Pflichtmitteilung, DGA

Delivery Hero SE: Verhandlungen über einen möglichen Verkauf des Foodpanda-Geschäfts von Delivery Hero SE in ausgewählten Märkten Südostasiens werden abgebrochen EQS-Ad-hoc: Delivery Hero SE / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen / Verkauf Delivery Hero SE: Verhandlungen über einen möglichen Verkauf des Foodpanda-Geschäfts von Delivery Hero SE in ausgewählten Märkten Südostasiens werden abgebrochen 21.02.2024 / 23:13 CET / CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr.

21.02.2024 - 23:13:51

EQS-Adhoc: Delivery Hero SE: Verhandlungen über einen möglichen Verkauf des Foodpanda-Geschäfts von Delivery Hero SE in ausgewählten Märkten Südostasiens werden abgebrochen (deutsch)

Delivery Hero SE: Verhandlungen über einen möglichen Verkauf des Foodpanda-Geschäfts von Delivery Hero SE in ausgewählten Märkten Südostasiens werden abgebrochen

EQS-Ad-hoc: Delivery Hero SE / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen/Verkauf
Delivery Hero SE: Verhandlungen über einen möglichen Verkauf des
Foodpanda-Geschäfts von Delivery Hero SE in ausgewählten Märkten
Südostasiens werden abgebrochen

21.02.2024 / 23:13 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung
(EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group
AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

AD-HOC MITTEILUNG

Aktualisierung einer Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Art. 17
der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch
(Marktmissbrauchsverordnung - MAR)

Verhandlungen über einen möglichen Verkauf des Foodpanda-Geschäfts von
Delivery Hero SE in ausgewählten Märkten Südostasiens werden abgebrochen

Berlin, 21. Februar 2024 - Am 20. September 2023 hatte die Delivery Hero SE
("Delivery Hero" oder die "Gesellschaft", ISIN DE000A2E4K43, Frankfurter
Wertpapierbörse: DHER) die Verhandlungen über einen möglichen Verkauf des
Foodpanda-Geschäfts in ausgewählten Märkten in Südostasien wie Singapur,
Malaysia, Philippinen, Thailand, Kambodscha, Myanmar und Laos bestätigt.
Anschließend, am 2. Februar 2024, hatte die Gesellschaft bestätigt, dass die
Verhandlungen weiter laufen.

Heute wurden die Verhandlungen über den genannten Verkauf abgebrochen, da
die Parteien keine endgültige Einigung über die Übernahmebedingungen
erzielen konnten.

*************

     INVESTOR RELATIONS-KONTAKT    PRESSEKONTAKT

     Christoph Bast
     Head of Investor Relations    Corporate Communications
                                   press@deliveryhero.com
     ir@deliveryhero.com
HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Diese Mitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen,
Ansichten und Prognosen in Bezug auf die künftige Geschäftslage, Ertragslage
und Ergebnisse der Delivery Hero SE enthalten ("zukunftsgerichtete
Aussagen"). Zukunftsgerichtete Aussagen sind an Begriffen wie "glauben",
"schätzen", "antizipieren", "erwarten", "beabsichtigen", "werden", oder
"sollen" sowie ihrer Negierung und ähnlichen Varianten oder vergleichbarer
Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen sämtliche
Sachverhalte, die nicht auf historischen Fakten basieren. Zukunftsgerichtete
Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Meinungen, Prognosen und Annahmen
des Vorstands der Delivery Hero SE und beinhalten erhebliche bekannte und
unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, weshalb die tatsächlichen
Ergebnisse, Leistungen und Ereignisse wesentlich von den in
zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen,
Leistungen und Ereignissen abweichen können. Hierin enthaltene
zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige
Leistungen und Ergebnisse verstanden werden und sind nicht notwendigerweise
zuverlässige Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder
nicht. Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen
besitzen nur am Tag dieser Veröffentlichung Gültigkeit. Wir übernehmen keine
Verpflichtung und beabsichtigen auch nicht, die in dieser Mitteilung
enthaltenen Informationen, zukunftsgerichteten Aussagen oder
Schlussfolgerungen unter Berücksichtigung späterer Ereignisse und Umstände
zu aktualisieren oder spätere Ereignisse oder Umstände zu reflektieren oder
Ungenauigkeiten, die sich nach der Veröffentlichung dieser Mitteilung
aufgrund neuer Informationen, künftiger Entwicklungen oder aufgrund
sonstiger Umstände ergeben, zu korrigieren. Wir übernehmen keine
Verantwortung in irgendeiner Weise dafür, dass die hierin enthaltenen
zukunftsgerichteten Aussagen oder Vermutungen eintreten werden.

Kontakt:

Julia Schmidtmann

Senior Director, Capital Markets


Ende der Insiderinformation

---------------------------------------------------------------------------

21.02.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Delivery Hero SE
                   Oranienburger Straße 70
                   10117 Berlin
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)30 5444 59 105
   Fax:            +49 (0)30 5444 59 024
   E-Mail:         ir@deliveryhero.com
   Internet:       www.deliveryhero.com
   ISIN:           DE000A2E4K43
   WKN:            A2E4K4
   Indizes:        MDAX
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
                   München, Stuttgart, Tradegate Exchange; London, OTC QB,
                   OTC QX, SIX, Wiener Börse
   EQS News ID:    1842461



   Ende der Mitteilung    EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1842461 21.02.2024 CET/CEST

@ dpa.de

Weitere Meldungen

EQS-Adhoc: Adler Group S.A.: Einigung mit Anleihegläubigergruppe über Änderungen und Refinanzierung bestimmter bestehender Finanzverbindlichkeiten (deutsch) Adler Group S.A.: Einigung mit Anleihegläubigergruppe über Änderungen und Refinanzierung bestimmter bestehender Finanzverbindlichkeiten EQS-Ad-hoc: Adler Group S.A. / Schlagwort(e): Kapitalrestrukturierung Adler Group S.A.: Einigung mit Anleihegläubigergruppe über Änderungen und Refinanzierung bestimmter bestehender Finanzverbindlichkeiten 24.05.2024 / 21:31 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 24.05.2024 - 21:31) weiterlesen...

EQS-Adhoc: VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe regelt Aufsichtsratsvorsitz neu (deutsch) VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe regelt Aufsichtsratsvorsitz neu EQS-Ad-hoc: VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe / Schlagwort(e): Personalie VIENNA INSURANCE GROUP AG Wiener Versicherung Gruppe regelt Aufsichtsratsvorsitz neu 24.05.2024 / 18:24 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 24.05.2024 - 18:24) weiterlesen...

EQS-Adhoc: HPI AG: Stundung der Rückzahlungsverpflichtung der Wandelanleihe 2011/2024 bis zum 24. Juni 2024 gewährt - Einberufung der Anleihegläubigerversammlung folgt (deutsch) HPI AG: Stundung der Rückzahlungsverpflichtung der Wandelanleihe 2011/2024 bis zum 24. (Boerse, 24.05.2024 - 18:00) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Bastfaserkontor AG: Konkretisierendes Übertragungsverlangen des Hauptaktionärs gem. §§ 327a ff. AktG und Mitteilung über die festgelegte Barabfindung (deutsch) Bastfaserkontor AG: Konkretisierendes Übertragungsverlangen des Hauptaktionärs gem. (Boerse, 24.05.2024 - 16:00) weiterlesen...

EQS-Adhoc: IMMOFINANZ AG: IMMOFINANZ startet Vorbereitungen für einen Squeeze Out bei S IMMO AG (deutsch) IMMOFINANZ AG: IMMOFINANZ startet Vorbereitungen für einen Squeeze Out bei S IMMO AG EQS-Ad-hoc: IMMOFINANZ AG / Schlagwort(e): Squeeze-Out/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung IMMOFINANZ AG: IMMOFINANZ startet Vorbereitungen für einen Squeeze Out bei S IMMO AG 24.05.2024 / 15:02 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. (Boerse, 24.05.2024 - 15:03) weiterlesen...

EQS-Adhoc: Scherzer & Co. AG: Freiwilliges öffentliches Aktienrückkaufangebot für bis zu 2.500.000 Aktien, Aussetzung des laufenden börslichen Aktienrückkaufs bis auf weiteres (deutsch). AG: Freiwilliges öffentliches Aktienrückkaufangebot für bis zu 2.500.000 Aktien, Aussetzung des laufenden börslichen Aktienrückkaufs bis auf weiteres EQS-Ad-hoc: Scherzer & Co. Scherzer & Co. (Boerse, 24.05.2024 - 12:37) weiterlesen...