Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Vor einigen Tage wurde wurde der Erreger bereits bei einer Blaumeise in Berlin gefunden - nun ist es auch in zwei Vögeln in Sachsen-Anhalt nachgewiesen worden.

24.07.2020 - 13:44:06

Übertragung von Stechmücken - West-Nil-Virus in weiterem Bundesland registriert

Halle - Das West-Nil-Virus ist auch in zwei Vögeln in Sachsen-Anhalt nachgewiesen worden. In diesem Jahr habe es außerdem schon Nachweise in Berlin und Erfurt gegeben, teilt das Landesamt für Verbraucherschutz von Sachsen-Anhalt mit.

Mitte Juli dieses Jahres wurde der Erreger bereits bei einer Blaumeise in Berlin gefunden. In Sachsen-Anhalt handle es sich um eine Alpendohle aus Halle und einen Uhu aus Bernburg. Die Infektionen seien am 15. Juli und am 21. Juli festgestellt worden.

Erstmals war das ursprünglich aus Afrika stammende und von Stechmücken übertragene Virus in Deutschland 2018 bei Vögeln und Pferden registriert worden. 2019 gab es in Ostdeutschland im Spätsommer erstmals einige diagnostizierte Infektionen beim Menschen, die vermutlich auf Mückenübertragung im Inland zurückgingen - in Berlin, Sachsen-Anhalt und Sachsen.

Beim Menschen verläuft die Infektion dem Landesamt zufolge überwiegend unauffällig oder mild. Etwa 20 Prozent der Infizierten entwickelten eine fieberhafte Erkrankung, die drei bis sechs Tage andauere. Nur etwa jede 150. infizierte Person erkranke schwer. Eine Schutzimpfung gebe es nicht. Deshalb gilt Mückenschutz als bestes Mittel.

© dpa-infocom, dpa:200724-99-912155/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Verdachtsfälle nicht bestätigt - Corona-Entwarnung auf zwei Kreuzfahrtschiffen. Jüngste Verdachtsfälle bestätigten sich immerhin nicht. Nach monatelanger Corona-Zwangspause wagten sich die ersten Schiffe erst vor Kurzem wieder aufs Meer - und lösten erneut Schlagzeilen wegen Corona-Infektionen aus. (Wirtschaft, 06.08.2020 - 21:08) weiterlesen...

Lockdown hat psychische Folgen - Zweite Studie zeigt: Kaum Infektionen in Sachsens Schulen. Die Regierung sieht sich in ihren Entscheidungen bestätigt. Eine weitere Studie zur Häufigkeit von Corona-Infektionen an sächsischen Schulen bestätigt die im Testzeitraum geringe Gefahr. (Politik, 03.08.2020 - 17:48) weiterlesen...

Gemeinsam mit Bundespolizei - Bahn will Maskenpflicht auch mit Zug-Verweisen durchsetzen. Muss eine härtere Gangart her, um Corona-Vorgaben in Zügen zu garantieren? Bahn und Bund machen eine deutliche Ansage. Wenn andere ohne Mund-Nasen-Bedeckung im ICE sitzen, besorgt das viele Mitreisende. (Politik, 03.08.2020 - 17:44) weiterlesen...

Gesundheitsminister Spahn - Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten diese Woche. Sie können sich nun generell auf Corona testen lassen - für einige gelten aber strengere Regeln. In den ersten Bundesländern enden demnächst die Schulferien - und Reisende kommen aus aller Welt heim. (Wirtschaft, 03.08.2020 - 16:37) weiterlesen...

Faktencheck - Mehr als eine Million auf Demo gegen die Corona-Maßnahmen?. Auf der Demonstration und in den sozialen Netzwerken wurde von 1,3 Millionen Menschen gesprochen. Laut Polizei haben 20.000 Menschen in Berlin gegen die Corona-Beschränkungen protestiert. (Politik, 03.08.2020 - 16:34) weiterlesen...

Corona-Ausbrüche - Kreuzfahrt-Branche kämpft mit Neustart. Doch der weltweite Lockdown zur Bekämpfung der Corona-Pandemie brachte das Geschäft zum Erliegen. Der Neustart erweist sich als schwierig. Das Wachstum der Kreuzfahrt-Branche schien zeitweise grenzenlos. (Wirtschaft, 03.08.2020 - 16:22) weiterlesen...