer unbekannten Anzahl von Risiken,
Ungewissheiten, Einschätzungen und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen
können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften
erheblich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften
abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert
werden. Diese Faktoren lassen sich nur schwer genau vorhersagen und liegen
möglicherweise außerhalb der Kontrolle der REE. Zukunftsgerichtete Aussagen in
dieser Mitteilung beziehen sich nur auf das Datum, an dem sie gemacht wurden,
und die REE übernimmt keine Verpflichtung, ihre zukunftsgerichteten Aussagen zu
aktualisieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Entwicklungen
oder aus anderen Gründen, falls sich die Umstände ändern sollten, es sei denn,
dies wird von den Wertpapier- und anderen anwendbaren Gesetzen verlangt. In
Anbetracht dieser Risiken und Ungewissheiten sollten Anleger bedenken, dass
Ergebnisse, Ereignisse oder Entwicklungen, die in einer zukunftsgerichteten
Aussage in dieser Mitteilung erwähnt werden, möglicherweise nicht eintreten.
Zu den Unwägbarkeiten und Risikofaktoren, die sich auf die künftige Leistung der
REE auswirken und zu Abweichungen von den tatsächlichen Ergebnissen führen
könnten, gehören unter anderem: REEs Fähigkeit, ihren strategischen Plan zu
vermarkten, einschließlich ihres Plans, ihre P7-Produktreihe erfolgreich zu
evaluieren, die behördliche Zulassung zu erhalten, zu produzieren und zu
vermarkten; REEs Fähigkeit, die Beziehungen zu ihren derzeitigen Tier-1-
Lieferanten und strategischen Partnern aufrechtzuerhalten und auszubauen; die
Entwicklung von REEs fortgeschrittenen Prototypen zu marktfähigen Produkten;
REEs Fähigkeit, die Fertigungskapazitäten durch Beziehungen zu Tier-1-
Lieferanten zu erweitern und zu skalieren; REEs Schätzungen von Absatz, Ausgaben
und Rentabilität sowie die zugrunde liegenden Annahmen; REEs Abhängigkeit von
seinem britischen Engineering Center of Excellence für die Entwicklung,
Validierung, Verifizierung, Prüfung und Zulassung seiner Produkte; REEs
begrenzte Betriebsgeschichte; Risiken im Zusammenhang mit dem Aufbau von REEs
Lieferkette; Risiken im Zusammenhang mit den Plänen für die erste kommerzielle
Produktion der REE; die Abhängigkeit der REE von potenziellen Lieferanten, von
denen einige nur eine einzige oder eine begrenzte Bezugsquelle haben werden; die
Entwicklung des Marktes für kommerzielle Elektrofahrzeuge; Risiken im
Zusammenhang mit der Verletzung der Datensicherheit, dem Ausfall von
Informationssicherheitssystemen und Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes;
Risiken im Zusammenhang mit der Nichteinhaltung der Mindestpreisvorgaben der
Nasdaq; Zukünftige Verkäufe unserer Wertpapiere durch bestehende Großaktionäre
oder durch uns könnten zu einem Rückgang des Marktpreises für die Stammaktien
der Klasse A führen; potenzielle Unterbrechungen der Schifffahrtsrouten aufgrund
von Unfällen, politischen Ereignissen, internationalen Feindseligkeiten und
Instabilität, Piraterie oder terroristischen Handlungen; intensiver Wettbewerb
im Bereich der Elektromobilität, auch mit Konkurrenten, die über wesentlich mehr
Ressourcen verfügen; Risiken im Zusammenhang mit der Tatsache, dass REE in
Israel gegründet wurde und israelischem Recht unterliegt; die Fähigkeit von REE,
weiterhin in seine Plattform zu investieren; die Auswirkungen von
Zinsänderungen, der anhaltende Konflikt zwischen der Ukraine und Russland und
andere weltweite Gesundheitsepidemien oder -ausbrüche, die auftreten können,
sowie ungünstige globale Bedingungen, einschließlich makroökonomischer und
geopolitischer Unsicherheit; das globale wirtschaftliche Umfeld, die allgemeinen
Markt-, politischen und wirtschaftlichen Bedingungen in den Ländern, in denen
wir tätig sind; der anhaltende militärische Konflikt in Israel; Schwankungen der
Zinssätze und Wechselkurse; die Notwendigkeit, hochqualifiziertes technisches
Personal anzuwerben, auszubilden und zu halten; Änderungen von Gesetzen und
Vorschriften, die sich auf die REE auswirken; die Fähigkeit der REE, geistige
Eigentumsrechte durchzusetzen, zu schützen und aufrechtzuerhalten; die Fähigkeit
der REE, Ingenieure und andere hochqualifizierte Mitarbeiter zu halten, um ihre
Ziele voranzutreiben; und andere Risiken und Unwägbarkeiten, die in den
Abschnitten ?Risikofaktoren" und ?Vorsichtshinweis in Bezug auf
zukunftsgerichtete Aussagen" im Jahresbericht der REE, der bei der U. S.
Securities and Exchange Commission (die ?SEC") am 27. März 2024 und in späteren
Einreichungen bei der SEC dargelegt sind.
Ein Foto zu dieser Ankündigung ist verfügbar
unter: https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/80ebc8dc-7caf-4d3a-
b4fb-ab3ad3706c7c/de
Â
@ dpa.de

Weitere Meldungen

GNW-Adhoc: Robex gibt Einreichung eines Prospektnachtrags und einer Änderung der Überbrückungsfazilität bekannt QUEBEC CITY, June 21, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Robex Resources Inc. (Boerse, 21.06.2024 - 20:59) weiterlesen...

GNW-Adhoc: BYD präsentiert neues Energie-Portfolio auf The Smarter E Europe und feiert 1 Million installierte BatteryBox-Systeme SHENZHEN, China, und MÜNCHEN, June 21, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- BYD Co. (Boerse, 21.06.2024 - 20:52) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Robex kündigt Best Efforts-Agenturangebot an NICHT ZUR VERTEILUNG AN NACHRICHTENAGENTUREN DER VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN QUÉBEC CITY, June 21, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Robex Resources Inc. (Boerse, 21.06.2024 - 15:34) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Robex gibt neues Führungsteam, geplante Veräußerung von Vermögenswerten und Verlängerung des Darlehens mit Taurus vorbehaltlich einer Eigenkapitalfinanzierung in Höhe von 55 Mio. CAD bekannt NICHT ZUR VERTEILUNG AN NACHRICHTENAGENTUREN DER VEREINIGTEN STAATEN ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN QUEBEC CITY, June 21, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Robex Resources Inc. (Boerse, 21.06.2024 - 15:31) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Tilray Medical lanciert die medizinische Cannabismarke Broken Coast in Australien NEW YORK und SYDNEY, June 20, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Tilray Medical, ein Geschäftsbereich von Tilray Brands, Inc. (Boerse, 20.06.2024 - 21:38) weiterlesen...

GNW-Adhoc: Basilea verpartnert Onkologie-Wirkstoffkandidat Lisavanbulin mit Glioblastoma Foundation. Allschwil, 20. Juni 2024 Basilea Pharmaceutica AG, Allschwil (SIX: BSLN), ein biopharmazeutisches Unternehmen mit bereits vermarkteten Produkten und dem Ziel, Patienten zu helfen, die an schweren Infektionen durch Bakterien oder Pilze erkrankt sind, gab heute bekannt, dass es eine Vereinbarung (Asset Purchase Agreement) zum Verkauf ihres onkologischen Wirkstoffkandidaten Lisavanbulin (BAL101553) an die Glioblastoma Foundation Inc. GNW-Adhoc: Basilea verpartnert Onkologie-Wirkstoffkandidat Lisavanbulin mit Glioblastoma Foundation (Boerse, 20.06.2024 - 07:20) weiterlesen...