Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Silver, Ruhe

Hi Ho Silver

Hi Ho Silver. Die Ruhe vor dem Sturm

Den vollständigen Rohstoff Snapshot finden Sie unter www.small-cap-trader.com/snapshot-rohstoffe/2007-09-24-hiho/2007-09-24-hiho.pdf Die Ruhe vor dem Sturm sehen die Experten von Small Cap Trader aktuell beim kanadischen Moly-Explorer Hi Ho Silver (WKN: A0LCVR / ISIN: CA4283861066). Noch Mitte April notierte die Aktie bei 1,50 Euro, nunmehr können die Papiere zu 0,70 Euro eingesammelt werden. Es ist davon auszugehen, dass die dortige starke, charttechnische Unterstützung als Basis eines neuen Aufwärtstrendes dient. Fundamental sind zweifelsfrei deutlich höhere Kurse realistisch, denn die Gesellschaft entfaltet ihr Potenzial planmäßig. Hi Ho Silver untersucht vier Projekte nach Rohstoffvorkommen. Hauptprojekt Carmi ist eine etwa 295 km östlich von Vancouver gelegene Liegenschaft am Kettle River / Carmi im Südwesten von British Columbia. Hi Ho Silver Resources hat sich die Option auf eine Beteiligung von bis zu 70% an dem Projekt gesichert, das mit jedem Bohrprogramm wertvoller wird! Auf Carmi wurden bereits in den 80er Jahren zwei Lagerstätten, die so genannte E- sowie die Lake-Zone, mit über 20 Mio. Tonnen Gestein mit Molybdänit-Konzentrationen von 0,106 Prozent identifiziert. Allerdings notierte der Molybdän-Preis noch im August 2003 zwischen 5 und 6 Dollar je Pfund, weshalb der Rohstoff kaum wirtschaftlich am Kettle River abbaubar war. Nunmehr müssen für ein Pfund des kostbaren Metalls jedoch 35 Dollar gezahlt werden. Das Hi Ho Silver-Management hat sich das Minimal-Ziel gesetzt rund 60 Mio. Pfund Molybdänit nachzuweisen bzw. zu definieren. Vor diesem Hintergrund dürfte Carmi auch zusehends für mögliche Joint-Venture-Partner interessant werden. Hi Ho Silver muss die bekannten Vorkommen aber zunächst definieren und weitere nachweisen, was gelingen sollte, denn aktuellere Daten deuten sogar auf weitaus mehr Molybdänit hin als angenommen! Während des Sommer-Bohrprogrammes wurden sehr gute Molybdänit- UND Rhenium-Gehalte in den Bohrkernen entdeckt. Da die Vorkommen oberflächennah liegen, sollte die Förderung im kostengünstigen Tagebau möglich sein. Zunächt gilt es eine NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung zu erstellen. Hierfür laufen in dem Gebiet weitere Erkundungen, die wiederum für einen anhaltenden Newsflow sorgen dürften. Unter anderem wird erforscht, ob die E- und Lake Zone womöglich zusammenhängen, was den Wert des Vorkommens nochmals deutlich heben würde. Neben zwei weiteren Basismetall-Projekten, South Rim und Tasco, erforscht Hi Ho Silver seinem Namen entsprechend auch ein hochinteressantes Silberprojekt: Bei „High Grade Silver Tip“ handelt es sich um ein versprechendes Silberprojekt. In der 900-Hektar-Liegenschaft wurden bis dato fünf mineralische Vorkommen ausgemacht. Hi Ho Silver arbeitet an eigenen, weitergehenden Untersuchungen, welche in konkreten Ressourcenschätzungen münden sollen. Das Potenzial ist enorm, denn während eines Explorationsprogrammes im Jahr 2004 entdeckte der Vorbesitzer enorme Silberwerte von bis zu 309 Unzen pro Tonne. Silver Tip liegt in der Nähe sehr ergiebiger Silberminen, etwa der Silvana Mine, in der von 1970 bis 1993 mehr als 8 Mio. Unzen Silber zu Tage gefördert wurden. Mit diesen Rahmendaten im Hinterkopf sicherte sich Hi Ho zunächst eine Option auf einen 51%-Anteil an Silver Tip. Bis zum 1. Oktober 2007 kann die Liegenschaft jedoch komplett übernommen werden. Somit steht eine wichtige Entscheidung, die Katalysator für anziehende Kurse sein kann, unmittelbar vor der Tür! Hi Ho Silver ist gut finanziert und zählt mit Ressourcen im Milliardenwert zu den aussichtsreichsten Explorer-Aktien Kanadas. An der Spitze der Gesellschaft steht mit Fred Fisher ein erfahrener Unternehmenslenker, welcher zwei Drittel der Anteile hält und ein Listing an der bekannten Börse TSX im Auge hat. Aufgrund obiger Rahmenbedingungen erwarten wir ein baldiges Ende der laufenden Konsolidierung und bekräftigen unser Kursziel: 1,75 Euro. Den vollständigen Rohstoff Snapshot finden Sie unter www.small-cap-trader.com/snapshot-rohstoffe/2007-09-24-hiho/2007-09-24-hiho.pdf SCT Media Ltd. - Bahnhofstrasse 54 - 8022 Zürich - Schweiz T: +41 44 5002475 - F: +41 43 8881772 - www.small-cap-trader.com
@ ad-hoc-news.de | 24.09.07 07:29 Uhr