Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Bildung, Gesundheit

Vier von fünf Deutschen würden eine Maskenpflicht in Schulen befürworten.

06.08.2020 - 16:13:34

Umfrage: Mehrheit für Maskenpflicht an Schulen

Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag des "Handelsblatts" (Mittwochsausgabe). Demnach sprechen sich insgesamt 84 Prozent der Befragten für eine Pflicht zum Tragen von Masken auf dem Schulhof und in der Pause aus.

43 Prozent halten sie auch im Unterricht für angemessen. 13 Prozent der Teilnehmer finden, dass eine Maskenpflicht generell nicht angemessen ist. In Nordrhein-Westfalen müssen im kommenden Schuljahr alle Schüler in der Schule eine Maske tragen. In weiterführenden Schulen gilt diese Pflicht auch im Unterricht. Die Regelung gilt zunächst bis zum 31. August. Für die Erhebung befragte das Institut am 4. August via Online-Panel 709 Personen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Tausende Schüler in NRW in Quarantäne In Nordrhein-Westfalen befinden sich 6.987 Schüler und 576 Lehrer in Quarantäne. (Wissenschaft, 21.09.2020 - 11:28) weiterlesen...

Lehrergewerkschaft fordert mehr Einsatz gegen Personalmangel Vor dem Schulgipfel an diesem Montag im Kanzleramt fordern Lehrervertreter mehr Einsatz von Bund und Ländern gegen den Lehrkräftemangel an deutschen Schulen: Der Blick der Politik dürfe sich nicht ausschließlich auf die Probleme bei der Digitalisierung richten, sagte Udo Beckmann, Vorsitzender der Lehrergewerkschaft Bildung und Erziehung (VBE), den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). (Wissenschaft, 21.09.2020 - 01:02) weiterlesen...

SPD-Chefin schlägt kostenloses Abo auf Nachhilfe-Plattformen vor Vor dem zweiten Corona-Schulgipfel mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und den Bundesländern schlägt SPD-Chefin Saskia Esken vor, sozial benachteiligten Schülern kostenlose Nachhilfe zu ermöglichen. (Wissenschaft, 20.09.2020 - 09:20) weiterlesen...

Merkel benennt Hürden für Digitalisierung von Schulen Vor dem Bildungsgipfel am Montag hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Hürden für eine Digitalisierung der Schulden in Deutschland benannt. (Wissenschaft, 19.09.2020 - 10:26) weiterlesen...

Karliczek will großflächige Schulschließungen im Herbst verhindern Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek (CDU), will sicherstellen, dass es im Herbst nicht wieder zu großflächigen Schulschließungen samt Unterrichtsausfall kommt. (Wissenschaft, 18.09.2020 - 10:48) weiterlesen...

Lauterbach kritisiert fehlende Konzepte für künftigen Schulbetrieb Angesichts steigender Corona-Infektionszahlen in Deutschland fordert der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach konkrete Pläne zur Organisation des künftigen Schulbetriebs. (Wissenschaft, 18.09.2020 - 01:04) weiterlesen...