Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, Gesundheit

Vier von fünf Deutschen würden eine Maskenpflicht in Schulen befürworten.

06.08.2020 - 19:16:12

Umfrage: Mehrheit für Maskenpflicht an Schulen

Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag des "Handelsblatts" (Mittwochsausgabe). Demnach sprechen sich insgesamt 84 Prozent der Befragten für eine Pflicht zum Tragen von Masken auf dem Schulhof und in der Pause aus.

43 Prozent halten sie auch im Unterricht für angemessen. 13 Prozent der Teilnehmer finden, dass eine Maskenpflicht generell nicht angemessen ist. In Nordrhein-Westfalen müssen im kommenden Schuljahr alle Schüler in der Schule eine Maske tragen. In weiterführenden Schulen gilt diese Pflicht auch im Unterricht. Die Regelung gilt zunächst bis zum 31. August. Für die Erhebung befragte das Institut am 4. August via Online-Panel 709 Personen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Anteil fehlender Lehrer geringer als befürchtet Seit dem Ende der Sommerferien fehlen im schulischen Regelbetrieb deutlich weniger Lehrer als noch im Sommer befürchtet. (Wissenschaft, 24.09.2020 - 00:02) weiterlesen...

Hamburgs Schulsenator räumt Defizite bei Digitalisierung ein Hamburgs Schulsenator Ties Rabe (SPD) räumt bei der Digitalisierung in Hamburgs Schulen deutliche Defizite ein. (Wissenschaft, 23.09.2020 - 15:49) weiterlesen...

Rechnungshof: Ungenutzte Hochschul-Fördermittel häufen sich Bei den Hochschulen häufen sich ungenutzte Milliarden Euro aus dem Hochschulpakt. (Wissenschaft, 23.09.2020 - 11:11) weiterlesen...

Unionsfraktion kritisiert Kultusministerkonferenz Der digitalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag, Tankred Schipanski, hat die Kultusministerkonferenz (KMK) nach dem jüngsten Schulgipfel im Kanzleramt scharf kritisiert. (Wissenschaft, 22.09.2020 - 13:32) weiterlesen...

Eltern und Lehrer beklagen Schulgipfel der Ankündigungen Eltern und Lehrer haben harte Kritik an den Ergebnissen des Schulgipfels im Kanzleramt geübt und davor gewarnt, dass im Fall von erneuten Schulschließungen der Fernunterricht nicht besser sein werde als vor den Sommerferien. (Wissenschaft, 22.09.2020 - 13:27) weiterlesen...

Göring-Eckardt nennt Ergebnisse des Bildungsgipfels enttäuschend Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat die Ergebnisse des Bildungsgipfels von Bund und Ländern als "enttäuschend" kritisiert. (Wissenschaft, 22.09.2020 - 12:54) weiterlesen...