Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, Krankheiten

Vernetzung und Datenaustausch unter Kliniken können wertvolle Erkenntnisse bringen und vor allem viel Zeit sparen.

26.03.2020 - 13:04:06

Im Kampf gegen Corona - Deutsche Unikliniken sollen sich vernetzen. In der Corona-Krise könnte das Gold wert sein. Mit 150 Millionen Euro will das Bundesforschungsministerium die Initiative unterstützen.

Berlin am Donnerstag in Berlin mitteilte.

Die Kliniken sollen demnach in einen Erfahrungsaustausch über ihre Maßnahmenpläne im Umgang mit der Pandemie treten. Zudem wird eine Zusammenstellung der Daten aller Covid-19-Patienten angestrebt, um einen Gesamtüberblick über Krankengeschichte und Konstitution der Patienten zu bekommen. Von der Datensammlung erhoffen sich die Initiatoren - der Charité-Vorstandsvorsitzende Heyo Kroemer und der Direktor der Virologie, Christian Drosten - Erkenntnisse für das Pandemiemanagement und die Impfstoff- und Therapieentwicklung.

Die Charité soll das Forschungsnetzwerk der Universitäten koordinieren. «Ich bin überzeugt: Dieses einmalige wissenschaftliche Projekt, dieses Zusammenwirken der Kräfte wird uns in der Behandlung und Erforschung von COVID-19 einen großen Schritt voranbringen», sagte Karliczek. Ziel sei es, voneinander und miteinander zu lernen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Mehr als 1250 Tote - Mehr als 89.300 Corona-Nachweise in Deutschland. Die höchste Infektionsquote verzeichnet Bayern. 5600 neue Corona-Nachweise innerhalb von 24 Stunden: Die Zahlen in Deutschland steigen weiter. (Politik, 04.04.2020 - 16:40) weiterlesen...

Situation spitzt sich zu - USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht. Die rund 330 Millionen US-Amerikaner sollen nun in der Öffentlichkeit Masken tragen. Damit soll die rasante Verbreitung des Coronavirus gebremst werden. Präsident Trump hat allerdings schon klargemacht, was er von der Empfehlung seiner Regierung hält. Situation spitzt sich zu - USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht (Politik, 04.04.2020 - 16:08) weiterlesen...

Corona-Krise - Österreich: Anstieg bei Genesenen höher als Neuinfektionen. Eine vergleichweise gute Nachricht kommt nun aus Österreich. Weltweit kämpfen die Menschen gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus. (Politik, 04.04.2020 - 16:00) weiterlesen...

«Praktisch lahmgelegt» - Kaum noch Passagiere an Berliner Flughäfen. Die Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel verzeichnen nur noch fünf Prozent des sonst üblichen Passagieraufkommens. Kaum jemand fliegt noch in Corona-Zeiten. (Wirtschaft, 04.04.2020 - 14:52) weiterlesen...

Über eine Million Infizierte - US-Experten: Weltweit mehr als 60.000 Coronavirus-Tote. Die USA verzeichnen die dritthöchste Todeszahl. Die Johns-Hopkins-Universität hat mehr als 60.000 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gezählt. (Politik, 04.04.2020 - 14:48) weiterlesen...

Rückholaktion - Auswärtiges Amt: 200.000 Reisende zurück in Deutschland. In Frankfurt kamen am Vormittag unter anderem Passagiere des Kreuzfahrtschiffs «Zaandam» an. Die Aktion ist beispiellos: Nach Angaben des deutschen Außenministers ist der Großteil der deutschen Urlauber wegen der Pandemie zurück in der Heimat. (Politik, 04.04.2020 - 14:36) weiterlesen...