Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Informationstechnologie, Industrie und Handel

ZVK, Teisnach

01.08.2019 - 11:27:00

Kampf dem Kabelsalat - EasyLan bietet individuell gestaltbare Produktkennzeichnungen

Engineering bei der ZVK GmbH.

Über EasyLan:
EasyLan steht als Marke der ZVK GmbH für konfektionierte Kupfer- und Lichtwellenkabel, komplette Verkabelungssätze für übertragungstechnische Netzwerke, passive Netzwerkanschlusskomponenten sowie Speziallösungen nach Kundenwünschen. Bis zur serienreifen Produktion in ausschließlich europäischen Fertigungen muss jedes EasyLan-Produkt Labortest durchlaufen, um sich mechanischen, elektrischen, klimatischen und Umweltprüfungen zu unterziehen. In einer eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung können zudem kundenindividuelle Lösungen erarbeitet werden. Weitere Informationen unter www.easylan.de.
Unternehmenskontakt:
ZVK GmbH, Technologiecampus 2, 94244 Teisnach
ZVK GmbH - Vertriebsbüro Deutschland, Parkring 11, 85748 Garching bei München
Telefon: +49-(0)89-3120349-0, Fax: +49-(0)89-3120349-220, E-Mail: info@zvk-gmbh.de

Pressekontakt:
Konzept PR GmbH, Proviantbachstraße 1, 86153 Augsburg, www.konzept-pr.de
Michael Baumann, Tel.: +49-(0)821-34300-16, Fax: +49-(0)821-34300-77, E-Mail: m.baumann@konzept-pr.de

ZVK

Die ZVK, ein Unternehmen der ZELLNER group, ist Hersteller und Vertreiber konfektionierter Kupfer- und Lichtwellenleiterkabel, kompletter Verkabelungssätze für übertragungstechnische Netzwerke sowie passiver Netzwerkanschlusstechnik. Sie ist bekannt für zukunftsfähige, hochwertige Netzwerkkomponenten, die zugeschnitten sind auf die Anforderungen des Auftraggebers (OEM) und in allen Bereichen der passiven Netzwerktechnik eingesetzt werden: zum Beispiel Office, FTTx-Netzen, Rechenzentren, Industrieumgebungen sowie der Automobilindustrie. Sie werden im eigenen Haus in Teisnach entwickelt und produziert. Darüber hinaus bietet das Unternehmen über die eigene Business Unit innovative Netzwerkprodukte unter dem Markennamen EasyLan an.

Die ZVK wurde 1993 gegründet und beschäftigt heute 400 Mitarbeiter in Deutschland sowie den Fertigungen in Tschechien und Lettland. Sie hält derzeit mal als 100 europa- und weltweite Schutzrechte. Auskünfte und detaillierte Angaben sind über das Vertriebsteam erhältlich. Seit 2008 ist die ZVK ein Schwesterunternehmen der HARTING KGaA, einem führenden Anbieter im Bereich Industrienetze.

  


Diese Pressemitteilung wurde zur Verfügung getstellt von der pressrelations GmbH.

  

@ pressrelations.de